Service-Hotline:   040 / 210 91 73 - 00   Mo - Fr, 9 bis 20 Uhr

Wohnen in Hassee

Projektentwickler: d.i.i. Deutsche Invest Immobilien GmbH (D.I.I.)

Medien
Map
Projekt Wohnen in Hassee Rendering
Projekt Wohnen in Hassee Rendering 2
Projekt Wohnen am Hassee Impressionen
Erfolgreich finanziert
Projekt
Neubau
Status
Im Bau
Lage
Kiel
Sie haben eine Frage? Nutzen Sie unseren Rückrufservice!
5,5%
Zinsen pro Jahr
13
verbleibende Monate
bis zur Rückzahlung
Finanzierungsziel 830.000€
Bereits investiert
. . .
Mindestanlage
500€
. . .
Investieren nicht mehr möglich

Alle Neuigkeiten zum Projekt


15.05.2018 Fassade und Dach Haus A fertiggestellt

  • Rohbau Haus D begonnen
  • Weitere Wohneinheit notariell beurkundet
Wohnen in Hassee

Stand der Baumaßnahmen:

Derzeit ist der Trockenbau für Haus A in Arbeit. Die Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärarbeiten schreiten wie die Elektrotechnikarbeiten voran. Die Arbeiten am Dach und der Fassade sind abgeschlossen. Am Haus C sind die Arbeiten des Kellers und EG fertiggestellt. Die Arbeiten des Kellers für Haus D sind ebenso abgeschlossen, der Rohbau hat begonnen.

Neuigkeiten zum Vertrieb:

Es sind 21 der 35 Wohnungen verkauft und zwei Wohnungen sind reserviert. 10 von 31 TG-Stellplätzen sind notariell beurkundet und zwei weitere sind reserviert.

13.02.2018 Der Rohbau des ersten Gebäudes steht

  • 20 Wohneinheiten verkauft
  • Bauarbeiten kommen gut voran
Wohnen in Hassee

Stand der Baumaßnahmen:

Der Rohbau für Haus A wurde abgeschlossen und das Verblendmauerwerk fertiggestellt, sodass nun mit dem Einbau der Fenster begonnen werden kann. Für die Häuser C und D haben außerdem die Erdarbeiten begonnen, Beginn der Erdarbeiten für Haus B ist für Juni 2018 vorgesehen.

Neuigkeiten zum Vertrieb:

20/35 Wohneinheiten sind beurkundet, eine weitere Wohnung wurde reserviert. Außerdem wurden alle 4 Außenstellplätze sowie 9 von 31 TG-Stellplätzen verkauft.

Kurze Fakten zum Projekt auf einen Blick

  • Der Verkauf von ca. 46 % der Einheiten ist durch notarielle Kaufverträge nachgewiesen. Voraussetzung für die Auszahlung der Nachrangdarlehen ist, dass 50 % der Einheiten verkauft sind.

  • Mit dem Bau des Objekts wurde bereits begonnen.

  • Projektentwickler ist die d.i.i. Deutsche Invest Immobilien GmbH: mit rund 14.000 Wohneinheiten und einem Volumen von ca. 750 Mio. Euro einer der führenden Spezialisten für Wohnimmobilien in Deutschland.*

  • Auszahlungssperre verhindert eine Auszahlung von Gewinnen oder Liquidität an die Gesellschafter, bevor alle Investoren ihre Nachrangdarlehen samt Zinsen zurückerhalten haben.*

  • Der Treuhänder prüft die Auszahlungsvoraussetzungen.*

  • Kiel besticht sowohl durch maritimen Flair als auch die Vorzüge einer Landeshauptstadt: leben und arbeiten, wo andere Urlaub machen.

Entnehmen Sie alle weiteren Informationen zu diesem Investment dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB), das Sie unter unter dem folgenden Link herunterladen können:




* Das Investmentangebot ist trotz Einsatz dieser Nachrangsicherheiten mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Risiko & Sicherheiten

Bevor den Anlegern ein Investment vorgestellt wird, trifft Exporo anhand von festgelegten formalen Kriterien eine Auswahl, sodass nur ca. 3 – 5 % der angefragten Projekte als Investment angeboten werden. Der Einsatz folgender Nachrangsicherheiten ist vorgesehen:

  • Der gesamte Zahlungsverkehr zwischen Anlegern und Nachrangdarlehensnehmerin (d.i.i. 12 Projekt Kiel EDUR Park GmbH) erfolgt über einen Zahlungsdienstleister und wird von der Treuhänderin koordiniert. Die Gelder werden erst an die Nachrangdarlehensnehmerin ausbezahlt, wenn die Treuhänderin die Auszahlungsbedingungen geprüft hat (u.a. Erklärung zur Gewinnauszahlungssperre liegt vor und Verkauf von 50 % der Einheiten ist nachgewiesen).*
  • Die Nachrangdarlehen sind zweckgebunden für das Projekt „Wohnen in Hassee” und dürfen nicht für andere Zwecke eingesetzt werden. Dazu werden die Nachrangdarlehen nach Prüfung der Auszahlungsbedingungen vom Zahlungsdienstleister an die Nachrangdarlehensnehmerin überwiesen.*

  • Die Gewinne aus dem Verkauf der Wohneinheiten des Projektes „Wohnen in Hassee” dürfen erst an die Gesellschafter der Nachrangdarlehensnehmerin ausgezahlt werden, wenn alle Nachrangdarlehen der Investoren samt Zinsen zurückgezahlt worden sind. Hierzu liegt dem Treuhänder eine Erklärung zur Auszahlungssperre vor.*

* Das Investmentangebot ist trotz Einsatz der Nachrangsicherheiten mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).

Die folgende Grafik soll Ihnen den Zahlungsfluss sowie den Einsatz der Nachrangsicherheiten noch einmal verdeutlichen:

Exporo Klasse

AA
A
B
C
D
E
F
Der Plattformbetreiber nimmt im Vorfeld des Einstellens eines Projekts auf der Plattform lediglich eine Prüfung nach formalen Kriterien vor. Das Einstellen auf der Plattform stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers und überprüft nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität.

Das Projektprofil und die Projektbeschreibung auf der Plattform erheben nicht den Anspruch, alle Informationen zu enthalten, die für die Beurteilung der angebotenen Anlage erforderlich sind. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, dem Darlehensnehmer über die Plattform Fragen zu stellen, sich aus unabhängigen Quellen zu informieren und fachkundige Beratung einzuholen, wenn sie unsicher sind, ob sie diesen Darlehensvertrag abschließen sollten.
Kategorie Ausprägung Bewertungspunkte
Standort Guter Standort
(Infrastruktur vorhanden, eher Stadtteil-, Randlagen)
2
Kapitalverteilung vorrangig größer als 80% 2
Kapitalverteilung nachrangig 1% - 9% 3
Verkaufs-/ Vermietungsstand Objekt teilweise verkauft bzw. vermietet 2
Status des Immobilienprojekts Neubau (reife Phase) 4
Erfahrung Projektentwickler Über 150 Mio. Euro entwickelt 1
Maßnahmen zur Reduzierung der Risiken Keine Bürgschaft oder Patronatserklärung vorhanden
Keine Grundschuld
0
Exporo Klasse C 14
Projekt Wohnen in Hasse Innenvisualisierung

Projektbeschreibung

Das Bauvorhaben "Wohnen in Hassee": grün und zentrumsnah wohnen

  • In dem westlich der Kieler Bucht gelegenen Stadtteil Hassee entsteht auf dem ehemaligen Gelände der geschichtsträchtigen Edur Pumpenfabrik das Neubauprojekt „Wohnen in Hassee”. Mit dem Bau und dem Vertrieb des Objekts wurde bereits begonnen: So konnte bis jetzt ein Vorverkaufsstand von ca. 46% der Einheiten erreicht werden. Weitere 4% der Einheiten befinden sich in Reservierung.

  • Das ca. 4.600 m² große Grundstück besticht durch seinen alten Baumbestand und einen parkähnlichen Charakter. Bis voraussichtlich Ende 2018 entsteht hier ein perfekt durchdachtes Wohnkonzept für mehrere Generationen mit vier Wohnhäusern mit 35 Wohnungen, 4 Außenstellplätzen sowie einer Tiefgarage, die 31 PKW-Stellplätze zur Verfügung stellen wird.

  • Die Wohnungen bieten allesamt höchsten Wohnkomfort mit gut durchdachten modernen Grundrissen zwischen 56 m² und 143 m², hellen, freundlichen Räumen und sind vorwiegend mit offenen Wohnküchen ausgestattet. Die modernen Badezimmer überzeugen durch zeitlose Armaturen und helle Fliesen. Die Duschen in den Erdgeschosswohnungen werden komplett barrierefrei zugänglich sein. Viele Wohnungen verfügen zudem über separate Gäste-WCs.

  • Alle Einheiten werden über einen schönen Balkon, eine geräumige Dachterrasse oder - im Erdgeschoss - über eine Terrasse verfügen, an die ein kleiner Gartenanteil anschließt. Für jede Einheit ist zudem ein Keller vorgesehen. Von der Tiefgarage gelangt man per Aufzug zu den Wohnungen, von denen ein Teil barrierefrei konzipiert sein wird. Des Weiteren wird das Gesamtvorhaben im KfW-55-Standard geplant.

Vogelperspektive Projekt Wohnen in Hassee

Lage

Makrostandort

Deutschlands nördlichste Großstadt: Kiel an der Ostsee

  • Hoch im Norden Deutschlands befindet sich mit Kiel eine Großstadt, in der rund 246.000 Menschen leben. Dank der Lage direkt an der Ostsee und den damit verbundenen Erholungs- sowie Sportmöglichkeiten ist es eine Stadt mit einer hohen Lebensqualität. Regelmäßig stattfindende Großveranstaltungen wie das internationale Segelereignis Kieler Woche tragen dazu bei. Neben dem hohen Naherholungswert innerhalb der Stadt können Anwohner rasch mit der Fähre das Baltikum oder Skandinavien für einen erholsamen Urlaub erreichen.

  • Neben dem ausgezeichneten Freizeitwert verfügt Kiel über eine stabile Wirtschaft. Aufgrund der Nähe zum Meer gibt es einen Werft- und Marinestützpunkt. Zugleich stellt der Hafen mit seinem Kreuzfahrtterminal die Drehscheibe des Ostseeverkehrs nach Nordeuropa dar. Auch der Dienstleistungssektor ist stark vertreten. Wissenschaftliche Einrichtungen und Forschungsstationen geben der Stadt zusätzliche Impulse.

  • Als bedeutender Wirtschaftsstandort Deutschlands weist Kiel eine hervorragende Verkehrsinfrastruktur auf. Die A7 verbindet Kiel mit dem äußersten Norden Deutschlands sowie Hamburg. Innerhalb der Stadt gibt es ein ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz aus Bahnen und Bussen. Kiels Einwohnerzahl steigt seit 2012 auf einem moderaten Niveau an.

  • Experten prognostizieren, dass sich die Bevölkerung binnen der kommenden 15 Jahre kaum verändern wird. Die Anzahl der Haushalte könnte sich jedoch erhöhen, was eine solide Nachfrage nach Wohnraum positiv beeinflusst.

  • Der Wohnimmobilienmarkt Kiels galt bis in das Jahr 2013 als entspannt. Seitdem sind die Preise jedoch angestiegen, was durch eine verstärkte Nachfrage und ein geringes Angebot ausgelöst worden ist. Besonders begehrt sind Immobilien zur Miete im mittleren Preissegment, da die Kaufkraft der Bevölkerung leicht unter dem deutschen Bundesdurchschnitt liegt.

Mikrostandort

Ruhiger und beliebter Kieler Stadtteil Hassee

  • Im Südwesten der Großstadt Kiel befindet sich der Stadtteil Hassee, dessen Geschichte bis in das 13. Jahrhundert zurückgeht. Heute leben in ihm rund 12.000 Personen. Familien schätzen den Stadtteil, denn er ist beschaulich und verfügt zugleich über eine sehr gute Nahversorgung. Neben den Grundschulen gibt es eine Gemeinschaftsschule mit Oberstufe. Die Jüngsten werden in den ortsansässigen Kindergärten und Krippen betreut. Alt und Jung begeistert die exzellente Nahversorgung im Stadtteil, zu der Allgemeinmediziner und Fachärzte, Restaurants und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten gehören.

  • Um das Jahr 2000 sind mehrere große Einzelhandelskomplexe entlang der B 76 und A 215 in Hassee entstanden, die einen breiten Mix an Geschäften anbieten. Hieran wird zudem die gute Verkehrsinfrastruktur des Stadtteils deutlich. Über diese beiden Straßen erreichen Anwohner rasch die Innenstadt und die nächstgelegene Metropole Hamburg.

  • Aufgrund der hervorragenden Autobahnanbindung dauert die Fahrt in die Hansestadt etwa 65 Minuten.12 Fahrminuten werden bis zum Flughafen Kiel benötigt. Die sehr gute Verkehrsanbindung ermöglicht es, binnen einer Stunde auf der Ferieninsel Fehmarn zu sein. Doch Hassee besitzt auch eigene Naherholungsmöglichkeiten wie das Vieburger Gehölz.

  • Direkt am Immobilienprojekt „Wohnen in Hassee” weitet sich der malerische Drachensee aus, an dem Wanderwege vorbeiführen. In Fußnähe finden sich außerdem ein Supermarkt einer großen Kette und Restaurants. Um ins 4 Kilometer entfernte Stadtzentrum zu gelangen, kann die Regionalbahn genutzt werden. Sie benötigt bis zum Kieler Hauptbahnhof 20 Minuten.

Finanzierungsstruktur

Erwarteter Projekterlös: ca. 11,970 Mio. €
Baubeginn: bereits erfolgt
Projektende (geplant): Juni 2019
Vertrieb: 46 % der Einheiten verkauft

Das Investment

Das Investmentangebot richtet sich an Kapitalanleger, die kurzfristig in den deutschen Immobilienmarkt investieren und an dem Erfolg eines nachfragegerechten Immobilienprojekts partizipieren möchten.

  • Die Investition in das Immobilienprojekt „Wohnen in Hassee” erfolgt in Form eines Nachrangdarlehens an die d.i.i. 12 Projekt Kiel EDUR-Park GmbH mit Sitz in Gräfelfing bei München.

  • Die d.i.i. 12 Projekt Kiel EDUR-Park GmbH realisiert auf dem Grundstück in Kiel-Hassee zwei Bauabschnitte. Die in diesem Exposé beschriebene Investmentmöglichkeit steht in Verbindung mit dem zweiten Bauabschnitt, der Entwicklung von vier Häusern mit 35 Eigentumswohnungen sowie 31 Tiefgaragen- und 4 Außenstellplätze.

  • Die Investoren profitieren von einer endfälligen Verzinsung in Höhe von 5,5 % pro Jahr sowie einer kurzen Laufzeit von ca. 24 Monaten. Ziel des Projektes ist der Neubau von 4 Wohnhäusern mit 35 Wohneinheiten sowie 31 Tiefgaragen- und 4 Außenstellplätze in Kiel. Die Rückzahlung inklusive der Verzinsung erfolgt zum 31.07.2019. Die Verzinsung beginnt mit dem Tag des Eingangs des Investmentbetrags.

  • Das Nachrangdarlehen ist zweckgebunden für die Entwicklung des Projektes „Wohnen in Hassee” in Kiel.

  • Um die Finanzierungsstruktur zu optimieren, soll ein Teil der Finanzierung über Nachrangdarlehen abgedeckt werden.

Projektentwickler

uploads/dii_logo.png

Die d.i.i. Deutsche Invest Immobilien GmbH wurde 2006 mit dem Ziel der wertsteigernden Investition in den deutschen Wohnimmobilienmarkt gegründet. Mittlerweile ist das inhabergeführte Unternehmen führender Spezialist für Wohnimmobilien in Deutschland und entlang der gesamten Wertschöpfungskette engagiert: Vom Objektankauf über Finanzierung, Objektentwicklung und -betreuung bis zum Abverkauf der Objekte erbringt die d.i.i. alle Leistungen rund um erfolgreiche Wohnimmobilien aus einer Hand.

Erfahren Sie mehr zum Projektentwickler
Name: d.i.i. Deutsche Invest Immobilien GmbH
Geschäftsführer: Frank Wojtalewicz
Adresse: Biebricher Allee 2, 65187 Wiesbaden
Telefon: +49. 611. 95 01 68 - 0
Website: www.dii.de

Die d.i.i. Deutsche Invest Immobilien GmbH wurde 2006 mit dem Ziel der wertsteigernden Investition in den deutschen Wohnimmobilienmarkt gegründet. Mittlerweile ist das inhabergeführte Unternehmen führender Spezialist für Wohnimmobilien in Deutschland und entlang der gesamten Wertschöpfungskette engagiert: Vom Objektankauf über Finanzierung, Objektentwicklung und -betreuung bis zum Abverkauf der Objekte erbringt die d.i.i. alle Leistungen rund um erfolgreiche Wohnimmobilien aus einer Hand.

Das Unternehmen versteht sich als starker Asset Manager für Mieter, Käufer und Investoren. Die d.i.i. beschäftigt rund 100 Mitarbeiter. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über ein Netzwerk mit mehr als fünf Maklerbüros. Das bevorzugte Investitionsgebiet befindet sich in Nord- und Westdeutschland. Das firmeneigene Bau-, Projekt- und Asset Management bedient vielfältige Wertsteigerungshebel in der Durchführung umfassender Sanierungs- und/oder Baumaßnahmen.

Anschließend werden die Wohnungen entweder im Bestand gehalten oder an Kapitalanleger, Mieter, Selbstnutzer und Investoren als Eigentumswohnungen veräußert. Seit der Gründung 2006 hat die d.i.i Deutsche Invest Immobilien GmbH in über 28 Standorte investiert und rund 14.000 Wohneinheiten mit einem Volumen von insgesamt ca. 750 Millionen Euro gemanagt.