exporo > projekte > ostseeheilbad zingst

Ostseeheilbad Zingst

Projektentwickler: Außenalster WPB Wohnungsbau

Medien
Map
Bild Ostseeheilbad Zingst
Ostseeheilbad Zingst
Ostseeheilbad Zingst
Ostseeheilbad Zingst
Ostseeheilbad Zingst
Projekt

Entwicklung

Status

Grundstück ist angekauft

Lage

Zingst

Sie haben eine Frage? Nutzen Sie unseren Rückrufservice!
6,0%
Zinsen pro Jahr - endfällig
6
verbleibende Monate
bis zur Rückzahlung
Gesamtinvestitionskosten 6.700.000€
Finanzierungsziel 850.000€
Bereits investiert
850.775€
Mindestanlage
500€
Funding
beendet
100%
Exporo Klasse ? Hilfe
 

KEYFACTS

Objektbeschreibung

  • Refinanzierung eines Grundstückspakets in Zingst
  • Entwicklung eines ersten Grundstücks

Lagebeschreibung

  • Ferienort Zingst auf der Ostseehalbinsel Fischland-Darß-Zingst
  • Staatlich anerkanntes Seeheilbad
  • Region des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft
  • Freizeit-, Erholungs- und Einkaufsmöglichkeiten in naher Umgebung

Rahmendaten zum Investmentangebot

  • Die Investition in das Immobilienprojekt „Ostseeheilbad Zingst“ erfolgt in Form eines nachrangigen Darlehens an die Außenalster WPB Wohnungsbau GmbH mit Sitz in Hamburg.
  • Für das zweckgebundene Darlehen erhalten die Investoren folgende

Konditionen:

Feste Verzinsung: 6 % pro Jahr
Laufzeit bis: 30.06.2017
Mindestdarlehenssumme: 500 €

Sicherheit

  • Projektgewinne sind an die Investoren abgetreten
  • Darlehensnehmer ist ein erfahrener Hamburger Projektentwickler
  • Zahlungsverkehr mittels Treuhänder

Risiko & Sicherheiten

Stand: 31.05.2015

  • Bei dem Projekt "Osteseeheilbad Zingst" handelt es sich um eine Refinanzierung eines Grundstückspakets.

  • Die Grundstücke sind bereits angekauft. Für die Refinanzierung wurde ein Kredit von 3,5 Mio € aufgenommen (ca. 60% des Grundstückswerts).

  • Ca. 1,5 Mio € stille Reserven sind nachrangig dem Exporo-Darlehen.

  • Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst gehört zu den begehrten Lagen an der Ostseeküste.

  • Seit 1996 ist der Geschäftsführer des Projektträgers im Immobilienmarkt tätig und hat bis heute ein Projektvolumen von ca. 130 Mio. € umgesetzt.

Risikohinweis

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

? Hilfe

Exporo Klasse

Der Plattformbetreiber nimmt im Vorfeld des Einstellens eines Projekts auf der Plattform lediglich eine Prüfung nach formalen Kriterien vor. Das Einstellen auf der Plattform stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers und überprüft nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität.

Das Projektprofil und die Projektbeschreibung auf der Plattform erheben nicht den Anspruch, alle Informationen zu enthalten, die für die Beurteilung der angebotenen Anlage erforderlich sind. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, dem Darlehensnehmer über die Plattform Fragen zu stellen, sich aus unabhängigen Quellen zu informieren und fachkundige Beratung einzuholen, wenn sie unsicher sind, ob sie diesen Darlehensvertrag abschließen sollten.

Projektbeschreibung

  • Die Außenalster WPB Wohnungsbau GmbH ist beteiligt an einer Projektgesellschaft , welche vier Grundstücke besitzt. Die Grundstücke liegen in Zingst und werden refinanziert.

  • Die Bebauung soll schrittweise erfolgen und startet mit der Entwicklung des ersten Grundstücks.

Projektentwickler

Aussenalster WPB Wohnungsbau

Außenalster WPB Wohnungsbau

Neben dem Großraum Hamburg engagiert sich die Außenalster WPB Wohnungsbau GmbH zudem in Berlin. In den letzten Jahren sind zusätzlich Immobilienprojekte in strandnahen Lagen an der Ostsee hinzugekommen.

Die Außenalster WPB Wohnungsbau GmbH verfügt über langjährige Erfahrung auf dem Immobilienmarkt. Seit 1996 sind der Geschäftsführer und sein Team im Immobiliensektor aktiv. Angefangen mit der Sanierung und dem Verkauf von Wohnungen in Hamburg, entwickelte sich das Unternehmen zu einem Projektentwickler mit dem Schwerpunkt in der Entwicklung von Neubauprojekten – mit einem Gesamtprojektvolumen von ca. 130 Mio. € zählt die Außenalster WPB Wohnungsbau GmbH zu den etablierten mittelständischen Immobilienunternehmen Hamburgs.

Das aktuelle Portfolio des Projektträgers reicht von der Grundsanierung bestehender Objekte bis hinzu der Entwicklung von Neubauprojekten mit einem Projektvolumina von bis zu 30 Mio. €.

Mehr Informationen zu Außenalster WPB Wohnungsbau

Lage

Makrostandort

Mecklenburgische Ostseeküste

  • Die Mecklenburgische Ostseeküste gehört zu einer der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands. Von der Ostseite der Lübecker Bucht bis zum Fischland erstreckt sich die Urlaubsregion, die ebenso Steilküsten wie Waldgebiete und kilometerlange feinsandige Strände aufweist. Neben den zahlreichen Seebädern, die um die Jahrhundertwende entlang der Ostseeküste entstanden sind, tragen vor allem die vielen Naturschutzgebiete dazu bei, dass die Übernachtungszahlen in der Region stetig ansteigen.

  • Seit dem Beginn der Beherbergungsstatistik im Jahr 1992 stieg die Anzahl der Übernachtungen, mit Ausnahme des Jahres 2004, stetig an und im Jahr 2000 wurde mit 21,3 Mio. Übernachtungen erstmals die 20-Millionen-Marke überschritten. Laut des statistischen Bundesamtes verbuchte Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2014 insgesamt 28,7 Mio. Übernachtungen – der größte Teil davon verteilte sich mit rund 7,8 Mio. Übernachtungen auf die Mecklenburgische Ostseeküste.

Mikrostandort

Zingst

  • Am östlichen Teil der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst in Mecklenburg-Vorpommern liegt die rund 3.000 Einwohner umfassende Gemeinde Zingst.

  • Mit einer Länge von knapp 20 km und einer Breite von 2 bis 4 km von Westen nach Osten wird die Gemeinde Zingst nördlich von der Ostsee und südlich von den Lagunen Bather Bodden und Grabow begrenzt. Seit 2002 ist Zingst ein staatlich anerkanntes Seeheilbad.

  • Zingst liegt in der Region des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft, der mit einer Fläche von 786 km² der drittgrößte Nationalpark Deutschlands ist. Eine hohe Wasserqualität, ein feiner weißer Sandstrand, der 800 Hektar große Osterwald, die Sundischen Wiesen und der größte Rastplatz für Kraniche in Europa – die vielfältige Natur zeichnet Zingst aus.

  • Auch die Freizeitmöglichkeiten machen Zingst als Feriendomizil perfekt – nicht ohne Grund haben in 2014 816.672 Urlauber durchschnittlich 5,9 Tage an dem erholsamen Ort unmittelbar an der Ostsee verbracht.

Kapitalstruktur

Eigenkapital: 1.500.000 € (ca. 25,5%)
Investmentkapital (Anleger): 850.000 € (ca. 14,5%)
Fremdkapital: 3.500.000 € (ca. 60%)

Beteiligungsdarlehen

  • Die Investition in das Immobilienprojekt „Ostseeheilbad Zingst“ erfolgt in Form eines nachrangigen Darlehens an den erfahrenen Hamburger Projektentwickler Außenalster WPB Wohnungsbau GmbH.

  • Als Investor in das Immobilienprojekt „Ostseeheilbad Zingst“ profitieren Sie von einer endfälligen Verzinsung von 6 % pro Jahr sowie einer kurzen Laufzeit von ca. 2 Jahren.

  • Die Rückzahlung inklusive der Verzinsung erfolgt zum 30.06.2017. Die Darlehensnehmerin hat das Recht, die Vertragslaufzeit des Darlehensvertrages um drei Monate zu verkürzen, so dass die Laufzeit nach ihrer Wahl am 31.03.2017 enden könnte.

  • Die Verzinsung beginnt mit dem Tag des Eingangs des Investmentbetrags.

  • Im Rahmen des Gesellschafterwechsels wird die Kapitalstruktur optimiert und ein Teil der Finanzierung über nachrangige Darlehen abgedeckt.

Gesetzlicher Hinweis gemäß § 32 Abs. 10 Satz 3 Vermögensanlagengesetz zu dieser Vermögensanlage:
Auf Nachrangdarlehen, die Vermögensanlagen im Sinne von § 1 Absatz 2 Nummer 4 in der ab dem 10. Juli 2015 geltenden Fassung des Vermögensanlagengesetz sind, die vor dem 10. Juli 2015 öffentlich angeboten wurden, ist das Vermögensanlagengesetz ab dem 1. Januar 2016 anzuwenden.