Geld richtig investieren: Diese Möglichkeiten haben Anleger
InvestInsights
GuestExperts
FEMALE
FINANCE
InsideExporo
Teilen auf:
Immobilien
Erneuerbare Energien
Finanzwissen
Unternehmen
Interviews & Gäste
Kolumne
Insights
von

Geld investieren

In was kann man gut Geld investieren? Alles über die verschiedenen Anlageformen und die Vorgehensweise bei einer Investition.

Möglichkeiten, um Geld richtig zu investieren

Wie man Geld richtig investieren kann, ist nicht allgemeingültig zu beantworten. Eine sinnvolle Geldanlage richtet sich nämlich zunächst immer nach den individuellen Bedürfnissen und Wünschen – beispielsweise, ob man sein Geld langfristig oder kurzfristig anlegen oder auf höhere Renditechancen setzen möchte. Anlegern stehen dazu zahlreiche Anlagemöglichkeiten zur Verfügung: Wertpapiere wie Aktien, Anleihen oder Aktienfonds, Festgeld und Tagesgeld aber auch Sachwerte wie Edelmetalle oder Immobilien.

In unserem Ratgeber fassen wir für Sie zusammen, in was und wo man sein Geld gut investieren und damit Vermögen aufbauen kann.

  • Anleger können zwischen verschiedenen Anlageformen wählen. Jeder bestimmt individuell, wie die eigene Investition aussehen soll und wofür das Geld angelegt werden soll – etwa für die Altersvorsorge oder für größere Anschaffungen.
  • Um herauszufinden, wie sie ihr Geld richtig investieren können, sollten Anleger zunächst herausfinden, welcher Anlagetyp sie sind, wofür sie das Geld investieren und wie viel Kapital sie anlegen möchten.
  • Wer an einer höheren Rendite interessiert ist, muss meist auch ein größeres Risiko eingehen. Zudem kann es sinnvoll sein, das Risiko breit zu streuen und mithilfe der Diversifikation auch langfristig eine attraktive Rendite für den Vermögensaufbau zu erzielen.

Jetzt digital in Immobilien investieren

Geld richtig investieren – diese Fragen sollten sich Anleger stellen

Um Geld zu investieren, gibt es viele Möglichkeiten und Strategien. Deshalb sollten sich Anleger zu Beginn einige Fragen stellen und so ihre individuelle Anlagestrategie entwickeln.

Welcher Anlagetyp bin ich?

Es gibt verschiedene Typen von Anlegern, die unterschiedliche Anlageziele verfolgen:

  • Sicherheitsorientiert: Für sicherheitsorientierte Anleger steht Kapitalerhalt bei niedriger Rendite und möglichst geringem Risiko im Fokus.
  • Ertragsorientiert: Ertragsorientierte Anleger interessiert ein langsamer Vermögensaufbau bei durchschnittlicher Rendite und einem moderaten Risiko.
  • Wachstumsorientiert: Für Anleger, die wachstumsorientiert Geld investieren, spielt der dynamische Vermögensaufbau bei hoher Rendite und damit erhöhtem Risiko eine wichtige Rolle.
  • Risikofreudig: Risikofreudige Anleger verfolgen einen spekulativen Vermögensaufbau bei sehr hohem Risiko.

Anleger sollten also erst einmal herausfinden, zu welcher Gruppe von Anlagetypen sie gehören und ob sie eher sicherheits- oder renditeorientiert anlegen möchten.

Wofür möchte ich Geld investieren?

Bevor Sie eine Anlageform auswählen, sollten Sie sich ihr persönliches Anlageziel überlegen. Diese Fragestellungen helfen Ihnen:

  • Für was brauche ich das Geld und wie viel?
  • Mit Verlusten in welcher Höhe komme ich klar?
  • Wie lange kann ich auf das investierte Kapital verzichten?

Je nachdem welche Antworten Sie wählen, sind langfristige oder kurzfristige Geldanlagen bzw. risikoreichere oder sicherere Investitionen für Sie geeignet.

Wie viel Geld möchte ich investieren?

Die Wahl der passenden Geldanlage wird auch durch die Höhe der verfügbaren Sparsumme bestimmt. Allem voran ist wichtig, ob Anleger ihr Geld einmalig investieren oder monatlich eine kleinere festgelegte Summe in einem Sparplan anlegen möchten.

Für viele Anleger ist es sinnvoll, sich an die 50-30-20-Regel zu halten:

  • 50 Prozent für Grundbedürfnisse wie Wohnen und Lebensmittel
  • 30 Prozent für Urlaub, Unterhaltung, etc.
  • 20 Prozent zum Sparen oder Anlegen

Wie kann man sinnvoll Geld investieren?

Was eine sinnvolle Investition ist, entscheiden vor allem der persönliche Anlagetyp sowie die Anlageziele. Aber gerade bei den aktuell anhaltenden niedrigen Zinsen kann es für risikoscheue Anleger sinnvoll sein, in Sachwerte oder andere renditestärkere Anlageklassen zu investieren – denn Sparbücher, Tagesgeld und Festgeld erzielen kaum noch eine nennenswerte Rendite.

In was kann man Geld investieren?

Es gibt viele Möglichkeiten, Geld zu investieren. Je nach Anlageziel und gewünschtem Anlagehorizont können Anleger in Wertpapiere, Immobilien und Sachwerte wie Gold, aber auch in besondere Anlageformen wie Kryptowährungen und NFTs investieren. Auch klassische Geldanlagen wie Tagesgeld, Festgeld und Sparbücher sind nach wie vor für Anleger verfügbar.

Wertpapiere

Damit Anleger ihr Geld in Wertpapiere investieren können, benötigen sie zunächst ein Depot. Für die Investition in Wertpapiere gibt es dann mehrere Möglichkeiten, etwa Aktien, Fonds, Anleihen und ETFs. Bei Aktien erwerben Anleger einen Anteil eines Unternehmens – steigt der Wert dieses Unternehmens, dann steigt auch der Wert der Aktie. Zusätzlich erhalten Aktionäre bei einigen Aktien eine jährliche Prämie, die Dividende. Mit Aktien sind eine hohe Rendite und eine ständige Verfügbarkeit des Vermögens möglich. Allerdings kann es zu starken Kursschwankungen kommen, weshalb ein hohes Verlustrisiko in Kauf genommen werden muss. Zudem steckt hinter der Unternehmensanalyse für den Kauf von Aktien ein hoher Aufwand.

Aktienfonds werden ebenfalls an der Börse gehandelt, fassen aber viele Aktien zusammen – dadurch wird das Risiko im Vergleich zu Einzelaktien deutlich verringert. Fonds bieten also eine gute Risikostreuung und durch das aktive Fondsmanagement wenig Aufwand, dafür kann es trotzdem zu Kursschwankungen kommen. Hinzu kommt eine verringerte Rendite, die durch Ausgabeaufschläge und Verwaltungskosten geschmälert wird.

Exchange Traded Funds (ETFs) sind Indexfonds, die an der Börse gehandelt werden. Sie bilden einen Index ab, z. B. den Industrienationen-Index MSCI World. ETFs werden nicht aktiv gemanagt, wodurch Anleger Kosten sparen können. Sie haben zudem den Vorteil, dass sie wenig Aufwand benötigen und das Risiko durch eine breite Diversifizierung gut streuen. Allerdings ist auch bei ETFs mit Kursschwankungen zu rechnen und ein langer Anlagehorizont von mindestens 15 Jahren empfehlenswert.

Anleihen sind Wertpapiere, mit denen sich Unternehmen oder Staaten Geld leihen können. Die kapitalgebenden Anleger erhalten im Gegenzug Zinsen. Anleihen gelten als vergleichsweise sicher, das investierte Geld ist schnell verfügbar und sie können an der Börse gehandelt werden – gleichzeitig bieten Anleihen aber eher eine geringere Rendite.

Tagesgeld und Festgeld

Viele Anleger bevorzugen nach wie vor klassische Anlageformen wie Tagesgeld, Festgeld oder sogar Sparbücher. Aufgrund des aktuell niedrigen Zinsniveaus ist hier aber mit keiner nennenswerten Rendite zu rechnen.

Beim Tagesgeld investieren Anleger ihr Geld auf einem verzinsten Konto ohne feste Laufzeit, deshalb ist das Geld jederzeit verfügbar. Die Verzinsung ist üblicherweise höher als beim Sparbuch, allerdings ist sie nicht festgeschrieben und kann sich daher täglich ändern.

Im Falle eines Festgeldkontos wird das Geld über einen bestimmten Zeitraum fest angelegt. Die Laufzeiten für Festgeld liegen zwischen einem Monat und maximal zehn Jahre. Während dieser Zeit, kommen Anleger nicht mehr an ihr Geld heran.

Zwar sind Tagesgeld und Festgeld durch die gesetzliche Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro pro Kunde und Bank sehr sichere Anlagen, allerdings fällt die Rendite sehr gering aus und das investierte Geld ist für eine festgelegte Zeit (beim Festgeld) nicht verfügbar.

Immobilien

Auch Immobilien sind eine Möglichkeit, das eigene Geld gut zu investieren. Als Sachwerte bieten sie einen Inflationsschutz und eine Rendite aus dauerhaften Mieteinnahmen sowie der Wertsteigerung der Immobilie beim Verkauf des Objekts. Traditionellerweise denken die meisten Anleger bei Immobilien Investments an den Kauf eines Hauses oder einer Wohnung. Das ist allerdings mit hohen Investitionskosten und einer aufwändigen Abwicklung verbunden.

Deshalb haben es sich innovative Plattformen wie Exporo zur Aufgabe gemacht, neue Wege des Immobilien Investments möglich zu machen. Hier können Anleger ihr Geld in Immobilienprojekte investieren und dabei Rendite aus den Gewinnerlösen erzielen. Für das investierte Kapital erhalten die Investoren im Gegenzug attraktive Verzinsungen.

Exporo zeichnet sich durch die einfache und digitale Handhabung, kurze Laufzeiten, die hohe Transparenz über die Kapitalverwendung sowie die Möglichkeit einer sinnvollen Streuung des Risikos aus: Schon ab 500 Euro pro Projekt können Anleger investieren und damit die Risiken verteilen. Da mit einer Rendite von bis zu sechs Prozent pro Jahr auch ein gewisses Risiko verbunden ist, sollten Anleger nicht ihr gesamtes Anlagekapital auf eine einzelne Anlageklasse setzen.

Edelmetalle und andere Sachwerte

Es gibt weitere Sachwerte, in die Anleger ihr Geld investieren können. Neben Oldtimern und anderen Sammlerstücken, sind vor allem Edelmetalle, allen voran Gold, eine beliebte Anlage. Besonders in Krisenzeiten nutzen Anleger das Edelmetall gerne als Absicherung sowie zur Diversifikation des Portfolios. Ein großer Nachteil bei der Investition in Edelmetalle ist die Lagerung, denn für das Mieten eines Bankschließfachs oder den Kauf eines sicheren Safes sind Kosten aufzubringen. Zudem verliert Gold zwar nie seinen Wert, allerdings ist nur eine geringe Rendite zu erwarten.

Kryptowährungen und NFTs

In den letzten Jahren sind neue Anlagemöglichkeiten entwickelt worden, beispielsweise Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder Ripple. Die Währungen existieren allerdings ausschließlich digital und werden nicht von Staaten oder Zentralbanken herausgegeben. Theoretisch sind mit Kryptowährungen hohe Gewinne möglich. Allerdings handelt es sich bei diesen Währungen um hochspekulative Geldanlagen, deren Kurse stark schwanken können und deshalb mit einem erhöhten Risiko verbunden sind.

Non-fungible Tokens (NTFs) sin rein digitale Sammelobjekte, die mit Kryptowährung bezahlt werden. Das können beispielsweise digitale Kunstwerke sein. Da sich bei NFTs alles digital abspielt gibt es ein erhebliches Risiko für Cyberangriffe und Online-Betrug. Das größte Risiko besteht aber in den starken Schwankungen der Preise für NFTs. Denn für die NFT-Preise gibt es keinen festen Standard bzgl. der Bestimmung.

So können Sie Ihr Geld richtig investieren und Vermögen aufbauen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Anleger ihr Geld investieren können. Je nach den persönlichen Anlagezielen, können sie sich zwischen einer kurzfristigen Anlage oder einer langfristigen Investition über mehrere Jahre entscheiden. Abhängig vom Anlagehorizont sowie der Risikobereitschaft des Anlegers können unterschiedliche Zinsen erwirtschaftet bzw. Renditen erzielt werden.

Anleger, die nicht das Risiko von Finanzprodukten der Börse eingehen wollen, aber dennoch eine attraktive Rendite erreichen möchten, können auf digitale Immobilien Investments setzen. Im Falle von digitalen Plattformen können Anleger die gesamte Investition online abwickeln. Außerdem sind deutlich weniger Finanzkenntnisse und -analysen für eine Investition über solche Plattformen notwendig. Investieren Sie in digitale Immobilien Investments: Hier legen Sie ihr Geld in aktuelle Immobilienprojekte an und erhalten im Gegenzug eine attraktive Rendite.

FAQ – Wir beantworten weitere Fragen zum Thema Geld investieren

Wo kann man Geld investieren?

Es gibt mehrere Anlaufstellen, um Geld zu investieren. Anleger können sich z. B. an Banken wenden, um ein Tagesgeld- oder Festgeldkonto zu eröffnen, ein Haus zu kaufen oder in Fonds zu investieren. Alternativ können sie auch eigenständig an der Börse handeln und ihr Geld in Aktien, ETFs oder Anleihen anlegen – das ist beispielsweise über Online-Broker möglich.

Auch andere spezialisierte Plattformen wie Exporo eignen sich zur Geldanlage.

Kann man auch mit wenig Geld investieren?

Anleger können auch mit wenig Geld gut investieren. Die passende Anlage zeichnet sich hier durch geringe Mindestanlagesummen und eine einfache Handhabung aus. Außerdem sollten Anleger auf eine besonders gute Risikostreuung achten.

Mit wenig Geld können Sie auch über spezialisierte Online-Portale wie Exporo anlegen – schon ab 500 Euro können Sie Geld in Immobilienprojekte investieren!

Geld investieren – wie wichtig ist die Diversifikation?

Ein diversifiziertes Portfolio ist wichtig, um das Risiko, mit der Geldanlage Verlusteeinzufahren, zu verringern. Gleichzeitig erhöht die Verteilung des Kapitals auf mehrere Anlageformen oder -klassen die Chance auf größere Gewinne.

In eine bessere Alternative investieren
Jetzt bei Exporo anmelden und Zugang zu Investmentmöglichkeiten aus dem Bereich der erneuerbaren Energien und Immobilien erhalten.
Jetzt in Immobilien investieren
Ergänzen Sie Ihr Portfolio mit einer der wertstabilsten Assetklassen der vergangenen Jahrzehnte. Finden Sie handverlesene Immobilienprojekte zu attraktiven Konditionen für Ihr Portfolio.
Immobilien
Jetzt in Immobilien investieren
Ergänzen Sie Ihr Portfolio mit einer der wertstabilsten Assetklassen der vergangenen Jahrzehnte. Finden Sie handverlesene Immobilienprojekte zu attraktiven Konditionen für Ihr Portfolio.
Immobilien
Investments in erneuerbare Energien
Profitieren in dreifacher Hinsicht: Anteil an einem Markt mit enormem Potenzial, Beitrag zur Energiewende und Diversifikation des Portfolios mit zukunftsfähiger Assetklasse.
Erneuerbare Energien
Investments in erneuerbare Energien
Profitieren in dreifacher Hinsicht: Anteil an einem Markt mit enormem Potenzial, Beitrag zur Energiewende und Diversifikation des Portfolios mit zukunftsfähiger Assetklasse.
Erneuerbare Energien
Das sagen unsere Kunden über uns:
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
"
In eine bessere Alternative investieren
Jetzt bei Exporo anmelden und Zugang zu Investmentmöglichkeiten aus dem Bereich der erneuerbaren Energien und Immobilien erhalten.
Jetzt in Immobilien investieren
Ergänzen Sie Ihr Portfolio mit einer der wertstabilsten Assetklassen der vergangenen Jahrzehnte. Finden Sie handverlesene Immobilienprojekte zu attraktiven Konditionen für Ihr Portfolio.
Immobilien
Jetzt in Immobilien investieren
Ergänzen Sie Ihr Portfolio mit einer der wertstabilsten Assetklassen der vergangenen Jahrzehnte. Finden Sie handverlesene Immobilienprojekte zu attraktiven Konditionen für Ihr Portfolio.
Immobilien
Investments in erneuerbare Energien
Profitieren in dreifacher Hinsicht: Anteil an einem Markt mit enormem Potenzial, Beitrag zur Energiewende und Diversifikation des Portfolios mit zukunftsfähiger Assetklasse.
Erneuerbare Energien
Investments in erneuerbare Energien
Profitieren in dreifacher Hinsicht: Anteil an einem Markt mit enormem Potenzial, Beitrag zur Energiewende und Diversifikation des Portfolios mit zukunftsfähiger Assetklasse.
Erneuerbare Energien
Das sagen unsere Kunden über uns:
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
"
In eine bessere Alternative investieren
Jetzt bei Exporo anmelden und Zugang zu Investmentmöglichkeiten aus dem Bereich der erneuerbaren Energien und Immobilien erhalten.
Jetzt in Immobilien investieren
Ergänzen Sie Ihr Portfolio mit einer der wertstabilsten Assetklassen der vergangenen Jahrzehnte. Finden Sie handverlesene Immobilienprojekte zu attraktiven Konditionen für Ihr Portfolio.
Immobilien
Jetzt in Immobilien investieren
Ergänzen Sie Ihr Portfolio mit einer der wertstabilsten Assetklassen der vergangenen Jahrzehnte. Finden Sie handverlesene Immobilienprojekte zu attraktiven Konditionen für Ihr Portfolio.
Immobilien
Investments in erneuerbare Energien
Profitieren in dreifacher Hinsicht: Anteil an einem Markt mit enormem Potenzial, Beitrag zur Energiewende und Diversifikation des Portfolios mit zukunftsfähiger Assetklasse.
Erneuerbare Energien
Investments in erneuerbare Energien
Profitieren in dreifacher Hinsicht: Anteil an einem Markt mit enormem Potenzial, Beitrag zur Energiewende und Diversifikation des Portfolios mit zukunftsfähiger Assetklasse.
Erneuerbare Energien
Das sagen unsere Kunden über uns:
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
"

Aktuelle Investitionsmöglichkeiten
Mehr Beiträge zum Thema
Gut zu Wissen
Finanzkompetenz der Generation Z: Wie fit ist die Generation Z in Sachen Finanzen?
InvestInsights: Mai 2024
Ratgeber
Grüne Hotspots: Standortfaktoren bei erneuerbaren Energien