exporo > projekte > raderberger straße

Raderberger Straße

Projektentwickler: WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH

Medien
Map
Radeberger Straße Titel
Raderberger Straße Aussenansicht 1
Raderberger Straße Innenansicht 1
Raderberger Straße Aussenansicht 2
Raderberger Straße Innenansicht 2
Projekt

Neubau

Status

Rohbau ist gestartet

Lage

Köln

Sie haben eine Frage? Nutzen Sie unseren Rückrufservice!
5%
Zinsen pro Jahr
14
verbleibende Monate
bis zur Rückzahlung
Gesamtinvestitionskosten 14.300.000€
Finanzierungsziel 800.000€
Bereits investiert
864.575€
Mindestanlage
500€
108%
Exporo Klasse ? Hilfe
 

Fakten

Zusammenfassung

Das Immobilieninvestment "Raderberger Straße" in Köln-Raderberg

Raderberger Straße 174 – 178 50968 Köln-Raderberg

  • Investition in den Neubau von drei Wohnhäusern, die um einen ruhigen Innenhof angeordnet sind.
  • Insgesamt entstehen 46 Eigentumswohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 4.149m² und 51 Tiefgaragenstellplätze.
  • Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse, zwei Wohnhäuser werden zusätzlich mit Aufzügen ausgestattet.
  • Die Baugenehmigung für das Projekt liegt vor.
  • Die Bauarbeiten am Rohbau haben bereits begonnen und 75% der Wohneinheiten sind bereits veräußert.
  • Nachrangdarlehensnehmerin ist einer der größten Kölner Projektentwickler, für die Exporo und seine Anleger bereits das Projekt "Zülpicher Straße" erfolgreich mitfinanziert haben.
  • Der Geschäftsführer der Nachrangdarlehensnehmerin hat eine selbstschuldnerische und notariell beurkundete Bürgschaft über die Gesamtsumme des Investmentkapitals der Exporo-Anleger zzgl. Zinsen abgegeben.
  • Standort ist ein aufstrebender, wachsender Kölner Stadtteil nahe des Rheins.

Detaillierte Informationen zum Projekt finden Sie im Bereich "Dokumente". Dort können Sie sich ein umfassendes Exposé sowie einen Mustervertrag herunterladen.

Objektbeschreibung

  • Neubau von drei Wohnhäusern, die um einen ruhigen Innenhof angeordnet sind.
  • Insgesamt entstehen 46 Eigentumswohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 4.149m² und 51 Tiefgaragenstellplätze.
  • Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse, zwei Wohnhäuser werden zusätzlich mit Aufzügen ausgestattet.

Lagebeschreibung

  • Stadtteil Köln-Raderberg im Süden von Köln, angrenzend an Neustadt-Süd und Bayenthal
  • Aufstrebend und lebendig mit guten Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten
  • Gute Naherholungsmöglichkeiten mit dem direkt angrenzenden Vorgebirgspark, dem berühmten Volksgarten und dem fußläufig erreichbaren Rheinufer (1,3km)
  • 15 Minuten mit dem öffentlichen Nahverkehr zum Rheinauhafen und 15 Autominuten in die Kölner Innenstadt und zum Dom

Rahmendaten zum Investmentangebot

Die Investition in das Immobilienprojekt „Raderberger Straße” erfolgt in Form eines nachrangigen Darlehens an die WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH mit Sitz in Köln. Für das zweckgebundene Nachrangdarlehen erhalten die Investoren folgende Konditionen:

Feste Verzinsung: 5 % pro Jahr
Laufzeit bis: 28.02.2018
Zinsauszahlung: endfällig
Mindestdarlehenssumme: 500 €

Risiko & Sicherheiten

Bevor den Anlegern ein Investment vorgestellt wird, trifft Exporo anhand von festgelegten formalen Kriterien eine Auswahl, sodass nur ca. 3-5 % der angefragten Projekte als Investment angeboten werden.

  • Die Erlöse aus dem Verkauf der Wohneinheiten des Projektes „Raderberger Straße“ sind an die Investoren abgetreten. Abgesehen von der fi nanzierenden Bank darf dementsprechend niemand Gewinne aus dem Projekt entnehmen, bevor nicht alle Nachrangdarlehen der Investoren samt Zinsen zurückgezahlt worden sind (ausgenommen davon ist eine Eigenkapital Revalutierung von 500.000€ bei Rohbaufertigstellung).*

  • Es liegt von dem Geschäftsführer der Nachrangdarlehensnehmerin, Herrn Wolfgang von Moers, eine selbstschuldnerische, notariell beglaubigte Bürgschaft über die Gesamtsumme des Investmentkapitals zzgl. Zinsen der Exporo-Investoren vor.*

  • Der gesamte Zahlungsverkehr zwischen Investoren und Nachrangdarlehensnehmerin erfolgt über einen Treuhänder, welcher die Gelder erst an den Projektträger auszahlt, wenn die Auszahlungsbedingungen erfüllt sind (Gewinnabtretungserklärungen, Baugenehmigung und selbstschuldnerische, notariell beglaubigte Bürgschaft liegen vor).*

  • Die Baumaßnahmen erfolgen nach Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV).

* Das Investmentangebot ist trotz Einsatz der Nachrangsicherheiten mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).

Risikohinweis

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

? Hilfe

Exporo Klasse

Der Plattformbetreiber nimmt im Vorfeld des Einstellens eines Projekts auf der Plattform lediglich eine Prüfung nach formalen Kriterien vor. Das Einstellen auf der Plattform stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers und überprüft nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität.

Das Projektprofil und die Projektbeschreibung auf der Plattform erheben nicht den Anspruch, alle Informationen zu enthalten, die für die Beurteilung der angebotenen Anlage erforderlich sind. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, dem Darlehensnehmer über die Plattform Fragen zu stellen, sich aus unabhängigen Quellen zu informieren und fachkundige Beratung einzuholen, wenn sie unsicher sind, ob sie diesen Darlehensvertrag abschließen sollten.

Projektbeschreibung

Modern und attraktiv wohnen - fußläufig zum Rhein

  • Das Immobilienprojekt „Raderberger Straße” befindet sich im bürgerlichen Stadtteil Köln-Raderberg, südlich an die Neustadt-Süd und westlich an Bayenthal angrenzend. In drei Wohnhäusern entstehen dort insgesamt 46 attraktive Eigentumswohnungen unterschiedlicher Größe, angeordnet um einen ruhigen Innenhof. Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse sowie einen eigenen Abstellraum, zwei Häuser werden außerdem mit einem Aufzug ausgestattet. Mit 51 Stellplätzen bietet die Tiefgarage ein ausreichendes Angebot an Parkplätzen für die Bewohner.

  • Die Innenausstattung des Projektes „Raderberger Straße” wird anspruchsvollen Wünschen gerecht. Elektrische Rollläden oder Raffstores sorgen für ein warmes, weiches Licht. Zweischichtiges Schiffsbodenparkett aus Eiche liegt in den Wohn- und Schlafbereichen und sorgt für ein harmonisches und ästhetisches Gesamtbild. Küche und Bad sind mit großflächigen und eleganten Feinsteinzeugfliesen ausgestattet. Die Fußbodenheizung sorgt für ein behagliches Raumklima und belegt keine kostbaren Stellflächen in den Räumen. Der Neubau folgt dem Energiestandard KfW-70.

  • Die WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH realisiert mit dem Immobilienprojekt “Raderberger Straße” attraktiven Wohnraum, der durch die unterschiedlichen Größen der Wohneinheiten die Nachfrage von verschiedenen Gesellschaftsgruppen ideal abgedeckt. Das Immobilienprojekt im Kölner Süden ist bereits in einem fortgeschrittenen Entwicklungsstadium: Der Abbruch der vorigen Gewerbeimmobilie ist erfolgt, der Rohbau hat begonnen und es sind bereits über 75% der Wohnungen verkauft worden.

  • Die Umsetzung der Sanierungs- und Neubaumaßnahmen erfolgt nach der Makler- und Bauträgerverordnung (MABV). So werden mit jeder Fertigstellung eines bestimmten Bauabschnitts Teilzahlungen der neuen Eigentümer auf das Erlöskonto bei der fi nanzierenden Bank fällig. Die letzte Kaufpreisrate ist mit Übergabe der fertiggestellten Wohnungen an die neuen Eigentümer fällig.

Projektentwickler

WvM Logo

WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH

Die WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH mit Sitz in Köln ist der größte inhabergeführte Projektentwickler der Domstadt. Allein im Jahr 2015 wurden Immobilien im Wert von 160 Mio. € verkauft.

Das Unternehmen beschäftigt 86 Mitarbeiter, darunter Bauingenieure, Architekten, Immobilienkaufleute sowie Marketing- und Vertriebsspezialisten und bedient damit die komplette Wertschöpfungskette eines Immobilienprojektes.

Mehr Informationen zur WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH

Lage

Makrostandort

Köln - zwischen rheinländischer Tradition und Medienmetropole

Köln
  • Köln ist mit rund 1,05 Mio. Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt in Nordrhein-Westfalen und gleichzeitig die viertgrößte Kommune Deutschlands. Die im Jahre 50 n. Chr. von den Römern gegründete Stadt ist heute eine wichtige Wirtschafts- und Kulturmetropole mit internationalem Ansehen und hat sich zu einem der führenden Standorte des weltweiten Kunsthandels entwickelt.

  • Darüber hinaus ist Köln ein bedeutender Standort vieler Medienunternehmen, Musikproduzenten und Verlagshäuser. Durch den Kölner Dom, den Karneval sowie zahlreiche weitere kulturelle Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten zählt Köln zu einem der wichtigsten Reiseziele innerhalb Europas.

  • Gleichermaßen trägt auch die 2.000 Jahre alte Stadtgeschichte, kombiniert mit kulinarischen Highlights und dem modernen Großstadtflair, zu dem großen touristischen Interesse bei. Auch unter Akademikern ist die Stadt Köln durchaus bekannt: Mit der Universität zu Köln und zahlreichen anderen renommierten Hochschulen bildet Köln den größten Bildungs- und Forschungsstandort der Metropolregion Rhein-Ruhr.

  • Angesichts der infrastrukturellen Anbindung der Stadt ist es kaum verwunderlich, dass Köln die Stadt mit einem der höchsten Straßen- und Schienenverkehrsaufkommen im Personen und Güterverkehr in Deutschland ist. Mit zahlreichen Autobahnanbindungen, dem internationalen Flughafen Köln/Bonn und dem zweitgrößten Binnenhafen Deutschlands ist Köln nahezu perfekt mit allen deutschen, europäischen und interkontinentalen Knotenpunkten vernetzt.

  • So liegt es auch nahe, dass Köln eine beliebte Stadt zum Wohnen und Arbeiten ist: Durch eine stetig steigende Einwohnerzahl ist die Nachfrage nach Wohnungen und Einfamilienhäusern auf einem sehr hohen Niveau. Dies spiegelt sich auch in dem Mangel an Wohnungsneubauten wider: Bis 2020 fehlen Köln im Schnitt etwa der Neubau von 2.200 Wohnungen – und das jedes Jahr.

  • Diese Entwicklung schlägt sich ebenso in der stetig gesunkenen Leerstandsquote nieder, in 2014 angekommen bei 1,1%. Nur in München, Hamburg und Frankfurt standen in Deutschland weniger Wohnungen leer. Da in der Folge die Miet- und Kaufpreise kontinuierlich steigen, sind Kölner Immobilien zu beliebten Anlageobjekten für Investoren geworden. In den ersten drei Quartalen 2016 lag das Transaktionsvolumen für Immobilien bei rund 1,25 Mrd. Euro.
Leerstandsquote

Quelle: Statista 2016

Mikrostandort

Raderberg im Süden - Nächster Kölner Wunschwohnort

  • Raderberg ist ein Stadtteil vor den mittelalterlichen Toren Kölns. Im Osten grenzt der Stadtteil an Bayenthal, im Süden an Raderthal und Marienburg, im Westen an Zollstock und an den großen Vorgebirgspark, im Norden an die beliebte Südstadt.

  • Seit 2012 hat sich das Ortsbild Raderbergs kontinuierlich gewandelt: Mit der Umwandlung der ehemaligen Industriegelände DuPont, Löring und der Wäscherei in Wohngebiete steigen die Einwohnerzahlen stetig an. Der für das Jahr 2020 beschlossene Umzug des Großmarkts soll Platz machen für das Projekt „Parkstadt Süd” mit über Tausend Wohneinheiten, außerdem ist die Ausrichtung der Bundesgartenschau für dieses Gebiet im Gespräch.

  • Die Anbindung an die Kölner Innenstadt wird in diesem Zuge mit der in der Entwicklung befindlichen Nord-Süd-Stadtbahn ebenfalls ausgebaut, wodurch Raderberg mehrere Bahnhaltestellen erhalten wird. Mit der Buslinie 133, die rund 200m vom Projekt „Raderberger Straße” entfernt ist, ging die bundesweit erste komplett mit E-Bussen betriebene Strecke Anfang 2016 in Betrieb. Hierüber ist man in 8 Minuten ans U-Bahnnetz Kölns angeschlossen.

  • Über die Hauptstraßen in Raderberg bestehen direkte Verbindungen zum Autobahnkreuz Köln-Süd der A 4 und A 555 und zur Autobahn-Anschlussstelle „Köln-Eifeltor“ der A 4. Durch das benachbarte Raderthal verläuft die B 51, welche von Köln nach Brühl führt und an der Stadtgrenze Anschluss zur A 553 bietet.

  • Auf diese Weise haben die Raderberger kurze Wege in die Metropole und in das rheinländische Umland. Doch auch vor Ort sind mit Schulen, Kindertagesstätten und einem Krankenhaus die wesentlichen öffentlichen Einrichtungen vorhanden. Ganz in der Nähe zum Projekt „Raderberger Straße” befindet sich ein Benediktinerinnen Kloster und der Kulturveranstaltungsort KunstSalon – so zeigt sich Raderberg als off ener Stadtteil, der sich weiter in eine beliebte Wohngegend verwandelt und zunehmend mit dem angrenzenden Bayenthal in Richtung Rhein verschmilzt.

Wussten Sie schon?

Der Großmarkt Köln – liebevoll „Gemüsekathedrale” genannt – ist in einem 132m langen, über 70 Jahre alten Gebäude beheimatet, dessen Architektur noch immer ein Hingucker ist. Für Privatpersonen gibt es regelmäßig den sogenannten „Marktzehn” – einen Street Food Markt direkt am Großmarkt.

Kapitalstruktur

Erwarteter Projekterlös: ca. 18 Mio. €
Vertriebsstart: bereits erfolgt
Baubeginn (geplant): bereits erfolgt
Fertigstellung (geplant): ca. Juni 2018

Das Investment

Das Immobilieninvestment "Raderberger Straße"

  • Das Investmentangebot richtet sich an Kapitalanleger, die kurzfristig in den deutschen Immobilienmarkt investieren und an dem Erfolg eines nachfragegerechten Immobilienprojekts partizipieren möchten.

  • Die Investition erfolgt in Form eines nachrangigen Darlehens an die WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH mit Sitz in Köln.

  • Die WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH mit Sitz in Köln haftet mit ihrer gesamten Substanz, einschließlich der Erträge aus anderen Bauprojekten, für die Rückzahlung der Nachrangdarlehen.

  • Die Investoren profitieren von einer endfälligen Verzinsung in Höhe von 5% pro Jahr sowie einer kurzen Laufzeit von etwa 15 Monaten. Die Rückzahlung inklusive der Verzinsung erfolgt zum 28.02.2018.

  • Die Verzinsung beginnt mit dem Tag des Eingangs des Investmentbetrags. Das Nachrangdarlehen ist zweckgebunden für das Immobilienprojekt „Raderberger Straße”, bestehend aus dem Neubau von drei Wohngebäuden.

  • Um die Finanzierungsstruktur im Rahmen der Realisierung des Projektes „Raderberger Straße” zu optimieren, soll ein Teil der Gesamtfinanzierung über nachrangige Darlehen abgedeckt werden.
Exposé

Exposé zur Vermögensanlage Raderberger Straße

Zum Download >
Mustervertrag mit Verbraucherinformationen

Mustervertrag und Verbraucherinformationen zur Vermögensanlage Raderberger Straße

Zum Download >
Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB)

VIB zur Vermögensanlage Raderberger Straße

Zum Download >
Gesetzliche-Pflichtangaben_Raderberger-Straße_1479402279.pdf

Gesetzliche Pflichtangaben zur Vermögensanlage Raderberger Straße

Zum Download >
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

AGB der Exporo AG

Zum Download >