Service-Hotline:   040 / 210 91 73 - 0   Mo - Fr, 9 bis 20 Uhr

Ingolstadt

Medien
Map
Audi_Forum_Ingolstadt
IN-TurmTriva
Donausteg und Schloss Ingolstadt
Museum Mobile Ingolstadt
Reduit_Tilly_Ingolstadt_Klenzepark

Städte-Profil

  • Ingolstadt befindet sich inmitten der Metropolregion München und gehört zu den Oberzentren im Bundesland Bayern. Obgleich sie nur knapp über 130.000 Einwohner aufweist, ist sie international bekannt. Dies liegt in ihrer Funktion als Automobilstadt. Der renommierte Weltkonzern Audi hat dort seinen Unternehmenssitz und größten Produktionsstandort. Um Audi herum hat sich ein Cluster an Automobil- und Zulieferbetrieben entwickelt, die mit zu der geringen Arbeitslosenquote von etwa 3 % beitragen.

Bevölkerung

  • Seit 1990 hat sich die Einwohnerzahl von Ingolstadt pro Jahr um rund 1.000 Personen erhöht. Dies erklärt sich vor allem in einer verstärkten Zuwanderung von jungen Menschen und Personen im mittleren Alter. Sie profitieren von dem umfangreichen Arbeitsplatzangebot und den Universitäten der bayerischen Stadt.

  • Im Unterschied zu manch anderen deutschen Großstädten ist die Altersgruppe zwischen 18 und 65 Jahren besonders stark vertreten. Ihr Anteil entfällt auf knapp 65 % von der Gesamtbevölkerung. Die restlichen Prozente verteilen sich nahezu in gleichen Teilen auf die Altersgruppen unter 18 Jahren und über 65 Jahren.

  • Nach einer Prognose des Amtes für Statistik und Stadtforschung der Stadt Ingolstadt ist auch in der Zukunft mit einem weiteren Bevölkerungswachstum zu rechnen. Schätzungen geben an, dass im Jahr 2024 die 140000er-Marke überschritten sein könnte. Für das Jahr 2034 wird eine Einwohnerzahl von über 160.000 Personen prognostiziert.

Infrastruktur

  • Ingolstadt besitzt eine hervorragende Lage in der Mitte von Bayern. Die Großstadt ist Teil der Metropolregion München und verfügt über eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen sowie privaten Verkehr. So zieht sich die A9 direkt an Ingolstadt vorbei, über die Deutschlands Norden und Süden miteinander verbunden werden.

  • Eine Fahrstunde ist es bis zum internationalen Flughafen München und dem Flughafen Nürnberg. Geschäftsreiseflüge lassen sich außerdem vom Flugplatz Ingolstadt-Manching realisieren, denn eine lokale Betreibergesellschaft fertigt Ladungen und Starts von Firmenflugzeugen ab.

  • Ingolstadt besitzt einen ICE-Bahnhof, von dem regelmäßig Hochgeschwindigkeitszüge in rund 30 Minuten ihre Passagiere zum Hauptbahnhof München und Nürnberg bringen.

  • Innerhalb der Stadt profitieren Besucher und Einwohner von den 44 Buslinien und dem gut ausgebauten Radwegenetz.

Arbeit / Wirtschaft

  • Ingolstadt gehört aufgrund seiner exzellenten wirtschaftlichen Struktur zu den stärksten Kommunen der Bundesrepublik. Basis für die Wirtschaftskraft ist das produzierende Gewerbe, in dem Audi eine Vorreiterstellung einnimmt. Um den Weltkonzern hat sich ein starker Mittelstand im Zuliefersegment entwickelt, der ebenfalls zur Wirtschaftsstärke der Stadt beiträgt.

  • Ein Standbein der lokalen Wirtschaft sind die Raffinerien der Ölindustrie. Weitere bedeutsame Branchen sind die Luftfahrtbranche und die Bekleidungsindustrie.

  • Die bekanntesten Unternehmen, die in Ingolstadt ansässig sind, sind: Audi, Airbus, Semcon, Media-Saturn-Holding, Continental Automotive Systems, EDAG, INA Schaeffler KG sowie Dräxlmaier.

  • Deutlich wird die wirtschaftliche Dynamik der Stadt ebenfalls an den ansteigenden Zahlen an sozialversicherungspflichtig Beschäftigten. Seit 2009 ist die Beschäftigungszahl um 15,3 % angestiegen. Mit einer Arbeitslosenquote von rund 3 % liegt Ingolstadt erheblich unter dem bundesdeutschen Schnitt, der sich um die 6,7 % bewegt. Zudem besitzt die bayerische Großstadt ein positives Pendlersaldo.

Bildung / Kultur

  • Ingolstadt ist eine Universitätsstadt. An den Hochschulen studieren rund 5.000 Personen. Einen bundesweiten Ruf erlangte der BWL- und Wirtschaftsingenieurstudiengang der Hochschule Ingolstadt.

  • Familien profitieren von dem großen Schulangebot. Zu diesem zählen Grundschulen und Gesamtschulen ebenso wie Gymnasien, Sonderschulen und Hauptschulen.

  • Ingolstadt verfügt über ein breites Kulturangebot, zu dem Theater und Museen gehören. Veranstaltungsräume für Konzerte komplettieren das Angebot. Zum Unterhaltungswert tragen ebenfalls die regelmäßigen Veranstaltungen bei, die auch Besucher aus dem Umland anziehen. Besonders beliebt sind die Ingolstädter Kabarett-Tage, das Brunnenfest zu Ostern und das Pfingstfest. Der gut ausgeprägte Mittelstand und die vielen Studenten verhelfen zu einem umfangreichen Angebot an Restaurants, Bars sowie Kneipen.

Freizeit / Sport

  • Ingolstadt besitzt etliche Parks und Grünanlage, die zahlreiche Möglichkeiten zur Naherholung in der Natur bieten. Der größte Wald ist der Auwald, der sich am südlichen und nördlichen Donauufer entlangzieht. Er dient als Naturreservat, in dem sich seltene Pflanzen und Tiere bestaunen lassen.

  • Die Stadt verfügt über 83 eingetragene Sportvereine, die insgesamt etwa 41.000 Mitglieder verzeichnen. Besonders stark sind die Disziplinen Fußball und Eishockey vertreten. Die teilnehmerstärkste und regelmäßig stattfindende Sportveranstaltung ist der Ingolstädter Halbmarathon, an dem über 3.000 teilnehmen.

Top-Wohnlagen

  • Die Mieten und Verkaufspreise auf dem Wohnungsmarkt Ingolstadts sind in den vergangenen Jahren erheblich gestiegen. Für diese Preisdynamik sind Eigennutzer und Investoren verantwortlich. Mieten für Bestandsimmobilien betragen im Maximum 11 Euro/m². Seit 2000 ist es auch das Segment der Wohnungsmieten, welches am deutlichsten angestiegen ist. Die Wohnungsmieten für Neubauten erhöhten sich um 58 % und für Bestandsobjekte um 65 %.

  • Die Top-Wohnlagen von Ingolstadt sind Westviertel, Altstadt, Probierlweg und Mitte.

Investitionsfaktoren

  • Ingolstadts Zukunftsaussichten sind hervorragend. Die Großstadt wird weiterhin an Attraktivität aufgrund ihres Arbeitsplatzangebotes und der starken Wirtschaftskraft gewinnen.

  • Ein umfangreiches Kulturprogramm und zahlreiche Freizeitmöglichkeit tragen zur guten Lebensqualität in der Stadt bei.

  • Die Einwohnerzahl wird weiterhin steigen, sodass sich die Nachfrage nach Wohnraum erhöht.

  • Der demografische Wandel zeigt eine abnehmende Mitgliederzahl in den Haushalten, wodurch vor allem Wohnungen für ein bis zwei Personen stark gefragt sein werden. Verstärkt wird dieser Effekt durch die Studenten und der Alterung der Gesellschaft.

Prognose

  • Die steigende Nachfrage nach Wohnraum zieht steigende Preise für Miet- und Verkaufsobjekte mit sich.

  • Dank dem niedrigen Zinsniveau und der hohen Wohnungsnachfrage ist eine äußerst positive Werteentwicklung auf dem Markt der Wohnimmobilien in Ingolstadt zu erwarten.

Beurteilung

  • Ingolstadt ist und bleibt eine interessante Stadt für Investoren, da die Preise auf dem Immobilienmarkt langfristig steigen werden. Zudem bestehen eine gute Vermietbarkeit, ein geringer Wohnungsleerstand von etwa 2,4 % und eine Wertestabilität. Auf kurze, mittlere und lange Sicht lassen sich in der bayerische Großstadt damit gute Renditen erzielen. Insbesondere Investitionen in kleinere Wohneinheiten für Alleinwohnende dürften sich aufgrund der demografischen Entwicklung lohnen.

Weiterführende Informationen

Das könnte Sie auch interessieren:


Quellen:

Fakten

  • Einwohnerzahl 130.000
  • Infrastruktur A 9, B13, B16, ICE/IC/, 44 Buslinien, Flughafen Ingolstadt-Manching/München/Nürnberg
  • Wirtschaftsschwerpunkte Produzierendes Gewerbe, Erdölraffinerie, Bekleidungsindustrie, Luftfahrtbranche
  • Kaufkraft / Einw. (2014) 23.773 €
  • Arbeitslosenquote 3 %
  • Besonderheiten Universitätsstadt, Kulturstadt, Auwald, Automobilindustrie
  • Top Wohnlagen Westviertel, Altstadt, Probierlweg und Mitte
  • Leerstandsquote 2,4 %
  • Wohnen Bauland (gute Lage) 450 - 550 € / m²
  • Wohnen Eigentum (gute Lage) 2.900 - 3.300 € / m²
  • Mietspiegel (gute Qualität, 60 m² Wohnungsgröße) 9,5 - 11 € / m²

Registrieren

Mit der Registrierung auf Exporo.de erklären Sie sich mit unseren AGB, unserer Datenschutzerklärung sowie den Bestimmungen zu Cookies & Internet-Werbung einverstanden. Bereits registriert?