Service-Hotline:   040 / 210 91 73 - 00   Mo - Fr, 9 bis 20 Uhr

Medienberichte

Was die Medien über uns berichten

Exporo: Erstes Crowdlending-Projekt am Start

Cash Online 13.02.2017

"Die Crowdinvesting-Plattform für Immobilien, Exporo, startet das erste Crowdlending-Projekt, bei dem erstmals ein erstrangig besicherter Immobilienkredit vergeben wird. Anleger können sich ab 500 Euro am Projekt beteiligen."

Zum Artikel >

Exporo: Vermitteltes Kapital mehr als verdreifacht

Cash Online 09.02.2017

"Die Crowdinvesting-Plattform Exporo konnte ihr vermitteltes Kapital im Jahr 2016 mehr als verdreifachen. Das Unternehmen rechnet mit weiterem Wachstum im laufenden Jahr."

Zum Artikel >

Crowdinvesting: Exporo rechnet mit weiterem Wachstum

Immobilien-Zeitung.de 07.02.2017

"Über die Crowdinvestingplattform Exporo wurde 2016 insgesamt 22,7 Mio. Euro für 24 Immobilienprojekte eingesammelt. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das eine Steigerung um das Dreieinhalbfache. Laut einem Marktreport von crowdfunding.de ist Exporo der Marktführer unter den deutschen Immobiliencrowdportalen."

Zum Artikel >

Crowdinvesting für Immobilien - Immobilieninvestitionen für jedermann

Wallstreet Online 27.01.2017

"Mittlerweile gibt es auf dem deutschen Markt mehr als zehn Anbieter, die um die Gunst der Anleger buhlen. Die meisten Projekte wurden bisher bei Exporo finanziert, hier brachte es die Crowd mittlerweile auf stolze 35 Projekte."

Zum Artikel >

Bürger können WGS Geld leihen

svz.de 06.01.2017

"Die Wohnungsgesellschaft (WGS) geht bei der Finanzierung von Investitionen neue Wege. Für die Sanierung und den Umbau eines Neubaublocks in der Neubrandenburger Straße legt sie mit Unterstützung der Invest-Plattform Exporo eine so genannte Bürger-Wohn-Anlage auf. Schweriner können hier zwischen 500 und 10 000 Euro anlegen."

Zum Artikel >

Immobilien-Crowdinvesting: Rückzahlungsrekord

Cash Online 16.12.2016

"Anleger des zum Startzeitpunkt zweitgrößten Immobilien-Crowdinvesting Europas erhielten am Donnertag die bisher höchste Rückzahlung eines Crowdinvestments noch vor dem Ende Laufzeit zurück. [...] Mit der Auszahlung der Investments inklusive Verzinsung von rund 2,4 Millionen Euro ermögliche Exporo die bisher höchste Rückzahlung eines Immobilien-Crowdinvestings."

Zum Artikel >

Immobilienfinanzierung: Crowdinvesting ist 2016 populär

Haufe.de 27.10.2016

"Der FAP Spezial Report 'Real Estate Crowdinvesting' wurde erstmalig veröffentlicht und wurde in Berlin im Rahmen eines Pressetermins mit Exporo und der Fortis Wohnwert Group vorgestellt. Exporo hat seit Gründung im Jahr 2014 bereits 24 Projekte mitfinanziert, kürzlich in Köln."

Zum Artikel >

Marktreport: Immobilien-Crowdinvesting legt deutlich zu

Cash Online 27.10.2016

"Das Geschäft mit Immobilienfinanzierungen über die Crowd nimmt in Deutschland deutlich an Fahrt auf: Von den seit 2012 insgesamt 47 berücksichtigten Deals wurden einer aktuellen Studie zufolge allein 60 Prozent in 2016 realisiert. [...] Exporo habe seit Gründung im Jahr 2014 bereits 24 Projekte mitfinanziert und über 25 Millionen Euro vermittelt. Nach fünf planmäßig abgeschlossenen Projekten habe Exporo bereits sechs Millionen Euro an die Anleger zurückbezahlt."

Zum Artikel >

Marktreport zeigt: Immobilien Crowdinvesting boomt in Deutschland

cf-fachportal.de 27.10.2016

"Jörg Scheidler, Managing Director bei FAP, sagt: 'Als junges, rasch wachsendes Marktsegment ist Crowdinvesting hochspannend. Es ist eine neue Anlageform, die sich weiter entwickeln und als eigenständiger Markt herauskristallisieren wird.' [...] Exporo, Deutschlands Marktführer für Immobilien-Crowdinvesting, hat seit Gründung im Jahr 2014 bereits 24 Projekte mitfinanziert und über 25 Millionen Euro vermittelt. Nach 5 planmäßig abgeschlossenen Projekten hat Exporo bereits 6 Millionen Euro an die Anleger zurückbezahlt."

Zum Artikel >

Gelingt Exporo mit 8,2 Millionen der große Durchbruch?

gruenderszene.de 12.07.2016

"Nun hat einer der ersten deutschen Player aus der Branche 8,2 Millionen Euro eingesammelt: Exporo aus Hamburg holt sich Geld von E.ventures, Holtzbrinck, Sunstone und BPO Capital."

Zum Artikel >