Service-Hotline:   040 / 210 91 73 - 00   Mo - Fr, 9 bis 20 Uhr

Medienberichte

Was die Medien über uns berichten

Fintech-Startup Exporo sammelt erneut 8,2 Millionen Euro ein

Hamburg News 06.06.2017

"Die Investoren wollen damit das Wachstum des Fintech-Startups noch beschleunigen, heißt es in einer aktuellen Mitteilung von Exporo. Das frische Kapital werde unter anderem in die Entwicklung neuer Produkte fließen. Exporo ist nach eigenen Angaben die größte deutsche Crowdinvesting-Plattform für Immobilien!"

Zum Artikel >

Exporo bekommt weitere Kapitalspritze

Immobilien Zeitung 30.05.2017

"Die Wagniskapitalgeber e.ventures, Holtzbrinck Ventures, Sunstone und BPO Capital, die bereits vor einem Jahr dem Unternehmen 8,2 Mio. Euro zur Verfügung gestellt haben, bringen weitere 8 Mio. Euro ein. Das frische Kapital soll unter anderem in die Entwicklung neuer Produkte fließen, wie z.B. die Emission von Anleihen, womit größere Finanzierungen ermöglicht werden sollen."

Zum Artikel >

Exporo: Crowdplattform für Immobilien sichert sich Millionenfinanzierung

Wirtschafts Woche 30.05.2017

"Erfolg kann das Hamburger Start-up nun auch hinsichtlich der eigenen Finanzierung vermelden: Acht Millionen Euro hat das Gründerteam um Julian Oertzen, Simon Brunke und Björn Maronde gerade eingesammelt. Die Finanzierungsrunde wird getragen von e.ventures, Holtzbrinck Ventures, Sunstone und BPO Capital. Die Geldgeber hatten bereits im Juli vergangenen Jahres 8,2 Millionen Euro in Exporo investiert."

Zum Artikel >

Exporo erhält weitere acht Millionen

Gründer Szene 29.05.2017

"Weniger als ein Jahr nach der ersten Finanzierungsrunde sammelt Exporo erneut Geld ein: Insgesamt acht Millionen Euro fließen in die Crowdplattform. [...] Für den Hamburger Anbieter soll mit der neuen Finanzierungsrunde der nächste Wachstumsschub beginnen, seine„führende Marktposition“ will Exporo weiter stärken."

Zum Artikel >

Ausbau geplant: Exporo holt sich 8 Millionen Euro ab

Deutsche Startups 29.05.2017

"e.ventures, Holtzbrinck Ventures, Sunstone und BPO Capital investieren weitere 8 Millionen Euro in Exporo, eine Plattform rund um das Thema Crowdinvesting in Immobilien. Gegründet wurde das Start-up von Simon Brunke, Björn Maronde, Tim Bütecke und Julian Oertzen."

Zum Artikel >

Immobilien-Crowdinvesting hat viele Gründe

Springer Professional 26.05.2017

"Die Befragung des Immobilien-Crowdfunding-Anbieters Exporo von 850 Anlegern verdeutlicht, dass Crowdinvesting in Immobilien, nicht zuletzt durch Innovationen entsprechender Start-up-Unternehmen in diesem Bereich, bereits einen signifikanten Reifegrad hat: 65 Prozent der Investoren tätigen regelmäßig Investments oder sehen sich selbst als Investmentexperte."

Zum Artikel >

Schöne neue Finanzierungswelt

Handelsblatt 18.05.2017

"Für sein aktuelles Wohnhausvorhaben hat er sich innerhalb von nur dreieinhalb Stunden rund 865.000 Euro auf der Crowdinvesting-Plattform Exporo.de besorgt, wo er sein Vorhaben vorgestellt hatte."

Zum Artikel >

Exporo sammelt Geld für Quartier Porta Nova in Trier

Immobilien Zeitung 16.05.2017

"Das seit 2013 geplante Projekt Castel Feuvrier am Moselufer im Trierer Norden soll im Sommer 2017 seinen Baustart erleben. Das geht aus einem Prospekt hervor, mit dem das Hamburger Immobilien-Crowdinvestingunternehmen Exporo um Geldgeber wirbt."

Zum Artikel >

Exporo bezieht 1.200 qm in der Hamburger Hafencity

Immobilien Zeitung 27.04.2017

"Die Crowdinvestingplattform Exporo hat 1.200 qm Am Sandtorkai 70 in der Hafencity bezogen. Die Flächen im fünften Geschoss des 1994 bis 2002 entstandenen Hanseatic Trade Center (HTC) sind auf Wachstum ausgelegt. Derzeit beschäftigt Exporo 59 Mitarbeiter. Vermittelt wurde die Fläche von hellomonday."

Zum Artikel >

25 Gründer über richtig gute Ratschläge

deutsche-startups 26.04.2017

"Was war denn der beste Rat, den Du während Deiner Gründungsphase bekommen hast? 'Live gehen, live gehen, so schnell wie möglich live gehen!', sagt Michael Cassau von Grover. 'Nicht zu früh Investoren an Bord zu holen', meint Simon Brunke von exporo."

Zum Artikel >