Service-Hotline:   040 / 210 91 73 - 00   Mo - Fr, 9 bis 20 Uhr

Kastanienpark

Projektentwickler: Grothe – Immobilien Gruppe

Medien
Map
Projekt-Kastanienpark-Dresden
Luftschiffer-Kaserne-Dresden-Haus-3-und-4
Kaserne-Klingerstrasse-Haus-2
Bereits zurückgezahlt
Projekt
Sanierung
Status
Im Bau
Lage
Dresden
Sie haben eine Frage? Nutzen Sie unseren Rückrufservice!
5,5%
Zinsen pro Jahr
Finanzierungsziel 1.620.000€
Bereits investiert
. . .
Mindestanlage
500€
. . .
Investieren nicht mehr möglich

Alle Neuigkeiten zum Projekt


06.03.2018 Rohbauarbeiten in Haus 2 gestartet

  • 11 weitere Wohnungen wurden verkauft
  • Rückbauarbeiten weitestgehend abgeschlossen
Kastanienpark

Stand der Baumaßnahmen:

Die Rückbauarbeiten im Inneren der vier Häuser sind weitestgehend abgeschlossen. In Haus 3 werden aktuell Rohbauarbeiten ausgeführt wie dem Abbruch tragender Wände, Schornsteine und Geschossdecken sowie Aufmauern neuer Wände und dem Anlegen der Tür- und Fensteröffnungen. Außerdem wurde das Gebäude komplett eingerüstet, Dach- und Zimmererarbeiten erfolgen witterungsbedingt voraussichtlich ab März 2018.

Neuigkeiten zum Vertrieb:

57 der insgesamt 120 entstehenden Wohneinheiten sind verkauft, für 14 weitere Einheiten liegen Reservierungen vor. Der Verzug im Vertrieb, der durch Verhandlungen mit einem potenziellen Globalkunden entstanden ist, konnte noch nicht wieder aufgeholt werden. Hinsichtlich der vereinbarten Rückzahlung Ende März 2018 ist Exporo zu diesem Thema im Austausch mit dem Projektentwickler.

06.12.2017 Beginn der Denkmal relevanten Sanierungen

  • Knapp 40% der Einheiten verkauft, 16% der Einheiten reserviert
  • Rückbau und Sanierungen haben begonnen
Kastanienpark

Neuigkeiten zum Projekt:

Für alle Häuser liegen die Baugenehmigungen nebst Fachplanungen für die Haustechnik sowie die Statik vor.

Stand der Baumaßnahmen:

Die Sicherungsarbeiten, der Rückbau der Dachdeckung sowie Abbrucharbeiten an Wänden und Böden im Inneren des Gebäudes haben begonnen. Baubeginn der Denkmal relevanten Sanierungen für die Häuser 3 und 4 ist bereits erfolgt, Haus 2 und Haus 1 folgen in Kürze.

Neuigkeiten zum Vertrieb:

Von den insgesamt 120 entstehenden Wohneinheiten sind derzeit 46 beurkundet, 20 weitere Einheiten sind reserviert. Im Vertrieb musste ein Verzug durch Verhandlungen mit einem potenziellen Globalkunden hingenommen werden, der Haus 1, 2 und 4 kaufen wollte. Der Projektentwickler plant dennoch, alle Einheiten kurzfristig zu veräußern. Die aktuellen Einnahmen aus dem Abverkauf der Wohneinheiten belaufen sich auf ca. 10,49 Mio. €.

Die Auszahlung wird planmäßig für März 2018 erwartet.

07.07.2017 Vertrieb und Sanierung auf sehr gutem Weg

  • Derzeit sind insgesamt 17 Wohneinheiten beurkundet und 84 reserviert
  • Rund 84 % der Wohneinheiten damit im Abwicklungsprozess
  • Es wurden bis dato Einnahmen von ca. 146.600 € durch beurkundete Einheiten erzielt
Kastanienpark Baustelle Flur

Im Zuge des Projektes “Kastanienpark” in Dresden-Übigau entstehen 120 Eigentumswohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 10.285 m² verteilt auf vier einzelne Gebäude.

Neuigkeiten zum Bautenstand:

Drei der vier Häuser, des ehemaligen und unter Denkmalschutz stehenden Kasernen-Ensembles aus dem Jahr 1913/14, die kernsaniert und zu Eigentumswohnungen umgebaut werden, befinden sich in der Bauvorbereitung. Dazu sind umfangreiche Abbrucharbeiten in vollem Gange:

  • Haus 2: Abbrucharbeiten werden weiter ausgeführt. In OG, DG und im EG wurden Putz und Bodenbeläge entfernt. Das Freilegen der Außenwände wurde begonnen.
  • Haus 3: Abbrucharbeiten im Gartengeschoss sind kurz vor Abschluss. Bodenbeläge und Putz werden entfernt sowie die Deckenkonstruktion freigelegt.
  • Haus 4: Abbruch des restlichen Innenputz und nichttragender Innenwände sowie Freilegung der Deckenkonstruktion. Auftrag von Putz im Außenbereich des Kellers sowie Beginn mit der Abdichtung.

Neuigkeiten zum Vertrieb:

Von den insgesamt 120 entstehenden Wohneinheiten sind derzeit 17 beurkundet, eine davon in Haus 1 und alle weiteren 16 in Haus 3. Die aktuellen Einnahmen aus dem voll abgeschlossenen Abverkauf von 4 Wohneinheiten belaufen sich auf ca. 146.600 €.

Darüberhinaus sind weitere 84 Wohneinheiten von allen der vier Häuser durch Interessenten reserviert, die meisten im Haus 1.

06.03.2017 Die Abbrucharbeit beginnt

Die Abbrucharbeiten und Entrümpelung bzw. Schuttbekämpfung haben begonnen

Kastanienpark Frontal teaser

Baufortschritt

Bei dem Projekt "Kastanienpark" in Dresden-Übigau werden Wohnungen mit einer gesamten Wohnfläche von 10.285 m² saniert und umgebaut. Die vier Häuser werden liebevoll saniert und erhalten eine moderne Ausstattung. Es sollen sowohl barrierefreie Wohnungen als Maisonett- und Dachgeschosswohnungen mit geräumigen und flexibel nutzbaren Wohnbereichen entstehen.

Bezüglich der Bauarbeiten konnten stetige Fortschritte erzielt werden: Mit der Entrümpelung und Schuttbekämpfung sowie den Abbrucharbeiten konnte im Haus 3 begonnen werden. Im Haus 4 wurden die Balkenköpfe freigelegt, Treppen geschützt und der alte Bewuchs um das Gebäude entfernt. Außerdem wurde die technische Ausführung der Abbrucharbeiten sowie die Balkonfixierung mit einem Statiker geklärt.

14.12.2016 Neue Bilder von der Baustelle

  • Baufortschritt schreitet zügig voran
  • Neue Bilder von der Baustelle in Dresden
Kastanienpark Teaser

25.11.2016 Immobilienmarkt Deutschland: Anleger haben Dresden fest im Blick

Dresden ist immer eine Reise wert! Warum dies so ist und welche potenziale die Kultur- und Landeshauptstadt für den Immobilienmarkt in Zukunft bereithält, zeigen wir hier.

Dresden
Weiterlesen im Blog

22.11.2016 Die Bauarbeiten haben begonnen

  • Projekt zu 43 % finanziert nach Fundingstart am 16. November
  • Bauarbeiten inzwischen begonnen, erste Bilder von der Baustelle
Kastanienpark Baustelle Bagger

Kurze Fakten zum Projekt auf einen Blick:

  • Standort des Projektes: Dresden-Übigau
  • Festverzinsung von 5,5 % p.a. (endfällig)
  • Laufzeit: ca. 16 Monaten
  • 120 hochwertige Eigentumswohnungen mit einer gesamten Wohnfläche von 10.285 m²
  • deutschlandweite Verkauf der Wohnungen bereits gestartet

Baufortschritt November 2016

Am 16. November ist das Funding für das Gebäude-Ensemble “Kastanienpark” gestartet - bis heute haben unsere Investoren das Projekt bereits zu 43 Prozent finanziert. Wir freuen uns über das große Interesse an der Dresdner Denkmalimmobilie.

In der Zwischenzeit präsentieren wir Ihnen zu diesem Immobilien-Investment eine weitere Neuigkeit - die Bauarbeiten haben begonnen. Sehen Sie hier einen kleinen Überblick in Bildern:

16.11.2016 Neue Investmentmöglichkeit ist online

Exporo startet 28. Crowdinvesting-Projekt - "Kastanienpark" in Dresden

Projekt Kastanienpark Dresden

Objektbeschreibung: Was genau wird gebaut?

Im beliebten Wohnquartier Übigau nordwestlich des Dresdner Stadtzentrums befindet sich das Projekt „Kastanienpark”. Das Objekt besteht aus einem Ensemble von vier Häusern auf einem Grundstück mit einer Gesamtfläche von 15.119 m².

Im Zuge des Projektes  werden die vier bestehenden, ehemaligen Kasernengebäude, die jeweils als Einzel-Kulturdenkmale gelten, zu Wohngebäuden liebevoll saniert, umgebaut und erhalten eine moderne Ausstattung. In den vier Gebäuden unterschiedlicher Größe entlang der Klingerstraße 12 - 18b entstehen somit 120 hochwertige Eigentumswohnungen mit einer gesamten Wohnfläche von 10.285 m² verteilt auf Wohnungsgrößen zwischen 35 m² und 139 m².

Highlights zum Projekt "Kastanienpark"

  • Festverzinsung von 5,5 % p.a. (endfällig) bei einer kurzen Laufzeit von ca. 16 Monaten


  • Erlöse aus dem Verkauf der Wohneinheiten des Projektes „Kastanienpark” sind in Form von vier Rückzahlungs- Raten an die Investoren abgetreten.*


  • Keine Gebühren für Investoren, 
Nachrangdarlehensnehmer ist ein erfahrener Projektentwickler, der auf die Sanierung, Modernisierung und Rekonstruktion von denkmalgeschützten Immobilienprojekten im Raum Dresden, Leipzig und Görlitz spezialisiert ist und in den letzten Jahren über 60 Immobilienprojekte realisiert hat.*


  • Selbstschuldnerische und notariell beurkundete Bürgschaft des Geschäftsführers der CBH Bauträger und Immobilien GmbH*


  • Zahlungsverkehr erfolgt mittels Treuhänder.


  • Die Baugenehmigung für das Projekt liegt vor.


  • Der deutschlandweite Verkauf der Wohnungen über renommierte Vertriebspartner ist bereits gestartet.


Kurze Fakten zum Projekt auf einen Blick

  • Investition in die Kernsanierung und den Umbau eines ehemaligen und unter Denkmalschutz stehenden Kasernen-Ensembles aus dem Jahr 1913/14.

  • Insgesamt entstehen 120 Eigentumswohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 10.285 m² verteilt auf vier einzelne Gebäude.

  • Die Wohnungen erhalten größtenteils Balkone, Terrassen oder Loggien sowie eine gehobene Innenausstattung.

  • Die Baugenehmigung für das Projekt liegt vor.

  • Vier MABV-Rückzahlungsraten sind bereits vertraglich festgelegt - mit konkreten Zahlungssummen und -terminen.

  • Der deutschlandweite Vertrieb der Wohnungen über renommierte Vertriebspartner ist bereits gestartet.

  • Nachrangdarlehensnehmer ist ein erfahrener Projektentwickler, der auf die Entwicklung, Sanierung, Modernisierung und Rekonstruktion von denkmalgeschützten Immobilienprojekten im Raum Dresden, Leipzig und Görlitz spezialisiert ist.

  • Der Geschäftsführer der Nachrangdarlehensnehmerin hat eine selbstschuldnerische und notariell beurkundete Bürgschaft über die Gesamtsumme des Investmentkapitals der Exporo-Anleger zzgl. Zinsen abgegeben.

  • Nordwestlich des Dresdner Stadtzentrums gelegen im beliebten Wohnquartier Dresden-Übigau.

  • Feste Verzinsung: 5,5 % pro Jahr

  • Laufzeit bis: 31.03.2018

  • Zinsauszahlung: endfällig

  • Mindestdarlehenssumme: 500 €

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Risiko & Sicherheiten

Bevor den Anlegern ein Investment vorgestellt wird, trifft Exporo anhand von festgelegten formalen Kriterien eine Auswahl, sodass nur ca. 3-5 % der angefragten Projekte als Investment angeboten werden.

  • Der gesamte Zahlungsverkehr zwischen Anlegern und Nachrangdarlehensnehmerin (CBH Bauträger und Immobilien GmbH) erfolgt über einen Treuhänder, welcher die Gelder erst an den Projektträger auszahlt, wenn die Auszahlungsbedingungen erfüllt sind (Gewinnabtretungserklärung und selbstschuldnerische, notariell beglaubigte Bürgschaft liegen vor).*

  • Zur Sicherung und Erfüllung der Nachrangdarlehen tritt die Nachrangdarlehensnehmerin den Anspruch auf die Erlöse aus dem Verkauf der Wohneinheiten des Projektes „Kastanienpark” in Form von vier Rückzahlungs- Raten zugunsten der Nachrangdarlehensgeber ab.*

  • Es liegt von dem Geschäftsführer der CBH Bauträger und Immobilien GmbH, Hagen Grothe, eine selbstschuldnerische und notariell beurkundete Bürgschaft über die Gesamtsumme des Investmentkapitals der Exporo-Investoren zzgl. Zinsen vor.*

  • Die Gewinne aus dem Verkauf der Wohneinheiten des Projektes „Kastanienpark” dürfen erst an die Gesellschafter der Nachrangdarlehensnehmerin ausgezahlt werden, wenn alle Nachrangdarlehen der Investoren samt Zinsen zurückgezahlt worden sind. Hierzu liegt dem Treuhänder eine Gewinnabtretungserklärung vor.*

  • Die Baumaßnahmen erfolgen nach Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV).

  • Die Grundstücke des Projektes „Kastanienpark” befinden sich nicht im Besitz der Nachrangdarlehensnehmerin, jedoch ist der Verkauf der Teilgrundstücke für das Bauvorhaben vertraglich mit der Eigentümerin, der AD FACULTAM Geschäftsführungs- und Vermögensbeteiligungsgesellschaft mbH, geregelt.

* Das Investmentangebot ist trotz Einsatz der Nachrangsicherheiten mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).

Risikohinweis

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Exporo Klasse

AA
A
B
C
D
E
F
Der Plattformbetreiber nimmt im Vorfeld des Einstellens eines Projekts auf der Plattform lediglich eine Prüfung nach formalen Kriterien vor. Das Einstellen auf der Plattform stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers und überprüft nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität.

Das Projektprofil und die Projektbeschreibung auf der Plattform erheben nicht den Anspruch, alle Informationen zu enthalten, die für die Beurteilung der angebotenen Anlage erforderlich sind. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, dem Darlehensnehmer über die Plattform Fragen zu stellen, sich aus unabhängigen Quellen zu informieren und fachkundige Beratung einzuholen, wenn sie unsicher sind, ob sie diesen Darlehensvertrag abschließen sollten.
Kategorie Ausprägung Bewertungspunkte
Standort Guter Standort
(Infrastruktur vorhanden, eher Stadtteil-, Randlagen)
2
Kapitalverteilung vorrangig 0% - 60% 0
Kapitalverteilung nachrangig 1% - 9% 3
Verkaufs-/ Vermietungsstand Objekt noch nicht verkauft bzw. vermietet 3
Status des Immobilienprojekts Existierende Immobilie mit Baumaßnahmen 2
Erfahrung Projektentwickler 75 Mio. Euro bis 150 Mio. Euro entwickelt 2
Maßnahmen zur Reduzierung der Risiken Persönliche Bürgschaft oder Patronatserklärung
Keine Grundschuld
-2
Exporo Klasse B 10

Projektbeschreibung

Das Richtige für Stadtliebhaber und Naturbegeisterte

  • Das Projekt „Kastanienpark” liegt im Stadtteil Übigau nordwestlich des Stadtzentrums. Der Stadtteil hat sich zu einem beliebten Wohnquartier mit hoher Lebensqualität entwickelt. Durch seine gleichzeitig innerstädtische wie auch behüteten Lage erfüllt das Projekt die Qualitäten eines Rückzugsortes voll und ganz.

  • Das Grundstück des „Kastanienparks” befindet sich in der Klingerstraße 12 – 18b / Scharfenberger Straße 45 und 45a und hat eine grundbuchamtliche Größe von 15.119 m². Die Immobilie besteht aus einem Ensemble von vier unter Denkmalschutz stehenden Häusern, die unter Berücksichtigung von Auflagen des Amts für Kultur und Denkmalschutz umfassend saniert und zu Wohnraum umgebaut werden. Es sollen im Rahmen des Projektes „Kastanienpark” 120 Wohnungen mit einer gesamten Wohnfläche von ca. 10.285m² entstehen.

  • Die vier Häuser werden liebevoll saniert und erhalten eine moderne Ausstattung. Es sollen sowohl barrierefreie Wohnungen als Maisonett- und Dachgeschosswohnungen mit geräumigen und flexibel nutzbaren Wohnbereichen entstehen. Sämtliche Wohnungen werden je nach Lage über einen Balkon, Terrasse oder eine Loggia verfügen und erhalten eine moderne Innenausstattung. Der "Kastanienpark" ist ein einzigartiges Kasernen-Ensemble, das die Eigenschaften eines Albaus mit modernen Wohnansprüchen verbindet. Menschen, die eine gesunde Umgebung voller Komfort sowie Erholung suchen, werden hier fündig.

  • Der Zugang zu den Gebäuden soll über neue Erschließungs- und Fahrwege auf der hinteren Hofseite erfolgen. Dort sollen ebenso 120 PKW-Außenstellplätzen entstehen, die das Platzangebot abrunden.

  • So wird das Immobilienprojekt nach seinem Abschluss aus insgesamt 120 Wohneinheiten und 120 PKW-Außenstellplätze bestehen.

Lage & Standort

Makrostandort

Dresden – Elbflorenz

  • Die Stadt an der Elbe gehört zu den Oberzentren Sachsens und nimmt die Funktion eines Wirtschaftszentrums sowie Verkehrsknotenpunktes ein. Zudem besitzt Dresden, das mittlerweile über eine halbe Million Einwohner verzeichnet, einen Ruf als Hight-Tech-Standort, in dem das Herz der europäischen Mikroelektrotechnikbranche schlägt.

  • Nach der kommunalen Bürgerumfrage 2016 fühlt sich ein Großteil der Einwohner in Dresden sehr wohl, was einer hohen Lebensqualität durch Naherholungsgebiete, einem pittoresken Stadtbild sowie einem breiten Kulturangebot zu verdanken ist.

  • Weitere bedeutende Wirtschaftszweige sind Tourismus, Pharmazie, Maschinenbau, Kosmetik und Lebensmittel. Der Handel und Anlagenbau nehmen ebenfalls einen hohen Stellenwert ein. Zu den renommiertesten Unternehmen der Region Dresden gehören EADS Elbe Flugzeugwerke, Areva Energietechnik, IMA Materialforschung und Anwendungstechnik sowie ABB AG.

  • Auch im Bereich Bildung und Forschung sticht die Elbmetropole hervor: Die Forscherdichte beträgt 32,6 pro 1.000 Einwohner und liegt somit im Deutschlandvergleich auf Platz 1. Zudem gehört die Technischen Universität Dresden seit 2012 zu den 11 Elite-Universitäten Deutschlands und rückt die Stadt immer mehr in den Fokus junger Menschen als führender Forschungs- und Hochschulstandort.

  • Diese wirtschaftlichen Entwicklungen sind auch am Immobilienmarkt zu erkennen: Der Zuwachs der Bevölkerung und der generelle Anstieg der Haushalte (2015 ca. 5.700 Haushalte mehr als 2013) lassen vermuten, dass es bis 2025 zu einem nahezu vollständigen Abbau des derzeit bekannten Leerstandes kommen wird. Die Leerstandsquote beträgt derzeit ca. 6,5 % und wird sich weiter verringern (Quelle: Statistik der Landeshauptstadt Dresden).

Mikrostandort

Übigau: Der grüne Westen Dresdens

  • Im Nordwesten Dresdens befindet sich der Stadtteil Übigau. Aufgrund seiner romantischen Lage innerhalb des Elbbogens wurde Übigau 1725 vom kurfürstlichen Minister Graf Jakob Heinrich von Flemming zum Standort seines Lustschlosses gewählt, das man auch heute noch bewundern kann.

  • Das Immobilienprojekt „Kastanienpark“ erfüllt mit seiner innerstädtischen und gleichzeitig behüteten Lage die Qualitäten eines Rückzugsortes voll und ganz. Die berühmten Elbwiesen sind rund 700 m von dem Projekt „Kastanienpark” entfernt und laden zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Verschiedene Restaurants und Bars locken zudem zu einem entspannten Tagesausklang an der Elbe, während der Elbradweg, der Übigau an der Flutrinne tangiert, sportliche Freizeitmöglichkeiten im Freien verspricht. Hervorzuheben ist auch die Nähe zum Barockschloss Übigau, das mit seinen Weinbauterrassen und der Sommerwirtschaft zahlreiche Besucher anlockt.

  • Außerdem ist das öffentliche Verkehrsnetz hervorragend ausgebaut. Mit den nahegelegenen öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad sind Sie innerhalb kurzer Zeit in der Innenstadt. Die Autobahnauffahrt zur A4 ist nur 5 Fahrminuten entfernt.

  • Übigau bietet mit dem nahegelegenen Einkaufszentrum „Elbepark Dresden“, das mit seinen ca. 83.000 m² Verkaufsfläche zu den größten der Stadt gehört, und den zahlreichen Geschäften entlang der Hauptstraßen attraktive Einkaufsangebote und ermöglicht mit seinen dicht mit Grün bewachsenen Straßen und dem lebendigen Kulturangebot eine überdurchschnittlich hohe Lebensqualität.

Wussten Sie schon?

  • Übigau besitzt nicht nur eine interessante Kultur-, sondern auch eine faszinierende Industriegeschichte. Die frühere Schiffswerft, der Luftschiffhafen sowie die Funkerkaserne sind nur einige der spannenden Zeugnisse einer reichen Vergangenheit. Sowohl die erste brauchbare Dampflokomotive Deutschlands als auch der erste sächsische Personendampfer wurden in Übigau gebaut.

Kapitalstruktur

Erwarteter Projekterlös: ca. 29,155 Mio. €
Vertriebsstart: bereits erfolgt
Baubeginn (geplant): November 2016
Fertigstellung (geplant): Juni 2018

Das Investment

Das Immobilieninvestment "Kastanienpark"

Das Investmentangebot richtet sich an Kapitalanleger, die kurzfristig in den deutschen Immobilienmarkt investieren und an dem Erfolg eines nachfragegerechten Immobilienprojekts partizipieren möchten.

  • Die Investition in das Immobilienprojekt „Kastanienpark” erfolgt in Form eines nachrangigen Darlehens an die CBH Bauträger und Immobilien GmbH mit Sitz in Görlitz.

  • Die CBH Bauträger und Immobilien GmbH realisiert das Projekt „Kastanienpark”. Die hier beschriebene Investmentmöglichkeit steht in Verbindung mit dem Projekt „Kastanienpark”.

  • Die Investoren profitieren von einer endfälligen Verzinsung in Höhe von 5,5% pro Jahr sowie einer kurzen Laufzeit von ca. 16 Monaten. In dieser Zeit werden die vier Bestandsgebäude, die jeweils als Einzel-Kulturdenkmale ausgewiesen sind, saniert und in die gleiche Anzahl an Wohnungseigentümergemeinschaften aufgeteilt. Auf dem Grundstücksteil von ca. 15.119 m² entstehen somit 120 Wohnungen mit einer gesamten Wohnfläche von ca. 10.285 m² sowie 120 PKW-Außenstellplätze. Die Rückzahlung inklusive der Verzinsung erfolgt zum 31.03.2018.

  • Die Verzinsung beginnt mit dem Tag des Eingangs des Investmentbetrags.

  • Das Nachrangdarlehen wird von der CBH Bauträger und Immobilien GmbH für die Realisierung des Projektes „Kastanienpark” verwendet oder aber auch zur Finanzierung weiterer Immobilienprojekte der CBH Bauträger und Immobilien GmbH.

  • Der deutschlandweite Verkauf der Wohnungen über renommierte Vertriebspartner ist bereits gestartet.

  • Um die Finanzierungsstruktur im Rahmen des Immobilienprojekts „Kastanienpark” zu optimieren, soll ein Teil der Finanzierung über nachrangige Darlehen abgedeckt werden.

Projektentwickler

uploads/Logo_Grothe_klein.png

Die CBH Bauträger und Immobilien GmbH realisiert das Projekt “Kastanienpark”. Der Bauträger und Projektentwickler mit Sitz in Görlitz wird von Hagen Grothe geführt. Das Unternehmen hat mehr als 60 Immobilienprojekte erfolgreich umgesetzt und ist auf die die Sanierung, Modernisierungen und Rekonstruktion von denkmalgeschützten und historischen Bauten in den Regionen Dresden, Leipzig und Görlitz spezialisiert.

Erfahren Sie mehr zum Projektentwickler
Name: CBH Bauträger und Immobilien GmbH
Geschäftsführer: Hagen Grothe
Gründung: 1998
Adresse: Konsulplatz 6, 02826 Görlitz
Email: info@cbh-bautaeger.de

Die Grothe Immobilien Gruppe besteht aus Grothe Immobilien (Verkauf & Hausverwaltung) und der CBH Bauträger und Immobilien GmbH (Projektentwicklung). Bereits seit 1998 realisiert die Unternehmensgruppe und ihr Geschäftsführer Hagen Grothe Immobilienprojekte – und zwar von der Sanierung, Modernisierungen und Rekonstruktion von denkmalgeschützten und historischen Bauten bis zum Objektverkauf sowie der -vermietung.

Die CBH Bauträger und Immobilien GmbH zeichnet sich innerhalb der Grothe Immobilien Gruppe als Bauträger und Projektentwickler für nachhaltige Altbausanierung von denkmalgeschützten und historischen Bauten aus, die sich in architektonisch attraktiven Städten Deutschlands wie Dresden, Leipzig und Görlitz befinden.
Das Unternehmen führt eigene Immobilienprojekte durch und verkauft die umfangreich sanierten Altbauten in Teileigentum oder komplett als lukrative, sachwertgesicherte Kapitalanlage.

Durch die Zusammenarbeit mit der Grothe Immobilien garantiert die CBH Bauträger & Immobilien GmbH eine jederzeitige Betreuung des Vorhabens bis zur kompletten Übergabe des Kaufobjektes nach Fertigstellung und darüber hinaus.

In den letzten Jahren hat das Unternehmen bereits 60 Mehrfamilienhäuser (davon 45 in Görlitz, 13 in Dresden und 2 in Leipzig) realisiert. Ziel des Unternehmens ist es, architektonische Ästhetik, hohe Qualität und moderne Ausstattung zu fairen Preisen zu realisieren.