exporo > presse > exporo gewinnt immobilienmanager award 2016

EXPORO gewinnt ImmobilienManager Award 2016

pressrelease.download_as_odf

Große Überraschung bei der Verleihung des ImmobilienManager Award 2016: Sieger im Bereich “Finanzierung” ist die junge Crowdinvesting-Plattform EXPORO. Die Schwarmfinanzierung eines Mehrfamilienhauses in Hamburg hat sich bei der unabhängigen Fachjury gegen Projekte der Aareal Bank und der Landesbank Baden-Württemberg durchgesetzt. Damit ist bei der achten Verleihung des Awards zum ersten Mal ein junges Finanztechnologie-Unternehmen (FinTech) ausgezeichnet worden.

Exporo gewinnt ImmobilienManager Award 2016

Innovative Lösung erfolgreich umgesetzt

Die vier Hamburger Gründer von EXPORO haben das aus der Startup-Finanzierung bekannte Crowdinvesting-Konzept weiterentwickelt und auf die Immobilienbranche ausgerichtet. Die “Schwarmfinanzierer von der Waterkant” sammelten für das Immobilienprojekt “Feldbrunnenstraße” bis zum März 2015 rund 2,1 Mio. Euro ein. Anleger konnten sich mit Beträgen ab 500 Euro beteiligen. Die Begründung der Jury, EXPORO mit dem ImmobilienManager Award 2016 auszuzeichnen: „Der Exporo AG ist es gelungen, zwei Interessen auf innovative Weise zu verbinden. Kleinere Bauprojekte...finden oft weder eine auskömmliche Fremdfinanzierung noch Kapitalgeber. Private Anleger hingegen hatten bislang fast keinen Zugang zu Beteiligungen in diesem Bereich.“

In der Kategorie Finanzierung des ImmobilienManager Awards waren außerdem die Aareal Bank mit der Finanzierung eines Büroimmobilienportfolios über 630 Mio. Euro und die Immobilienfinanzierung von 41 Kaufhof-Objekten durch die Landesbank Baden-Württemberg nominiert.

Hohe Anerkennung für Crowdinvesting

EXPORO-Vorstand Julian Oertzen: „Mit dieser Auszeichnung hat keiner von uns Vier gerechnet. Wir freuen uns sehr.“ Dass die Jury EXPORO zum diesjährigen Sieger gekürt hat, zeige „dass Crowdinvesting und alternative Finanzierungen auch in der etablierten Immobilienwirtschaft Anerkennung finden”.

Das Hamburger Unternehmen hat 2015 private Anleger mit rund 7,5 Mio. Euro an sechs Immobilienprojekten beteiligt. Drei Projekte wurden bereits fertiggestellt. Das investierte Kapital plus Zinsen wurde an die Anleger zurückbezahlt. Für 2016 planen die vier EXPORO-Gründer eine Verdoppelung des Anlagevolumens des Vorjahres und die Einführung weiterer Produktinnovationen.

Über Exporo

EXPORO ist die führende deutsche Crowdinvesting Plattform für Immobilien. Unter dem Motto "Einfach und direkt in Immobilien investieren" können sich Investoren bereits mit Beträgen ab 500 Euro an Immobilienprojekten beteiligen, die bisher institutionellen und anderen finanzstarken Investoren vorbehalten waren. Die direkte Investition mittels Crowdinvesting gewährt EXPORO-Anlegern erhebliche Kostenvorteile, da eine Vielzahl von renditeschmälernden Mittelsmännern wie Vertriebsfirmen und Anlageberater wegfallen. So werden höhere Renditen für den Anleger möglich. Durch das EXPORO-Investment Cockpit mit Neuigkeiten zu den einzelnen Projekten hat der Anleger volle Transparenz zu seinen Immobilieninvestments. Hinter exporo.de stehen die Unternehmer Simon Brunke, Dr. Björn Maronde, Julian Oertzen und Tim Bütecke, welche das EXPORO-Konzept seit 2013 umsetzen und zusammen bereits 13 Projekte mit über 14 Millionen Euro Crowdinvestition begleitet haben. Drei dieser Projekte wurden bereits planmäßig samt Zinsen an die Anleger zurückbezahlt (2,4 Mio. Euro).

Pressekontakt

Julian Oertzen
j.oertzen@exporo.de

Mobil: +49 (0)1718959460
Büro: +49 (0)40 210 91 73 - 50
Fax: +49 (0)40 210 91 73 - 99

Exporo AG
Großer Burstah 31
20457 Hamburg

Weitere Pressemitteilungen: