exporo > wiki > c > crowdinvesting für immobilien

Crowdinvesting für Immobilien

Crowdinvesting für Immobilien ist die Finanzierung von Immobilienprojekten mit Hilfe der Schwarmfinanzierung im Internet. Wie beim Crowdinvesting üblich, können Anleger über eine Online Plattform Geld in ein Projekt - in diesem Fall eine Immobilie - investieren, um dadurch Gewinne zu erzielen. In der Fachwelt werden Unternehmen dieser Branche auch als Proptech (Property Technology) und Fintech (Financial Technology) Unternehmen bezeichnet. Synonym dazu wird vereinzelt auch der Terminus Crowdfunding für Immobilien verwendet.

Finanzierungsmöglichkeiten

Mittlerweile gibt es einige Anbieter, die die Finanzierung von Immobilien via Crowdinvesting ermöglichen. Einige haben sich allein darauf spezialisiert, andere nutzen Investitionen der Crowd auch für das Finanzieren von Startups. Gemeinsam ist dabei das Ziel, Kapital für den Projektträger zu generieren. Dies geschieht allerdings auf unterschiedliche Arten.

Häufig investiert der Anleger durch ein sogenanntes Beteiligungsdarlehen (oder auch: Partiarisches Darlehen sein Geld. Dabei wird der Kapitalgeber am Gewinn oder Umsatz eines Unternehmens bzw. einer Unternehmung beteiligt, für das er sein Kapital zweckgebunden investiert hat. Eine Verzinsung ist zusätzlich möglich, muss dabei jedoch eine untergeordnete Rolle spielen. Andere Möglichkeiten stellen die stille Beteiligung oder Genussscheine dar. Mit diesen Formen der Finanzierung erhält der Projektträger sogenanntes Mezzanine-Kapital, das als Eigenkapital gewertet wird und somit beispielsweise für die Gewährung eines zusätzlichen Bankkredits förderlich ist.

Crowdinvesting für verschiedene Objekte

Mit Crowdinvesting können theoretisch alle möglichen Immobilien finanziert werden. Es gibt allerdings bevorzugte Arten von Immobilienprojekten, die mit dieser Möglichkeit, zu investieren, realisiert werden - von einem über die Crowd finanzierten Eigenheim ist bisher beispielsweise noch nichts bekannt. In der Regel sind Projektträger von Gewerbe- und Wohnimmobilien mit Mehrfachnutzung an dieser neuen Finanzierungsform interessiert. Auch zur Weiterfinanzierung einer Bestandsimmobilie ist Crowdinvesting ein gutes Mittel.


Das könnte Sie auch interessieren: