exporo > presse > anleger des exporo-projekts “globus villa” erhalten ihr kapital 9 monate früher als geplant zurück

Anleger des Exporo-Projekts “Globus Villa” erhalten ihr Kapital 9 Monate früher als geplant zurück

pressrelease.download_as_odf

Projekt Globus Villa vorzeitig inkl. Zinsen ausgezahlt



Die Immobilien-Crowdinvesting-Plattform Exporo aus Hamburg schließt das im Januar 2016 gestartete Projekt „Globus Villa“ erfolgreich ab. Erfreulicherweise schreitet der Umbau der Leipziger Immobilie schneller voran. Für Exporo-Anleger bedeutet das: Sie erhalten ihr Kapital schon jetzt statt im August 2017 zurück – zuzüglich der vollen Zinsen von 5,5 % p.a. für die geplante Laufzeit von 18 Monaten.

„Wie bei allen Exporo-Projekten werden die vollen Zinsen auch bei vorzeitiger Rückzahlung gezahlt. Läuft ein Projekt besonders gut, partizipieren unsere Anleger mit. Durch die stark verkürzte Laufzeit erhöht sich die Rendite für unsere Anleger von ursprünglich 5,5 % p.a. auf 11 % p.a., wobei die absoluten Kapitalkosten für den Projektentwickler natürlich mit 34.148 Euro gleich geblieben sind”, sagt Simon Brunke, einer der vier Exporo-Gründer. „Wir freuen uns sehr über diese bislang einmalige Situation in der Geschichte des Immobilien-Crowdinvestings.“

Über 400.000 Euro in nur 12 Stunden online eingesammelt

Über Exporo wurden insgesamt 402.750 Euro in das am 29. Januar 2016 gestartete Projekt investiert. Die Finanzierung über die Plattform dauerte nur 12 Stunden. Das Projekt “Globus Villa” umfasste den Umbau sowie die energieeffiziente Kernsanierung eines denkmalgeschützten Hauses aus dem Jahre 1907. Die viergeschossige Villa ist das ehemalige Verwaltungsgebäude der Globus-Werke, einer bis 1995 genutzten Fabrik in Leipzig-Plagwitz. Unter Federführung des Projektentwicklers EBV Grundbesitz GmbH sind nun elf Wohneinheiten entstanden, die den Komfort eines Neubaus mit dem Charme eines Altbaus verbinden.
Stephan Praus, geschäftsführender Inhaber der EBV: „Kapital von Crowdinvestoren nutzen zu können, ist ein enormer Vorteil für Projektentwickler. Wir sind von dieser Möglichkeit begeistert und werden sie auch zukünftig gern wieder nutzen. Die Zusammenarbeit mit Exporo läuft reibungslos, was auch weitere gemeinsame Projekte neben der ‘Globus Villa’ gezeigt haben.”

Die Vorteile von Investments über Exporo

Immobilien-Investments mit Exporo sind direkt, transparent und einfach: Anleger können Beträge ab 500 Euro in professionelle Immobilienprojekte investieren, sie profitieren von kurzen Laufzeiten (durchschnittlich 24 Monate), dank geringer Vertriebskosten fallen die Renditen hoch aus (5 bis 6% p.a.). Bei Exporo wählen sie zudem ein bestimmtes Immobilienprojekt aus, statt in einen Blindpool zu investieren.

Über Exporo

Exporo wurde von Simon Brunke, Dr. Björn Maronde, Tim Bütecke und Julian Oertzen gegründet und ist die größte deutsche Crowdinvesting-Plattform für Immobilien. Seit 2014 hat das Fintech-Start-up 26 Immobilienprojekte erfolgreich mitfinanziert und dafür über 26 Millionen Euro Kapital vermittelt. Bereits über 6 Millionen Euro wurden an Anleger zurückgezahlt. Exporo ist Marktführer des deutschen Immobilien-Crowdfundings.


Weitere Pressemitteilungen: