InvestInsights
FEMALE
FINANCE
Immobilien
Erneuerbare Energien
Finanzwissen
Unternehmen
Interviews & Gäste
Kolumne
Insights
von

Festgeld Alternative: Diese Optionen haben Anleger jetzt

Festgeld Alternative: Diese Optionen haben Anleger jetzt

Was ist die richtige Alternative zum Festgeld für Sie? Wir werfen mit diesem Ratgeber einen genauen Blick auf andere attraktive Geldanlagen.

Finden Sie die richtige Festgeld Alternative für Ihre Zwecke

Wir Menschen neigen grundsätzlich dazu, auf Nummer sicher zu gehen. Auch bei der Geldanlage sieht das nicht anders aus: Auf der Suche nach einem Kompromiss von Risiko und Zinsen vergleichen wir viele Anlageformen, um die passende zu finden. Und was könnte sicherer sein, als sein Geld auf einem Festgeldkonto der Bank zu parken? Schließlich sind Fest- und Tagesgeld seit Jahren ein bewährtes Anlegemittel, um einen Teil des eigenen Geldes zu sichern und idealerweise zu vermehren.

Aber ist Festgeld wirklich noch die beste Option für Anleger? Niedrige Zinsen von oftmals unter einem Prozent lassen viele Investoren mittlerweile umdenken und nach der passenden Festgeld Alternative suchen. Vor allem Anlagen mit geringer Laufzeit geraten immer mehr in den Vordergrund. Daher werfen wir einen Blick auf einige Alternativen zum Festgeld.

  • Viele Banken bieten auf Festgeld, Tagesgeld und Sparbuch nur noch Renditen von unter einem Prozent an. Wenngleich die Zinsen in 2022 wieder gestiegen sind, drückt die hohe Inflation auf den Wert der Einlagen. Der Zins erzeugt daher nur noch bei großen Beträgen oder langen Laufzeiten spürbare Erträge und kann die Inflation nicht ausgleichen.
  • Die Einlagensicherung macht Investitionen von bis zu 100.000 € sicher. Daher ist das Geld auf dem Festgeldkonto grundsätzlich sicherer als auf dem Aktienmarkt.
  • Alternativen zum Festgeld unterliegen zwar in der Regel einem größeren Risiko, können aber auch mit höherer Rendite einhergehen. Der Zins liegt bei vielen Geldanlagen um ein Vielfaches höher als bei Festgeldkonten.

Lohnt sich Festgeld heute noch?

Festgeld, Tagesgeld und Sparbuch haben in den letzten Jahren einiges an Attraktivität eingebüßt. Dies liegt auch an den niedrigen Zinssätzen, die Banken vielerorts anbieten. Doch unter den richtigen Umständen, etwa bei einer größeren Geldanlage oder langer Laufzeit, kann das Festgeldkonto trotz niedrigem Zins dennoch eine gute Anlage sein. Denn mit der richtigen Strategie können auch die vergleichsweise niedrigen Zinsen dazu dienen, ein Investmentportfolio aufzubauen.

Die Antwort ist vielleicht nicht so einfach wie ein simples Ja oder Nein, denn es gibt einige Dinge zu beachten, bevor Anleger eine Entscheidung treffen oder gar eine Festgeld Alternative auswählen. Aufgrund der Tatsache, dass die von den Banken angebotenen Zinsen für Fest- und Tagesgeld in den letzten Jahren immer weiter gefallen sind, bevorzugen Anleger oftmals andere Finanzinstrumente. Zinssätze von unter einem Prozent für ein Tagesgeldkonto sind bei vielen Banken die bittere Realität.

Daher lohnt sich Tagesgeld oftmals nur bei einer langen Laufzeit. Damit Sparer jedoch nicht mehrere Jahre auf den Ertrag ihrer Geldanlage warten müssen, rücken andere Anlageformen in den Fokus. Bevor Sie aber eine Alternative zum Festgeld suchen, sollten Sie sich zuerst die Vor- und Nachteile der Anlageform vor Augen führen.

Vorteile von Festgeld

  • Bietet Stabilität und Vorhersehbarkeit: Bei einer Festgeldanlage wissen Sie genau, wie viel Zinsen Sie erhalten und wann Sie Ihr Geld zurückbekommen werden. Das kann hilfreich sein, wenn Sie Ihre Finanzen im Voraus planen müssen.
  • Höhere Zinssätze als andere Sparkonten: Das liegt daran, dass das Geld für einen bestimmten Zeitraum fest angelegt ist, so dass die Bank es sich leisten kann, Ihnen mehr Zinsen zu zahlen.
  • Risikoarm: Festgeldkonten sind eine der sichersten Anlagemöglichkeiten. Dank der Einlagensicherungen sind Ihre Geldanlagen bei Banken der Europäischen Union bis zu einem Betrag von 100.000 € geschützt. Es ist also unwahrscheinlich, dass Sie einen Teil Ihrer ursprünglichen Investition verlieren werden.

Nachteile vom Festgeldkonto

  • Niedrige Zinssätze machen das Festgeld, ähnlich wie das Sparbuch oder ein Tagesgeldkonto, kaum noch attraktiv. Um wirklich spürbare Ergebnisse erzielen zu können, ist eine große Investition nötig. Darüber hinaus muss die Laufzeit mehrere Jahre betragen, damit eine ordentliche Rendite eingefahren werden kann. Nicht unbedingt das, was sich viele Anleger von Ihrer Investition versprechen.
  • Sie können möglicherweise nicht sofort über Ihr Geld verfügen. Bei einer Festgeldanlage müssen Sie in der Regel kündigen, wenn Sie Ihr Geld vor Ablauf der Laufzeit abheben möchten. Das kann sie weniger flexibel machen als andere Sparkonten.
  • Sie können potenzielle Erträge verpassen. Wenn die Zinssätze während der Laufzeit Ihrer Einlage steigen, entgehen Ihnen diese höheren Renditen, es sei denn, Sie verlängern Ihre Einlage am Ende der Laufzeit.
  • Es können Gebühren anfallen - Einige Banken berechnen Gebühren für vorzeitige Abhebungen oder für die Schließung eines Festgeldkontos vor Ablauf der angedachten Laufzeit.

Lohnt sich ein Festgeldkonto also noch? Das hängt von Ihren individuellen Umständen und Bedürfnissen ab. Wenn Sie nach einer risikoarmen Anlage mit vorhersehbaren Erträgen suchen, könnte ein Festgeldkonto eine gute Option für Sie sein. Wenn Sie jedoch Zugriff auf Ihr Geld benötigen oder von steigenden Zinsen profitieren möchten, dann sollten Sie eine Festgeld Alternative ins Auge fassen. Wie üppig eine Rendite bei der Alternative zum Festgeld ausfällt, bleibt Ihrer Auswahl sowie Risikobereitschaft überlassen.

Warum sind Alternativen zu Festgeld sinnvoll?

In den vergangenen Jahren haben die Banken die Zinsen für Festgeld, Tagesgeldkonto und Sparbuch immer weiter reduziert. Viele Institute bieten heute nur noch Zinssätze von unter einem Prozent an. Bei einer Geldanlage muss daher entweder eine große Summe investiert oder alternativ eine längere Laufzeit eingeplant werden. Aufgrund der Zinssätze der Banken sprechen wir hier allerdings von mehreren Jahren.

Das Argument der Einlagensicherung spricht sicherlich für das Fest- oder Tagesgeldkonto. Viele andere Geldanlagen sind deutlich volatiler und einem höheren Risiko ausgesetzt. Nichtsdestotrotz kann die Aussicht auf höhere Zinsen das entscheidende Argument sein, wenn es um eine Alternative für das Festgeld geht. Wenngleich die Zinsen durch die Erhöhung des EZB-Leitzins nach einer jahrelangen Niedrigzinsphase wieder steigen sollten, gleichen diese die sehr hohe Inflation nicht aus, so dass Sparkonten immer unattraktiver geworden sind.

Welche Alternativen zu Festgeld gibt es?

Der Markt verschiedener Geldanlagen wächst stetig. Aus diesem Grund kommen für Anleger heute sogar mehrere Festgeld Alternativen in Frage.

ETFs

Ein ETF ist ein gebündeltes Paket von Wertpapieren, die an einer Börse gehandelt werden. ETFs bieten Anlegern ein Engagement in einer diversifizierten Gruppe von Vermögenswerten und können zu einem Bruchteil des Preises erworben werden, der für den Kauf jeder einzelnen Aktie anfallen würde.

Aktien

Aktien bieten ebenso eine Alternative zu Festgeld und sind für einige Anleger geeignet, die ein passives Einkommen erzielen möchten. Wenn Sie eine Aktie kaufen, erwerben Sie im Gegenzug für Ihr Geld einen Anteil an einem Unternehmen. Und wenn das Unternehmen wächst und profitabler wird, steigt auch Ihre Investition. Aktien bieten auch das Potenzial für Kapitalgewinne, d. h. der Wert Ihrer Anlage steigt. Wie börsengehandelte Fonds können auch Aktien den ganzen Tag über an der Börse gekauft und verkauft werden.

Immobilien

Immobilien sind eine beliebte Möglichkeit, Rendite zu erzielen. In Bezug auf eine Festgeld Alternative kann die Anlageklasse Immobilien grundsätzlich mit Wertstabilität punkten. Je nach Anlageform erfordern sie eine höhere Anfangsinvestition als Aktien oder ETFs, bieten Anlegern allerdings auch eine Reihe von Vorteilen. Zum einen neigen Immobilien dazu, im Laufe der Zeit an Wert zu gewinnen, was sich in einer ordentlichen Rendite äußern kann. Darüber hinaus können Sie mit Immobilien durch die Vermietung zusätzlich Einkommen erzielen. Und schließlich bieten Immobilien Anlegern das Potenzial für Steuervorteile.

Der Immobilienmarkt bietet viele weitere Chancen für Anleger, nicht nur die Rendite von Immobilienfonds oder durch den Immobilienbesitz können in gewissem Maß als Alternativen zum Festgeld genutzt werden. Eine besonders komfortable und transparente Anlagemöglichkeit in den Markt der Immobilienprojektentwicklung stellt Exporo mit seinen digitalen Immobilieninvestments dar.

Zusammenfassung: Die Festgeld Alternative für ihre Zwecke

Festgeld, Sparbuch und Tagesgeld waren vielleicht einmal eine attraktive Option für Anleger. Doch die Zeiten haben sich geändert: Niedrige Zinsen machen das Festgeldkonto im Vergleich zu vielen anderen Anlageformen weniger interessant. Auch Sparbuch und Tagesgeld sind von diesen neuen Entwicklungen betroffen. Das Sparen von Monat zu Monat wurde sukzessive durch andere, flexiblere Anlagen ersetzt bzw. ergänzt. Denn auch die hohe Inflation trägt dazu bei, dass die Spareinlagen zwar vor Verlusten auf dem Konto gesichert sind, der Wert des Geldes wird allerdings deutlich weniger.

Mit alternativen Anlagen wie ETFs, Aktien und Immobilien, die mehr Potenzial für Vermögenswachstum und passives Einkommen bieten, kommt dem Festgeld vermutlich in noch stärkerem Maß die Rolle zu, einen gewissen Bruchteil des eigenen Vermögens zu sichern, anstatt signifikante Zinsen zu erzielen. Die passende Alternative zum Festgeld hängt jedoch in erster Linie von Ihren Vorstellungen, der Risikoeinschätzung sowie Ihrem Anlagehorizont ab. Wenn Sie also Ihr Geld gewinnbringend investieren wollen, sollten Sie es vielleicht in etwas anderes als ein Festgeldkonto investieren.

Indem Sie Immobilienprojekte finanzieren, können Sie bereits mit vergleichsweise wenig Kapital in den Immobilienmarkt einsteigen. Mit der Exporo sind Sie direkt dabei: Dank attraktiver Renditen bis acht Prozent sowie unserer jahrelangen Erfahrung können Sie als Anleger profitieren.

In eine bessere Alternative investieren
Jetzt bei Exporo anmelden und Zugang zu Investmentmöglichkeiten aus dem Bereich der erneuerbaren Energien und Immobilien erhalten.
Jetzt in Immobilien investieren
Ergänzen Sie Ihr Portfolio mit einer der wertstabilsten Assetklassen der vergangenen Jahrzehnte. Finden Sie handverlesene Immobilienprojekte zu attraktiven Konditionen für Ihr Portfolio.
Immobilien
Jetzt in Immobilien investieren
Ergänzen Sie Ihr Portfolio mit einer der wertstabilsten Assetklassen der vergangenen Jahrzehnte. Finden Sie handverlesene Immobilienprojekte zu attraktiven Konditionen für Ihr Portfolio.
Immobilien
Investments in erneuerbare Energien
Profitieren in dreifacher Hinsicht: Anteil an einem Markt mit enormem Potenzial, Beitrag zur Energiewende und Diversifikation des Portfolios mit zukunftsfähiger Assetklasse.
Erneuerbare Energien
Investments in erneuerbare Energien
Profitieren in dreifacher Hinsicht: Anteil an einem Markt mit enormem Potenzial, Beitrag zur Energiewende und Diversifikation des Portfolios mit zukunftsfähiger Assetklasse.
Erneuerbare Energien
Das sagen unsere Kunden über uns:
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
"
In eine bessere Alternative investieren
Jetzt bei Exporo anmelden und Zugang zu Investmentmöglichkeiten aus dem Bereich der erneuerbaren Energien und Immobilien erhalten.
Jetzt in Immobilien investieren
Ergänzen Sie Ihr Portfolio mit einer der wertstabilsten Assetklassen der vergangenen Jahrzehnte. Finden Sie handverlesene Immobilienprojekte zu attraktiven Konditionen für Ihr Portfolio.
Immobilien
Jetzt in Immobilien investieren
Ergänzen Sie Ihr Portfolio mit einer der wertstabilsten Assetklassen der vergangenen Jahrzehnte. Finden Sie handverlesene Immobilienprojekte zu attraktiven Konditionen für Ihr Portfolio.
Immobilien
Investments in erneuerbare Energien
Profitieren in dreifacher Hinsicht: Anteil an einem Markt mit enormem Potenzial, Beitrag zur Energiewende und Diversifikation des Portfolios mit zukunftsfähiger Assetklasse.
Erneuerbare Energien
Investments in erneuerbare Energien
Profitieren in dreifacher Hinsicht: Anteil an einem Markt mit enormem Potenzial, Beitrag zur Energiewende und Diversifikation des Portfolios mit zukunftsfähiger Assetklasse.
Erneuerbare Energien
Das sagen unsere Kunden über uns:
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
"
In eine bessere Alternative investieren
Jetzt bei Exporo anmelden und Zugang zu Investmentmöglichkeiten aus dem Bereich der erneuerbaren Energien und Immobilien erhalten.
Jetzt in Immobilien investieren
Ergänzen Sie Ihr Portfolio mit einer der wertstabilsten Assetklassen der vergangenen Jahrzehnte. Finden Sie handverlesene Immobilienprojekte zu attraktiven Konditionen für Ihr Portfolio.
Immobilien
Jetzt in Immobilien investieren
Ergänzen Sie Ihr Portfolio mit einer der wertstabilsten Assetklassen der vergangenen Jahrzehnte. Finden Sie handverlesene Immobilienprojekte zu attraktiven Konditionen für Ihr Portfolio.
Immobilien
Investments in erneuerbare Energien
Profitieren in dreifacher Hinsicht: Anteil an einem Markt mit enormem Potenzial, Beitrag zur Energiewende und Diversifikation des Portfolios mit zukunftsfähiger Assetklasse.
Erneuerbare Energien
Investments in erneuerbare Energien
Profitieren in dreifacher Hinsicht: Anteil an einem Markt mit enormem Potenzial, Beitrag zur Energiewende und Diversifikation des Portfolios mit zukunftsfähiger Assetklasse.
Erneuerbare Energien
Das sagen unsere Kunden über uns:
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
> 1,1 Mrd. €
Vermitteltes Kapital
> 725 Mio. €
Zurückgeführtes Kapital
> 585
Finanzierte Projekte
> 35.200
Investoren
"

Aktuelle Investitionsmöglichkeiten
Mehr Beiträge zum Thema
Weihnachtsspendenscheck geht an CaFée mit Herz
InvestInsights: Februar
Gut zu Wissen
Mit Grundstücken Geld verdienen und Vermögen aufbauen
Gut zu Wissen
Geldanlage: Was Sie bei Inflation beachten sollten
Investieren und Nachhaltigkeit – ESG im Fokus
InvestInsights: Diese Entwicklungen erwarten uns 2024
Mehr Beiträge zum Thema
Weihnachtsspendenscheck geht an CaFée mit Herz
InvestInsights: Februar
Gut zu Wissen
Mit Grundstücken Geld verdienen und Vermögen aufbauen