Service-Hotline:   040 / 210 91 73 - 0   Mo - Fr, 9 bis 20 Uhr

Wohnen am Goldsteinpark

Projektentwickler: Dexturis Gruppe

Medien
Map
Wohnen am Goldsteinpark
Projekt Wohnen am Goldsteinpark aktueller Bautenstand Birdview 1
Projekt Wohnen am Goldsteinpark aktueller Bautenstand Birdview 2
Projekt Wohnen am Goldsteinpark Birdview 3
Projekt Wohnen am Goldsteinpark Impressionen
Projekt Wohnen am Goldsteinpark Innenvisualisierung
Projekt Wohnen am Goldsteinpark Lageplan
Erfolgreich finanziert
Projekt

Neubau

Status

Im Bau

Lage

Bad Nauheim

Sie haben eine Frage? Nutzen Sie unseren Rückrufservice!
6.0%
Zinsen pro Jahr
18
verbleibende Monate
bis zur Rückzahlung
Finanzierungsziel 1.290.000€
Bereits investiert
1.320.760€
Mindestanlage
500€
102%
Exporo Investment-Rating ? Hilfe
AA
A
B
C
D
E
F
Investieren nicht mehr möglich

Kurze Fakten zum Projekt auf einen Blick

  • 63% der kalkulierten Verkaufserlöse werden vor Auszahlung an die Nachrangdarlehensnehmerin durch notarielle Verkaufsverträge nachgewiesen.

  • Baugenehmigung liegt vor und mit dem Bau des Projekts wurde im November 2016 begonnen.

  • Nachrangdarlehensnehmerin ist ein erfahrener Projektentwickler, der sich auf die Entwicklung von Ein- und Mehrfamilienhäuser in Hessen spezialisiert hat.

  • Auszahlungsspererre verhindert Gewinnausschüttung aus der Nachrangdarlehensnehmerin an die Gesellschafter bevor alle Investoren ihre Nachrangdarlehen samt Zinsen zurückerhalten haben.

  • Notariell beglaubigte, selbstschuldnerische Bürgschaft des Gesellschafters der Nachrangdarlehensnehmerin über die Gesamtsumme des Investmentkapitals der Exporo-Investoren zzgl. Zinsen liegt vor.

  • Treuhänder überwacht den Zahlungsverkehr.

  • Standort: Bad Nauheim, ca. 30 km nördlich von Frankfurt am Main.

  • Feste Verzinsung: 6,0 % p.a. (endfällig)

  • Laufzeit: bis zum 30.12.2018 (ca. 20 Monate)

Risiko & Sicherheiten

Bevor den Anlegern ein Investment vorgestellt wird, trifft Exporo anhand von festgelegten formalen Kriterien eine Auswahl, sodass nur ca. 3 – 5% der angefragten Projekte als Investment angeboten werden. Der Einsatz folgender Nachrangsicherheiten ist vorgesehen:

  • Der gesamte Zahlungsverkehr zwischen Anlegern und Nachrangdarlehensnehmerin (Wohnen am Goldsteinpark Projekt GmbH & Co. KG) erfolgt über einen Zahlungsdienstleister und wird von einer Treuhänderin koordiniert. Die Gelder werden erst an die Nachrangdarlehensnehmerin ausbezahlt, wenn die Treuhänderin die Auszahlungsbedingungen geprüft hat (Erklärung zur Auszahlungssperre der Gesellschafter der Nachrangdarlehensnehmerin, selbstschuldnerische Bürgschaft und notarielle Verkaufsverträge über 9.846.209 Euro liegen vor).*

  • Vor Auszahlung der Nachrangdarlehen an die Nachrangdarlehensnehmerin, müssen notarielle Verkaufsverträge in Höhe von 63 % der kalkulierten Verkaufserlöse nachgewiesen werden.*

  • Es liegt von dem Gesellschafter der Nachrangdarlehensnehmerin (Wohnen am Goldsteinpark Projekt GmbH & Co. KG), Herrn Peter Bach, eine selbstschuldnerische und notariell beglaubigt Bürgschaft über die Gesamtsumme des Investmentkapitals der Exporo-Investoren zzgl. Zinsen vor.*

  • Die Gewinne aus dem Verkauf der Wohneinheiten des Projektes „Wohnen am Goldsteinpark” dürfen erst an die Gesellschafter der Nachrangdarlehensnehmerin ausgezahlt werden, wenn alle Nachrangdarlehen der Investoren samt Zinsen zurückgezahlt worden sind. Hierzu liegt dem Treuhänder eine Erklärung zur Auszahlungssperre vor.*

* Das Investmentangebot ist trotz Einsatz dieser Nachrangsicherheiten mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).

Exporo Investment-Rating

AA
A
B
C
D
E
F
Der Plattformbetreiber nimmt im Vorfeld des Einstellens eines Projekts auf der Plattform lediglich eine Prüfung nach formalen Kriterien vor. Das Einstellen auf der Plattform stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers und überprüft nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität.

Das Projektprofil und die Projektbeschreibung auf der Plattform erheben nicht den Anspruch, alle Informationen zu enthalten, die für die Beurteilung der angebotenen Anlage erforderlich sind. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, dem Darlehensnehmer über die Plattform Fragen zu stellen, sich aus unabhängigen Quellen zu informieren und fachkundige Beratung einzuholen, wenn sie unsicher sind, ob sie diesen Darlehensvertrag abschließen sollten.
Kategorie Ausprägung Bewertungspunkte
Standort Guter Standort
(Infrastruktur vorhanden, eher Stadtteil-, Randlagen)
2
Kapitalverteilung vorrangig größer als 80% 2
Kapitalverteilung nachrangig 1% - 9% 3
Verkaufs-/ Vermietungsstand Objekt teilweise verkauft bzw. vermietet 2
Status des Immobilienprojekts Neubau (reife Phase) 4
Erfahrung Projektentwickler Bis 75 Mio. Euro entwickelt 3
Maßnahmen zur Reduzierung der Risiken Persönliche Bürgschaft oder Patronatserklärung
Keine Grundschuld
-2
Exporo Investment-Rating C 14

Projektbeschreibung

Entspanntes Wohnen zwischen Park und Stadt

  • Im Zuge des Projekts „Wohnen am Goldsteinpark” entsteht eine moderne Wohnanlage mit 43 Wohneinheiten und insgesamt 54 Pkw-Stellplätzen verteilt auf sieben unterkellerte Mehrfamilienhäuser sowie einer Tiefgarage.
  • Das Objekt in der Dieselstraße 22 befindet sich auf einem Grundstück mit einer grundbuchamtlichen Größe von 4.880 m². Zuvor war es mit einer Lagerhalle und dazugehörigem Büro bebaut. Mittlerweile ist das Grundstück geräumt und der Bau hat begonnen.
  • Der Verkauf der Eigentumswohnungen mit Wohnungsgrößen zwischen 60 m² und 160 m² hat bereits begonnen und weist bereits jetzt 63% der kalkulierten Verkaufserlöse auf, die durch notarielle Verkaufsverträge nachgewiesen sind.
  • Die zukünftigen Bewohner des Objekts profitieren neben der Nähe zum gleichnamigen Park und gleichzeitigen Nähe zum Kernstadtbereich von Bad Nauheim von einer exklusiven Privatsphäre, denn die Immobilie befindet sich in einer Privatstraße ohne Durchgangsverkehr.
  • Bestärkt wird der ruhige Charakter des Wohnensembles durch eine hochwertige Grünanlage rund um die Gebäude.
  • Fünf bis sieben Wohneinheiten befinden sich je Haus, die durch eine großzügige Bauweise bestechen und über eine gehobene Ausstattung verfügen wie z. B. bodengleiche Duschen, Sanitärobjekte eines Markenherstellers sowie Fußbodenheizung und Echtholz-Parkettboden in den nicht gefliesten Räumen. Weitere Wohnqualität bietet das Objekt zudem durch Balkone und Dachterrassen sowie durch den hauseigenen Fahrstuhl, der die Bewohner bequem von der Wohnung bis zur Tiefgarage bringt.
  • Trotz der hochwertigen Ausstattung erzielt das Projekt mit einem Verkaufspreis von durchschnittlich 3.530 €/m² ein gutes Preis-/ Leistungsverhältnis.

Lage & Standort

Makrostandort

Finanzmetropole Frankfurt am Main

  • Frankfurt am Main ist die fünftgrößte Stadt Deutschlands und bildet nicht nur das Zentrum der wirtschaftsstarken Rhein-Main-Region. Als Fernverkehr-Drehkreuz und weltweit bedeutendes Finanzzentrum ist Frankfurt längst in die Riege der Weltstädte aufgestiegen – seine Wolkenkratzer zeigen dies auf für europäische Verhältnisse beeindruckende Weise.

  • Zusammen mit dem umliegenden Gebiet zählt die Stadtregion Frankfurt mehr als 2,5 Millionen Einwohner. Das Ballungsgebiet ist geprägt vom Flughafen Frankfurt, von der internationalen Messe und den Wirtschaftsbereichen IT, Logistik sowie Banken und Immobilien. Weltruf genießt die Stadt vor allem als Finanzzentrum und belegt im internationalen Vergleich Platz 9.

  • Neben der Europäischen Zentralbank (EZB) und der Deutschen Bundesbank haben hier die vier größten deutschen Kreditinstitute (Deutsche Bank, Commerzbank, KfW Bankengruppe und DZ Bank) ihren Sitz. Nicht nur die positiven, harten wirtschaftlichen Faktoren tragen dazu bei, dass Frankfurt zu den sieben Top- Immobilien-Standorten Deutschlands gehört.

  • Die Metropole zeichnet sich zudem durch eine positive demographische Entwicklung, hohe Internationalität und eine hervorragende Erreichbarkeit aus: Der Frankfurter Flughafen ist der weltweit achtgrößte und befördert jährlich rund 56 Millionen Besucher in die ganze Welt. Mit den stark ausgebauten Autobahn- und Schienennetzen gilt Frankfurt am Main als eines der verkaufsstärksten Kreuze Europas.

  • Im Bereich Produktivität liegt „Mainhattan”, wie Frankfurt wegen seiner einmaligen Skyline gern genannt wird, ganz vorne. Mit einem Bruttoinlandsprodukt pro Kopf von 84.427 Euro ist Frankfurt die wirtschaftlich stärkste deutsche Stadt. Mit einem Plus von jährlich 15.000 Personen seit 2011wächst Frankfurt rasant: Im 1. Halbjahr 2015 waren 716.277 Bürgerinnen und Bürger in der Metropole am Main gemeldet. Bis zum Jahr 2030 könnte sich die die Einwohnerzahl um weitere 100.000 auf dann 810.000 Einwohner erhöhen, schätzen Demografie-Experten.

  • Die zuvor genannten Qualitäten als Wirtschaftsstandort, Verkehrshub sowie die hohe Lebensqualität und das Kulturangebot Frankfurts stellen gleichzeitig die Qualitäten des Frankfurter Immobilienstandortes und damit des Büromarktes dar, der ein sehr hochwertiger Markt ist. Neben der Standortqualität liegt dies an dem vorwiegend sehr guten Angebot und der Ausstattungsqualität, der Energieeffizienz sowie der hohen Anzahl an Hochhäusern. Frankfurt am Main bietet somit den unterschiedlichsten Unternehmungen Raum zur Realisierung.

Mikrostandort

Bad Nauheim: von einer mondänen Kurstadt zu einem attraktiven Wohnort

  • Bad Nauheim ist eine vielseitige Ortschaft mit einer interessanten Geschichte. Sie war eine bedeutende Kurstadt, die für ihre Balneologie ab Mitte des 19. Jahrhunderts an Berühmtheit gewann und sich mit den Jahren als mondänes Luxusbad etablierte.

  • Heute ist Bad Nauheim zwar kein Prominentenbad mehr, aber Standort von Spezialkliniken, großen Krankenhäusern und des Max-Planck-Institutes für Herz- und Lungenforschung.

  • Die Stadtgeschichte hat prunkvolle Spuren im Stadtbild gelassen. Es ist von diversen Jugendstilbauten geprägt, die Bad Nauheim äußerst pittoresk erscheinen lassen. Weitläufige Parkanlagen bezeugen ebenfalls die einstige Funktion der Ortschaft als Kurstadt. Der hohe Erholungswert, die prächtigen Bauten und die Nähe zu Frankfurt am Main machen die Stadt heute zum perfekten Pendler Wohnort. In nur 45 Minuten mit der Bahn oder mit dem Pkw ist der Hauptbahnhof der Bankenstadt erreicht. Nur wenigen Minuten Fahrzeit mehr sind für eine Anreise zum internationalen Flughafen der Mainmetropole erforderlich.

  • Das Immobilienprojekt in der Dieselstraße 22 begeistert durch seine verkehrsgünstige Lage. In wenigen Minuten zu Fuß gelangen Anwohner zum Bahnhof der Stadt. In unmittelbarer Nähe befinden sich zwei Supermärkte, die eine hervorragende Grundversorgung sicherstellen. Medizinische Einrichtungen und Restaurants liegen ebenfalls dicht bei der Dieselstraße.

  • Vom Objekt aus sind es zudem nur rund 300 Meter bis zur Bundesstraße 3. Zu einem hohen Naherholungswert tragen die Parkanlagen, der nahegelegene Taunus und der Golfplatz bei. Zahlreiche Vereine ermöglichen es, schnell gesellschaftlichen Anschluss zu finden. Familien freuen sich über das Angebot an Kindergärten und Schulen. All diese harten und weichen Faktoren machen Bad Nauheim zu einem attraktiven Wohnort, was auch an der geringen Leerstandsquote und der hohen Nachfrage nach Wohnraum deutlich wird.

Finanzierungsstruktur

Erwarteter Projekterlös: ca. 15,538 Mio. €
Baubeginn (erfolgt): November 2016
Fertigstellung (geplant): ca. Oktober 2018

Das Investment

Das Investmentangebot richtet sich an Kapitalanleger, die kurzfristig in den deutschen Immobilienmarkt investieren und an dem Erfolg eines nachfragegerechten Immobilienprojekts partizipieren möchten.

  • Die Investition in das Immobilienprojekt „Wohnen am Goldsteinpark” erfolgt in Form eines Nachrangdarlehens an die Wohnen am Goldsteinpark Projekt GmbH & Co. KG mit Sitz in Bad Nauheim.

  • Wie im Projektträgergeschäft üblich wurde zur Umsetzung des Projekts „Wohnen am Goldsteinpark” die Projektgesellschaft Wohnen am Goldsteinpark Projekt GmbH & Co. KG gegründet.

  • Die Investoren profitieren von einer endfälligen Verzinsung in Höhe von 6,0 % pro Jahr sowie einer Laufzeit von ca. 20 Monaten. Ziel des Projektes ist es, sieben Mehrfamilienhäuser mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 4.140 m², verteilt auf 43 Wohneinheiten, zu errichten. Die Wohneinheiten werden an Einzelerwerber veräußert. Die Rückzahlung inklusive der Verzinsung erfolgt zum 30.12.2018.

  • Die Verzinsung beginnt mit dem Tag des Eingangs des Investmentbetrags.

  • Das Nachrangdarlehen ist zweckgebunden für die Entwicklung des Projektes „Wohnen am Goldsteinpark” in Bad Nauheim.

  • Um die Finanzierungsstruktur im Rahmen der Realisierung des Immobilienprojektes „Wohnen am Goldsteinpark” zu optimieren, soll ein Teil der Finanzierung über Nachrangdarlehen abgedeckt werden.

Projektentwickler

uploads/Dexturis_logo.jpg

Das Spektrum der Dexturis Gruppe mit Sitz in Bad Nauheim bei Frankfurt am Main umfasst den Neubau von Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie die Modernisierung von Bestandsbauten. Die Entwicklung von Grundstücken bis hin zu ganzen Baugebieten rundet das Paket ab.

Erfahren sie mehr zum Projektentwickler
Name: Dexturis-Bau GmbH
Geschäftsführer: Peter Bach
Gründung: 2008
Adresse: Auf dem Hohenstein 1, D-61231 Bad Nauheim
Telefon: +49 60 32 92 95 3 100
Website: www.dexturis.de
Email: info@dexturis.de

Das Spektrum der Dexturis Gruppe mit Sitz in Bad Nauheim bei Frankfurt am Main umfasst den Neubau von Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie die Modernisierung von Bestandsbauten. Die Entwicklung von Grundstücken bis hin zu ganzen Baugebieten rundet das Paket ab.

Das Team um Geschäftsführer Peter Bach umfasst acht feste und ein Dutzend freie Mitarbeiter bestehend aus Architekten, Ingenieuren und weiteren Angestellten. Diplom-Wirtschaftsingenieur Bach verfügt über langjährige Erfahrung im Immobilienbereich, unter anderem als Bauleiter und technischer Leiter, und hat sein Unternehmen seit Gründung 2008 zu einem starken Projektentwickler im Raum Hessen geführt. In der Ende 2016 veröffentlichten branchenübergreifenden „Focus”-Topliste der 500 Unternehmen in Deutschland, die zwischen 2012 und 2015 ein besonders hohes Umsatzwachstum pro Jahr erzielen konnten, hat es Dexturis auf Platz 65 geschafft, in der Baubranche steht Dexturis auf Platz vier.

Die ständige Beobachtung des Marktes und permanente Schulung geben der Dexturis Gruppe einen Vorteil an Wissen über den aktuellen Stand im deutschen Baumarkt. Weitere Erfolgsfaktoren sind eine hochwertige Beratung und ebenso hochwertige Ausführung der Bauvorhaben, die man stets interessiert ist mit Handwerker aus der Region des Bauherrn durchzuführen.

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.