PROPVEST verfügt ab sofort auch über einen Handelsplatz

Hamburg, 10.03.2022 - Der PROPVEST Handelsplatz ist ein erweiterter Service für die Anleger von PROPVEST. Mit der neuen Funktion können Anleger von PROPVEST ab sofort Anteile an Immobilien kaufen oder zum Verkauf anbieten. Der seit 2019 über Exporo bestehende Handelsplatz wurde für die neue Marke PROPVEST substantiell weiterentwickelt.

In kürzester Zeit können eigene Immobilienanteile zum Verkauf angeboten oder entsprechende Angebote gekauft werden. Umgekehrt sind Kaufangebote zu gewünschten Preisen einstellbar und können von Anteilsbesitzern angenommen werden. Insgesamt wurde über den Handelsplatz in dem Zeitraum von 2019 bis heute ein Volumen von 14,75 Mio.€ umgesetzt. In den letzten drei Monaten fanden auf beiden Handelsplätzen ca. 2.100 Transaktionen zu einem durchschnittlichen Verkaufspreis von rund 100,2% des Nennbetrags statt.

Die Entwicklung des PROPVEST Handelsplatz soll den Anlegern eine neue Flexibilität im Bereich der Immobilienanlagen bringen. Die seit 2019 in jedem Quartal gestiegene Nutzung zeigt, dass das Angebot gut angenommen wird. Momentan stehen den PROPVEST Kunden 19 neue Angebote auf dem Handelsplatz zur Verfügung. Beispiele sind Wohnen in Hamburgs Bestlagen, Kita im Diplomatenviertel und das Ensemble am Historischen Stadtkern.

Die Plattform PROPVEST vergrößert so nicht nur ihr Angebot an Immobilienanlagen, sondern erlaubt damit jedem Kunden flexibel Anteile zu handeln. Dank der tokenbasierten Infrastruktur lassen sich Transaktionen sehr kosteneffizient und in Echtzeit realisieren. Somit schafft es PROPVEST, die Geldanlage in Immobilien einfach, flexibel und transparent zu gestalten.

„Wir freuen uns, dass wir auf unserem PROPVEST Handelsplatz nun weitere Angebote anbieten können und unsere Anleger so ihr Portfolio noch flexibler diversifizieren können. Mit dem Handelsplatz geht PROPVEST den nächsten großen Schritt, um Immobilien für jeden zugänglich und attraktiv zu machen. Die Chance, seine Geldanlage nun auch mit Immobilien flexibler gestalten zu können, sehen wir als einen echten Mehrwert“, sagt Nadja Hofmann, Chief Investment Officer bei Exporo.

Über Exporo

Das Hamburger Fintech-Unternehmen Exporo ist Deutschlands führende Plattform für digitale Immobilieninvestments. Hierzu bündelt Exporo Kapital vieler Privatinvestoren, welche einfach und direkt über die Exporo Plattform online in Immobilien investieren können. Die privaten Investoren können in ausgewählte Immobilienprojekte investieren und über das Produkt „Exporo Finanzierung“ Immobilienprojekte von professionellen Projektentwicklern finanzieren und dafür attraktive Renditen erhalten.

Darüber hinaus hat Exporo mit PROPVEST eine Plattform und Marke erschaffen, die vielen Anlegern ermöglicht, ganz einfach und schon mit kleinen Beträgen in Bestandsimmobilien zu investieren und flexibel Immobilienanteile zu handeln. Ähnlich wie Eigentümer profitieren Anleger hier von der Wertsteigerung und den Mieteinnahmen der Immobilien – nur vollständig automatisiert und breiter diversifiziert. Mittlerweile hält Exporo mehr als 280 Mio.Euro Assets under Management.

Seit der Gründung im November 2014 konnten so über 900 Mio. Euro digital vermittelt werden und über 500 Mio. Euro an die Anleger zurückgezahlt werden.