Service-Hotline:   040 / 228 686 99 - 0  Mo - Fr, 9 bis 17 Uhr

Das Immobilieninvestment

Villa Berlin

In der Bundeshauptstadt

Quartalsweise Ausschüttung
Video
Medien
Map
 
Villa Berlin
Projekt
Bestandsimmobilie
Status
100 % vermietet
Lage
Steglitz-Zehlendorf
Sie haben eine Frage? Nutzen Sie unseren Rückrufservice!
4 % p.a.
Erwartete Ausschüttungsrendite
alle 3 Monate
Ausschüttung
Laufzeit 60 Monate
Erwartete Ausschüttungsrendite
4 %
Ausschüttung
Alle 3 Monate
Erster Zinstermin
15.07.2018
Sicherheiten
Nachrangige Grundschuld
Emissionsvolumen 2.100.000 €
Anlageklasse
Anleihe
WKN
A2G9JN
ISIN
DE000A2G9JN1
Bereits investiert
. . .

Exporo Handelsplatz

Villa Berlin

Inhalte sichtbar für eingeloggte User

Aktuelle Verkaufsangebote zum Projekt

Verkaufsangebot Mietausschüttungs­rendite p.a (Prognose) Angebotene Stücke Mindestabnahme Nennbetrag Verkaufspreis pro Stück
-- -- -- -- -- -- --
-- -- -- -- -- -- --
-- -- -- -- -- -- --
-- -- -- -- -- -- --
-- -- -- -- -- -- --
-- -- -- -- -- -- --
-- -- -- -- -- -- --

Immobilieninvestment "Villa Berlin"

Keyfacts

  • Quartalsweise Ausschüttungen aus den Mietüberschüssen i.H.v. 4,0 % p.a.*

  • Beteiligung an 80 % der möglichen Wertsteigerung.

  • Grundschuldeintragung über Sicherheitentreuhänder im 2. Rang.

  • Erste Ausschüttung bereits am 15.07.2018.

  • Repräsentative Villa mit großem Grundstück.

  • Sehr gute Lage in Berlin Zehlendorf.

  • Miete wurde über Laufzeit von 5 Jahren entrichtet und auf Treuhandkonto gezahlt.

  • Verkehrswertgutachten i.H.v. 3.890.000 Euro sowie ein technisches Gutachten der DEKRA liegen vor.

  • Kein Agio und keine versteckten Kosten oder Gebühren.

* Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Gesetzlicher Warnhinweis:
Der Erwerb dieses Wertpapiers ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

DAS OBJEKT

VILLA BERLIN

IN DER KAUNSTRASSE 34

AUF EINEN BLICK

BAUJAHR 1913
BAUWEISE MASSIV
WOHN-/NUTZFLÄCHE GESAMT 617 m²
GRUNDSTÜCKSGRÖSSE 1.419 m²
JAHRESMIETEINNAHMEN 140.000 €
KAUFPREIS OHNE NEBENKOSTEN 3.200.000 €
VERKEHRSWERT DER IMMOBILIE* 3.890.000 €

ARCHITEKTUR UND ZUSTAND
Das Objekt “Villa Berlin” ist ein repräsentatives Gebäude aus dem Jahre 1913 in exzellenter Lage in Berlin Zehlendorf. Die zweigeschossige Immobilie ist ein zeittypischer Massivbau aus Mauerwerkswänden mit Holzbalkendecken und einer zimmermannsmäßigen Dachkonstruktion als Mansarddach. Die Zufahrt zum Grundstück verläuft ebenerdig, rechts und links des Haupteinganges ist je eine Stellplatzmöglichkeit. Das Souterrain des Gebäudes ist barrierefrei erschlossen. Im Dachgeschoss ist noch ein Ausbaupotential von ca. 74 m² Wohnfläche vorhanden (In der Wohnfläche enthalten.).

Die Räume im Erdgeschoss und im Dachgeschoss wirken herrschaftlich durch die Höhe und Ausstattung. In den genutzten Räumen im Gebäude wurden durchgehend in den letzten Jahren die Wand- und Deckenoberflächen instandgesetzt und glatt gespachtelt. Die Bodenbeläge zeigen eine zeitbedingte Abnutzung. Der Innenausbau ist insgesamt in einem dem Alter und der Nutzung entsprechenden Zustand und weist nur Mängel oder Schäden in kleinerem Umfang auf.

Der größte Teil der Wand- und Deckenoberflächen wurde im Laufe der letzten Jahre überarbeitet und fachgerecht instand gehalten. Die Böden im Erdgeschoss sind noch mit dem ursprünglichen Parkett versehen, die Flächen im Souterrain und im Obergeschoss sind weitgehend mit Textilbelag bezogen, wohingegen die Eingangsdiele in den letzten Jahren mit Marmorfliesen belegt wurde.

Die Sanitärräume wurden in den letzten 30 Jahren nicht vollumfänglich renoviert. Die Fliesenbeläge an Wand und Boden sind technisch in Ordnung, wirken aber optisch nicht mehr zeitgemäß. Entsprechendes gilt für die Sanitärobjekte. Die Zentralheizung ist in einem eigenen Raum im Souterrain untergebracht, der Öltank mit ca. 4.500 Litern Fassungsvermögen befindet sich ebenfalls dort. Die Außenanlagen sind gepflegt und weisen nur einen geringen Instandhaltungsbedarf wie die Erneuerung des Anstrichs von Teilen der Grundstücksumfassung auf.

IMMOBILIENWERT
Die Immobilie wurde kurz vor einer Zwangsversteigerung zu attraktiven Konditionen ( Kaufpreis pro m2: 5.211 €) erworben. Ein im Juni 2017 erstelltes Verkehrswertgutachten weist einen Sachwert der Immobilie von 6.679 € pro m² aus.

MIETVERTRAG
Neben dem notariellen Kaufvertrag wurde zum Zeitpunkt des Nutzen-/Lastenwechsels ein Mietvertrag für die Immobilie mit einer Laufzeit von 5 Jahren (plus Verlängerungsoption für weitere 5 Jahre) geschlossen. Dabei wurde die Miete für die Laufzeit von 5 Jahren inklusive einer Vorauszahlung für Betriebs- und Heizkosten vom Kaufpreis einbehalten und auf ein Treuhandkonto eingezahlt.

* laut Verkehrswertgutachten

WOHLFÜHLOASE ZEHLENDORF

VILLEN - WANNSEE - WALDGEBIETE

IM SÜDWESTEN BERLINS

Berlin ist mit circa 3,52 Millionen Einwohnern die größte Stadt der Bundesrepublik Deutschland. Und jährlich werden es knapp 40.000 Menschen mehr. Immobilienexperten gehen davon aus, dass Berlin seinen preislichen Zenit bezogen auf die Immobilienpreise längst noch nicht erreicht hat. Das Preisniveau in der Hauptstadt ist für Eigennutzer bezüglich ihres verfügbaren Einkommens noch immer unterdurchschnittlich. Hinzu kommt eine niedrige Leerstandsquote von ca. 1,2 % (empirica, CBRE, 2015). Im Südwesten von Berlin liegt mit Zehlendorf der einkommensstärkste Bezirk der Hauptstadt. Insbesondere sein westlicher Teil ist geprägt von exklusiven Villen und noblen Einfamilienhäusern. Dass es die vermögendere Schicht seit vielen Jahren nach Zehlendorf zieht, hat gute Gründe.

Dem Bezirk kommt ein hoher Naherholungswert zugute, der sich vor allem in den Gewässern Nikolassee, Wannsee und Schlachtensee begründet. Eine weitere Attraktion ist der ca. 3000 Hektar große Grunewald, der nördlich an Zehlendorf grenzt. Hervorragende Ausfl ugsziele, um sich im Grünen zu erholen, Baden zu gehen und an den Ufern sportlich zu betätigen. Die demografi sche Struktur des Bezirks – hoher Anteil an Haushalten mit gehobenem Einkommen und Bildungsabschluss – hat sich auf die Bildungseinrichtungen Zehlendorfs ausgewirkt. Familien profitieren von einem breiten Angebot an sehr guten Schulen. Unterschiedliche Kindertagesstätten und Kindergärten ermöglichen, bereits die Jüngsten stundenweise in Betreuung zu geben. Beachtenswert ist ebenfalls die hervorragende Nahversorgung in Zehlendorf: Mit der Zehlendorfer Welle existiert ein kleines Einkaufszentrum, mit einem attraktiven Einzelhandelsmix aus Mode- und Schuhgeschäften sowie Elektrofachhändler und einem Fitnessstudio.

Die wichtigsten

Finanzkennzahlen

auf einen Blick

Auf Grundlage einer Laufzeit von 5 Jahren sind sämtliche Kosten, die für den Kauf, die Emission und die Bewirtschaftung anfallen, berechnet worden. Diese Kennzahlen sind nach bestem Wissen und Gewissen kalkuliert und beinhalten bereits Liquiditätsrücklagen, u.a. für Instandhaltungskosten.

Investitionskosten

Investitionskosten Exporo Villa Berlin

Finanzierung

Finanzierung Exporo Villa Berlin

Prognostizierte Jahresrechnung*

EINNAHMEN / AUSGABEN
NETTOMIETEINAHMEN PRO JAHR 140.000 €
MANAGEMENT GEBÜHREN
Zahlstelle Depot - 1.500 €
Steuerberater / Wirtschaftsprüfer - 3.927 €
Sicherheitentreuhänder - 2.051 €
Bankgebühren - 250 €
Vertriebsprovision laufend - Exporo Investment GmbH - 2.052 €
Asset Management - Exporo AM GmbH und Kaufmännische Verwaltung - 6.820 €
Verwaltungskostengutschrift (Vom Mieter zu zahlen) + 2.685 €
ZINS- UND TILGUNGSZAHLUNGEN - 30.885 €
INSTANDHALTUNGSKOSTEN INKL . RÜCKLAGE - 11.200 €
ERGEBNIS DER IMMOBILIE 84.000 €
AUSSCHÜTTUNGSRENDITE** 4,0 %

Prognostizierte Jahresrechnung

EINNAHMEN / AUSGABEN
NETTOMIETEINAHMEN PRO JAHR 140.000 €
MANAGEMENT GEBÜHREN
Zahlstelle Depot - 1.500 €
Steuerberater / Wirtschaftsprüfer - 3.927 €
Sicherheitentreuhänder - 2.051 €
Bankgebühren - 250 €
Vertriebsprovision laufend - Exporo Investment GmbH - 2.052 €
Asset Management - Exporo AM GmbH und Kaufmännische Verwaltung - 6.820 €
Verwaltungskostengutschrift (Vom Mieter zu zahlen) + 2.685 €
ZINS- UND TILGUNGSZAHLUNGEN - 30.885 €
INSTANDHALTUNGSKOSTEN INKL . RÜCKLAGE - 11.200 €
ERGEBNIS DER IMMOBILIE 84.000 €
AUSSCHÜTTUNGSRENDITE** 4,0 %

Prognostizierte Wertsteigerung*

NACH 5 JAHREN
WERT DER IMMOBILIE 3.500.000 €
IRR*** 4,66 %

Prognostizierte Wertsteigerung*

NACH 5 JAHREN
WERT DER IMMOBILIE 3.500.000 €
IRR*** 4,66 %

* Die prognostizierte Jahresrechnung und Wertsteigerung basieren auf Szenarien, welche Exporo nach bestem Wissen und Gewissen kalkuliert hat. Diese Entwicklung ist nicht garantiert und es kann Abweichungen geben.
** Auszahlung an den Anleihengläubiger p.a. im Verhältnis zum Anleihenvolumen.
*** Der interne Zinsfuß, der auch als IRR bezeichnet wird, ist eine Möglichkeit der Renditeberechnung für Kapitalanlagen. Gemeint ist damit, dass die Zinsen nach dem gebundenen Kapital in der Anlage berechnet werden und sich somit oft ein realistischerer Verzinsungssatz ergibt. Hierbei wird auch der Verkauf der Immobilie am Ende der Laufzeit mit berücksichtigt.

Erfahrung und Kompetenz

Die Exporo Gesellschaften

Beim Investment "Villa Berlin"

Exporo Berlin GmbH

Die Exporo Berlin GmbH ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Exporo AG und dient allein dem Zweck des An- und Verkaufs der Bestandsimmobilien des Projektes "Villa Berlin".

JULIAN OERTZEN(Geschäftsführer)

Julian Oertzen ist als Geschäftsführer verantwortlich für die Exporo Berlin GmbH, vertritt ihre Interessen und verantwortet die Objektauswahl. Seit 2014 ist er Mitgründer und Vorstandsmitglied der Exporo AG. Von Beginn an hat er den Produktbereich der Exporo AG aufgebaut und geführt.

THOMAS LANGE(Geschäftsführer)

Thomas Lange verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Immobiliensektor, u.a. 15 Jahre als Kreditreferent Real Estate Finance und als Prokurist bei der SEB AG in Hamburg und Frankfurt. Er begleitete über 10 Mrd. € Finanzierungsvolumen.

Exporo AM GmbH

Die Exporo AM GmbH ist eine 100 %-ige Tochtergesellschaft der Exporo AG und verwaltet die von der Exporo Zweckgesellschaft angekauften und gehaltenen Immobilien.

THOMAS STADLER

Thomas Stadler verfügt über mehr als 13 Jahre Erfahrung im Immobilienbereich. U.a. als Leiter Gewerbeimmobilien & Zinshäuser und als Prokurist der HASPA HanseGrund GmbH verantwortete er ein Assetvolumen von 8 Mrd. € bzw. 3,5 Mio. m² Fläche und steuerte Bau- und Projektvolumen von ca. 15 Mio. € pro Jahr.

JULIAN OERTZEN(Geschäftsführer)

Julian Oertzen ist als Geschäftsführer verantwortlich für die Exporo AM GmbH. Seit 2014 ist er Mitgründer und Vorstandsmitglied der Exporo AG. Von Beginn an hat er den Produktbereich der Exporo AG aufgebaut und geführt.

Exporo Investment GmbH

Die Exporo Investment GmbH ist eine 100 %-ige Tochtergesellschaft der Exporo AG und als Finanzdienstleistungsinstitut nach §32 KWG durch die BaFin reguliert. Im Rahmen Ihrer Lizenz als Abschlussvermittler nimmt sie die Rolle des Vermittlers der Anleihe bei den Investitionsangeboten ein.

DR. KNUT RIESMEIER(Geschäftsführer)

Dr. Knut Riesmeier ist seit mehr als 25 Jahren in leitenden Positionen für große Immobilien- und Kapitalanlagegesellschaften tätig. Er war u.a. rund 10 Jahre (Gründungs-)Geschäftsführer des Vermögensverwalters der Munich Re und ERGO Gruppe (MEAG Kapitalanlagegesellschaft).

PATRICK HARTMANN(Prokurist)

Patrick Hartmann ist gelernter Immobilienkaufmann und Dipl. Kaufmann (FH) mit Schwerpunkt Finanzdienstleistung. Er hat am Aufbau eines großen Versicherungsmaklers mitgewirkt und über 10 Jahre Erfahrung im Bereich alternativer Finanzierungen. Zuletzt war als stellv. Direktor für ein Tochterunternehmen der Otto-Gruppe tätig.

Starke Partner

HMCS TREUHAND (Treuhänder)

Die HmcS-Gruppe ist als unabhängiger Servicer für die Kredit- um Immobilienwirtschaft tätig. Sie zählt zu den führenden Plattformen für die Verwaltung von Krediten und übernimmt als Treuhänder die Verantwortung für Sicherheiten. Als solcher hält die HmcS Treuhand GmbH die Grundschulden für die Anleihegläubiger der Exporo Berlin GmbH, nimmt die Sicherungs- und Kontrollfunktionen für die Anleihegläubiger wahr und sorgt mit geeigneten Maßnahmen dafür, dass die Grundschuld auch im Verwertungsfall den Anleihegläubigern Sicherheit bietet.

BAADER BANK (Depotbank)

Die Baader Bank AG ist eine der führenden Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Als familiengeführte Vollbank mit Sitz in Unterschleißheim bei München und 450 Mitarbeitern ist sie in den Geschäftsfeldern Market Making, Capital Markets, Multi Asset Brokerage, Asset Management Services, Banking Services und Research aktiv. Im Zuge des Investments in das Projekt “Villa Berlin” beauftragt der Anleger die Exporo Investment GmbH damit, ein Depot bei der Baader Bank zu eröff nen, die vorbezeichnete Anleihe auf seine Rechnung zu kaufen und in das Depot einliefern zu lassen.

Fragen und Antworten

Wir beantworten die am häufigsten gestellten Fragen

Investment (Funktion)

Gibt es eine Nachschusspflicht?

Nein, es gibt keine Nachschusspflicht. Das maximale Verlustrisiko beschränkt sich auf die Höhe des Investmentbetrags.

Was erfolgt am Ende der Laufzeit?

Am Ende der Laufzeit erfolgt die Rückzahlung der Anleihe zum Nennbetrag. Zusätzlich erhält der Anleger 80 % einer möglichen Wertsteigerung der Immobilie(n), die beim Verkauf der Immobilie(n) oder der Refinanzierung der Anleihe erzielt werden konnte.

Wie erfolgt die Ausschüttung der Rendite?

Die quartalsweisen Ausschüttungen der Mietüberschüsse werden vom Emittenten der Anleihe (Besitzgesellschaft der Immobilie) über die Zahlstelle als Zins auf die individuellen Verrechnungskonten der Anleger bei der Depotbank (Baader Bank) überwiesen und werden im Anschluss auf die persönlichen Konten der Anleger überwiesen.

Was passiert mit meinem Investitionsbetrag genau?

Nach erfolgreicher Zeichnung wird das investierte Kapital entweder auf das individuelle Verrechnungskonto der Depotbank (Baader Bank) vom Anleger überwiesen oder durch die Exporo Investment GmbH eingezogen. Nach Geldeingang fließt das Kapital an die Zahlstelle (KAS Bank NV), die die entsprechenden Stücke der Anleihe in das Wertpapierdepot des Anlegers bei der Baader Bank einbuchen.

Kann ich für meine minderjährigen Kinder eine Anleihe zeichnen?

Dies ist bisher nicht vorgesehen. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie unseren Kundenservice unter 040 / 228 686 99 - 0.

Wie sind die Anleger im Falle einer Insolvenz der Exporo AG geschützt?

Die Immobilie(n) sind nicht Teil einer möglichen Insolvenzmasse der Exporo AG, da es hier keine direkte Rechtsbeziehung der AG zu den Immobilie(n) gibt. Im Rahmen eines möglichen Insolvenzverfahrens wird der Insolvenzverwalter ggf. versuchen, die Gesellschaftsanteile an der Besitzgesellschaft zu veräußern. Hierdurch sind keine direkten Auswirkungen auf die Anleger zu erwarten.

Handelbarkeit und Verkauf

Komme ich während der Laufzeit an mein Kapital?

Grundsätzlich hat die Anleihe eine festgelegte Laufzeit. Während der Laufzeit ist eine Veräußerung jederzeit möglich, wenn ein Kaufinteresse eines Dritten vorhanden ist. Ab Vollplatzierung der Anleihe können die Anteile über den Exporo Handelsplatz zum Verkauf angeboten oder gekauft werden.

Ist die Anleihe handelbar?

Die Anleihe ist grundsätzlich handelbar, wenn ein Kaufinteresse eines Dritten vorhanden ist. Ab Vollplatzierung der Anleihe können die Anteile über den Exporo Handelsplatz zum Verkauf angeboten oder gekauft werden.

Depot

Warum benötige ich ein Depot bei der Baader Bank?

Um eine Anleihe (Wertpapier) zeichnen zu können, ist ein Depot bei einer Depotbank notwendig. Mit der Baader Bank hat Exporo einen Partner gefunden, mit dem das digitale Zeichnen der Anleihe - angepasst auf die Bedürfnisse für ein digitales Immobilieninvestment - möglich ist. Dem Anleger entstehen dadurch keine Kosten, da sämtliche Depot- und Transaktionskosten von Exporo getragen werden.

Welche Kosten entstehen für das Depot?

Grundsätzlich können bei der Verwahrung von Wertpapieren in einem Depot Kosten anfallen, oftmals Transaktions- sowie Verwahrkosten. Bei der Zeichnung der Anleihe werden sämtliche Kosten dieser Art von Exporo getragen.

Kann ich die Anleihe in mein eigenes Depot einliefern lassen?

Im Rahmen des Zeichnungsprozesses ist dies grundsätzlich nicht möglich.

Steuern

Fällt für den Zeichner der Anleihe Grunderwerbsteuer an?

Die Grunderwerbssteuer ist beim Erwerb der Immobile(n) für die Besitzgesellschaft als Eigentümer angefallen. Für den Zeichner der Anleihe fällt diese nicht an.

Wie werden die Ausschüttungen für die Anleger steuerlich behandelt?

Die Versteuerung der Ausschüttungen und der Beteiligung an der Wertentwicklung werden als Einkünfte aus Kapitalvermögen (derzeit mit pauschal 25 % Kapitalertragsteuer zzgl. Soli-Zuschlag und ggfs. Kirchensteuer) steuerlich behandelt - nicht als Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung.

Villa Berlin

Worum handelt es sich bei dem Investitionsangebot “Villa Berlin”?

Beim Investitionsangebot “Villa Berlin” handelt es sich um eine voll vermietete, repräsentative Villa in Berlin-Zehlendorf, die “digital segmentiert” und in Form einer Anleihe als Investition dem Anleger zur Zeichnung angeboten wird.

Dokumente zum herunterladen

Alles was Sie brauchen

Expose

Expose zum Immobilieninvestment "Villa Berlin"

Wertpapierprospekt

Wertpapierprospekt der Exporo Berlin GmbH

AGB

AGB der Exporo Investment GmbH

Vermittlerinformation

Vermittlerinformation der Exporo Investment GmbH

Die Informationen auf dieser Seite richten sich ausschließlich an Personen, die ihren Wohnsitz bzw. gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland haben. Die Informationen stellen weder ein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung der Anleihe der Exporo Berlin GmbH noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Erwerb der Anleihe der Exporo Berlin GmbH dar. Die Informationen haben ausschließlich werblichen Charakter. Insbesondere stellen diese Informationen keine Finanz- oder sonstige Anlageberatung dar. Die hier enthaltenen Informationen können eine auf die individuellen Verhältnisse des Anlegers abgestellte anleger- und anlagegerechte Beratung nicht ersetzen. Wir weisen deutlich darauf hin, dass zur Beurteilung der Anleihe ausschließlich die Angaben im Wertpapierprospekt der Exporo Berlin GmbH maßgeblich sind, der auf der Internetseite der Exporo Berlin GmbH veröffentlicht wurde und dort kostenlos heruntergeladen werden kann.

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.