Service-Hotline:   040 / 210 91 73 - 00   Mo - Fr, 9 bis 20 Uhr

Am Pulheimer See

Projektentwickler: ConReal Estate Unternehmensgruppe

Medien
Map
Am Pulheimer See Titel
Am Pulheimer See Impression 1
Am Pulheimer See Impression 2
Erfolgreich finanziert
Projekt
Neubau
Status
Im Bau
Lage
Pulheim (bei Köln)
Sie haben eine Frage? Nutzen Sie unseren Rückrufservice!
5,5%
Zinsen pro Jahr
3
verbleibende Monate
bis zur Rückzahlung
Finanzierungsziel 550.000€
Bereits investiert
. . .
Mindestanlage
500€
. . .
Investieren nicht mehr möglich

Alle Neuigkeiten zum Projekt


21.02.2018 Rohbau wurde fertig gestellt

  • Drei weitere Wohnungen sind verkauft
  • Beginn Fenstermontage und Innenausbau
Am-Pullheimer-See

Stand der Baumaßnahmen:

Der Rohbau der 3 Gebäude wurde fertig gestellt. Aufgrund einer Abstimmung des Brandschutzkonzepts mit der Stadt Pulheim ist es zu einem kurzfristigen Baustopp gekommen. Der Sachverhalt ist zwischenzeitlich mit der Stadt geklärt und die Arbeiten wurden wieder aufgenommen. In Kürze wird mit der Fenstermontage und dem Innenausbau begonnen.

Neuigkeiten zum Vertrieb:

17 der insgesamt 24 Wohnungen wurden verkauft, eine weitere Einheit wurde reserviert.

Kurze Fakten zum Projekt auf einen Blick

  • Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern mit 24 Wohneinheiten sowie einem Pflegeheim mit 80 Pflegeplätzen und 9 betreuten Wohnungen.

  • Das Pflegeheim ist bereits zu 100 % an einen institutionellen Anleger veräußert und 14 der 24 Wohneinheiten sind ebenfalls verkauft.

  • Sehr kurze Laufzeit von nur ca. 13 Monaten.

  • Die drei Gebäude befinden sich bereits im Bau, derzeit wird der Rohbau fertiggestellt.

  • Selbstschuldnerische, notariell beglaubigte Bürgschaften der Initiatoren der ConReal Estate Unternehmensgruppe über insgesamt 575.000 zzgl. Zinsen und Kosten.*

  • In Pulheim, am nord-westlichen Stadtrand von Köln, nur ca. 500 m vom Pulheimer See entfernt.

  • Feste Verzinsung: 5,5 % p.a. (endfällig)

  • Laufzeit: bis zum 30.09.2018 (ca. 13 Monate)

Entnehmen Sie weitere Informationen zu diesem Investment dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB), das Sie unter unter dem folgenden Link herunterladen können:



* Das Investmentangebot ist trotz Einsatz dieser Nachrangsicherheiten mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Risiko & Sicherheiten

Bevor den Anlegern ein Investment vorgestellt wird, trifft Exporo anhand von festgelegten formalen Kriterien eine Auswahl, sodass nur ca. 3 – 5% der angefragten Projekte als Investment angeboten werden. Der Einsatz folgender Nachrangsicherheiten ist vorgesehen:

  • Der gesamte Zahlungsverkehr zwischen Anlegern und Nachrangdarlehensnehmerin (ConReal Pulheim GmbH) erfolgt über einen Zahlungsdienstleister und wird von der Treuhänderin koordiniert. Die Gelder werden erst an die Nachrangdarlehensnehmerin ausbezahlt, wenn die Treuhänderin die Auszahlungsbedingungen geprüft hat (Erklärung zur Gewinnauszahlungssperre und selbstschuldnerische Bürgschaften der Geschäftsführer der Projektgesellschaft liegen vor).*
  • Die Nachrangdarlehen sind zweckgebunden für das Projekt “Am Pulheimer See” und dürfen nicht für andere Zwecke eingesetzt werden. Dazu werden die Nachrangdarlehen nach Prüfung der Auszahlungsbedingungen vom Zahlungsdienstleister an die Nachrangdarlehensnehmerin überwiesen.*
  • Es liegen von den Initiatoren der ConReal Estate Unternehmensgruppe selbstschuldnerische, notariell beglaubigte Bürgschaften über jeweils die Gesammtsumme des Investmentkapitals der Exporo-Anleger zzgl. Zinsen und Kosten vor.*
  • Die Gesellschafter haben sich entsprechend der Erklärung zu den Auszahlungsmodalitäten dazu verpflichtet, keine Gewinne oder Liquidität zu entnehmen, bevor das Investmentkapital der Exporo-Anleger zurückbezahlt wurde. Hierzu liegt dem Treuhänder eine Erklärung zur Auszahlungssperre vor.*

* Das Investmentangebot ist trotz Einsatz der Nachrangsicherheiten mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanalgen-Informationsblatt (VIB).

Die folgende Grafik soll Ihnen den Zahlungsfluss sowie den Einsatz der Nachrangsicherheiten noch einmal verdeutlichen:

Exporo Klasse

AA
A
B
C
D
E
F
Der Plattformbetreiber nimmt im Vorfeld des Einstellens eines Projekts auf der Plattform lediglich eine Prüfung nach formalen Kriterien vor. Das Einstellen auf der Plattform stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers und überprüft nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität.

Das Projektprofil und die Projektbeschreibung auf der Plattform erheben nicht den Anspruch, alle Informationen zu enthalten, die für die Beurteilung der angebotenen Anlage erforderlich sind. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, dem Darlehensnehmer über die Plattform Fragen zu stellen, sich aus unabhängigen Quellen zu informieren und fachkundige Beratung einzuholen, wenn sie unsicher sind, ob sie diesen Darlehensvertrag abschließen sollten.
Kategorie Ausprägung Bewertungspunkte
Standort Guter Standort
(Infrastruktur vorhanden, eher Stadtteil-, Randlagen)
2
Kapitalverteilung vorrangig größer als 80% 2
Kapitalverteilung nachrangig 10% - 19% 2
Verkaufs-/ Vermietungsstand Objekt größtenteils verkauft bzw. vermietet 1
Status des Immobilienprojekts Neubau (reife Phase) 4
Erfahrung Projektentwickler Bis 75 Mio. Euro entwickelt 3
Maßnahmen zur Reduzierung der Risiken Persönliche Bürgschaft oder Patronatserklärung
Keine Grundschuld
-2
Exporo Klasse B 12
Am Pulheimer See Projektbeschreibung

Projektbeschreibung

Am Pulheimer See“: Modern, attraktiv und für alle Generationen

  • Mit dem Projekt “Am Pulheimer See” wird dem wachsenden Bedarf an altersgerechtem Wohnen und stationären Pflegeeinrichtungen entsprochen. Drei Gebäude vor den Toren Kölns werden sowohl barrierefreies Wohnen als auch die stationäre Pflege ermöglichen.

  • Der Bau der Immobilien hat bereits begonnen. Es entstehen derzeit zwei drei-geschossige Mehrfamilienhäuser, die durch ihre Barrierefreiheit für alle Altersgruppen nutzbar sind. Das Gebäude mit der Hausnummer 1 im Narzissenweg wird neun Wohneinheiten umfassen und das Gebäude mit der Hausnummer 3 insgesamt 15 Einheiten. Zum jetzigen Zeitpunkt sind bereits 14 der 24 Wohnungen verkauft.

  • Alle Wohnungen erhalten einen Tiefgaragen- bzw. Außenstellplatz, einen Balkon oder eine Terrasse sowie Parkettboden mit Fußbodenheizung in jedem Raum. Die Wärmeerzeugung erfolgt über ein eigenes Blockheizkraftwerk, das sich im Gebäude mit der Hausnummer 3 befinden wird. Die Ausstattung der Wohnung ist modern und farblich dezent gehalten, ein besonderes Highlight sind die von einem ortsansässigen Einrichtungshaus durchdachten Einbauküchen.

  • Das dritte und größte Gebäude im Narzissenweg 5 wird eine stationäre Pflegeeinrichtung und zusätzlich neun Wohneinheiten zum betreuten Wohnen beheimaten. Dieser Teil des Projektes “Am Pulheimer See” ist bereits vollständig an einen institutionellen Investor veräußert. Ein langjähriger Pachtvertrag mit einem Pflegeanbieter ist ebenfalls geschlossen worden.

  • Für die Wohnhäuser werden insgesamt ca. 26 PKW-Stellplätze realisiert, wovon voraussichtlich 15 Stellplätze in der eigenen Tiefgarage sein werden.

Köln Rhein Dom Panorama

Lage

Köln: Zwischen rheinländischer Tradition und Medienmetropole

Köln ist mit rund 1,05 Mio. Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt in Nordrhein-Westfalen und gleichzeitig die viertgrößte Kommune Deutschlands. Die im Jahre 50 n. Chr. von den Römern gegründete Stadt ist heute eine wichtige Wirtschafts- und Kulturmetropole mit internationalem Ansehen und hat sich zu einem der führenden Standorte des weltweiten Kunsthandels entwickelt.

Darüber hinaus ist Köln ein bedeutender Standort vieler Medienunternehmen, Musikproduzenten und Verlagshäuser. Durch den Kölner Dom, den Karneval sowie zahlreiche weitere kulturelle Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten zählt Köln zu einem der wichtigsten Reiseziele innerhalb Europas.

Gleichermaßen trägt auch die 2.000 Jahre alte Stadtgeschichte, kombiniert mit kulinarischen Highlights und dem modernen Großstadtflair, zu dem großen touristischen Interesse bei. Auch unter Akademikern ist die Stadt Köln durchaus bekannt: Mit der Universität zu Köln und zahlreichen anderen renommierten Hochschulen bildet Köln den größten Bildungs- und Forschungsstandort der Metropolregion Rhein-Ruhr.

Angesichts der infrastrukturellen Anbindung der Stadt ist es kaum verwunderlich, dass Köln die Stadt mit einem der höchsten Straßen- und Schienenverkehrsaufkommen im Personen und Güterverkehr in Deutschland ist. Mit zahlreichen Autobahnanbindungen, dem internationalen Flughafen Köln/Bonn und dem zweitgrößten Binnenhafen Deutschlands ist Köln nahezu perfekt mit allen deutschen, europäischen und interkontinentalen Knotenpunkten vernetzt.

So liegt es auch nahe, dass Köln eine beliebte Stadt zum Wohnen und Arbeiten ist: Durch eine stetig steigende Einwohnerzahl ist die Nachfrage nach Wohnungen und Einfamilienhäusern auf einem sehr hohen Niveau. Dies spiegelt sich auch in dem Mangel an Wohnungsneubauten wider: Bis 2020 fehlen Köln im Schnitt etwa der Neubau von 2.200 Wohnungen – und das jedes Jahr.

Diese Entwicklung schlägt sich ebenso in der stetig gesunkenen Leerstandsquote nieder, in 2014 angekommen bei 1,1%. Nur in München, Hamburg und Frankfurt standen in Deutschland weniger Wohnungen leer. Da in der Folge die Miet- und Kaufpreise kontinuierlich steigen, sind Kölner Immobilien zu beliebten Anlageobjekten für Investoren geworden. In den ersten drei Quartalen 2016 lag das Transaktionsvolumen für Immobilien bei rund 1,25 Mrd. Euro.

Pulheim: beschaulich Wohnen am See und nahe Köln

Im Westen Deutschlands und dicht bei Köln liegt die Stadt Pulheim, in der knapp 55.000 Personen leben. Über die letzten Jahre hinweg ist die Bevölkerung stets angestiegen, was sich in dem hohen Attraktivitätsgrad der Stadt begründet. Bis zur Metropole Köln mit ihrem umfangreichen Unterhaltungs-, Einkaufs- und Kulturangebot sind es nur rund 15 km. Über die B59 und die A57 ist die Millionenstadt mit dem Pkw rasch zu erreichen. Mit dem Regionalzug dauert die Anreise lediglich 30 Minuten. Doch die Nähe zur bevölkerungsreichsten Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen ist nur ein Pluspunkt Pulheims.

Pulheim selbst ist aufgrund seines vielfältigen Freizeitangebots reizvoll. Museen und Konzerte ermöglichen, eine abwechslungsreiche Zeit zu verbringen. Zuzüglich dazu besitzt Pulheim diverse Naherholungsgebiete, die sich ideal zum Radfahren und Wandern eignen. Zu diesen gehören der Orrer Wald, die Große Laache sowie der Königsdorfer Forst. Surfen und Segeln sind auf dem Pulheimer See eine Option, die Freizeit aktiv zu gestalten. Auch die Möglichkeit zum Picknicken lockt viele Erholungssuchende an. Künftig soll der See außerdem zum Schwimmen und Baden ausgebaut werden.

Das Immobilienprojekt liegt im Narzissenweg 1,3 und 5. Bis zu der Fußgängerzone der Stadt mit ihren diversen Geschäften, Restaurants und Cafés sind es nur etwa 1,3 km. Diese Strecke lässt sich komfortabel zu Fuß oder mit dem Bus zurücklegen. Die nächste Bushaltestelle ist 350 m entfernt. In weniger als fünf Minuten lassen sich zudem zu Fuß der beliebte Knauber Freizeitmarkt mit seinem Verkaufsangebot und weitere Einzelhändler erreichen. Schrägt gegenüber vom Projekt befindet sich ein Fitnesszentrum mit Kursangebot. Für eine umfangreiche Nahversorgung ist damit gesorgt.

Die vielen Einzelhandelsgeschäfte, die gute Infrastruktur und die nahegelegenen Erholungsgebiete in der Natur machen Pulheim zu einem empfehlenswerten Wohnort. Alt und Jung fühlen sich dort gleichermaßen wohl. Es ist daher nicht erstaunlich, dass die Stadt auch Lebensmittelpunkt einiger bekannter Persönlichkeiten ist. Dazu gehören ehemalige Fußballprofis des 1. FC Köln ebenso wie Fernsehmoderatoren und Künstler.

Finanzierungsstruktur

Erwarteter Projekterlös: ca. 15,296 Mio. €
Davon Erlös aus Stellplätzen: ca. 0,4 Mio. €
Projektstart: Bereits erfolgt
Projektende (geplant): ca. Mai 2018
Vertriebsstart (geplant): Bereits erfolgt
Vertriebsstand Mehrfamilienhäuser: 14 von 24 Wohneinheiten verkauft
Vertriebsstand Pflegeheim: 100 % verkauft
Durchschnittl. Kaufpreis/Wohnung: ca. 3.375 €/m²
Verkaufspreis/Stellplatz: ca. 9.500 €
Verkaufspreis/Tiefgaragen-Stellplatz: ca. 19.500 €

Das Investment

Das Investmentangebot richtet sich an Kapitalanleger, die kurzfristig in den deutschen Immobilienmarkt investieren und an dem Erfolg eines nachfragegerechten Immobilienprojekts partizipieren möchten.

  • Die Investition in das Immobilienprojekt “Am Pulheimer See” erfolgt in Form eines Nachrangdarlehens an die ConReal Pulheim GmbH mit Sitz in Hamburg.
  • Die Investoren profitieren von einer endfälligen Verzinsung in Höhe von 5,5 % pro Jahr sowie einer kurzen Laufzeit von ca. 13 Monaten. Ziel des Projektes ist der Neubau des Projektes Am Pulheimer See in Pulheim. Die Rückzahlung inklusive der Verzinsung erfolgt zum 30.09.2018.
  • Die Verzinsung beginnt mit dem Tag des Eingangs des Investmentbetrags.
  • Das Nachrangdarlehen ist zweckgebunden für die Entwicklung des Projektes “Am Pulheimer See” in Pulheim.
  • Um die Finanzierungsstruktur im Rahmen der Realisierung des Immobilienprojektes “Am Pulheimer See” zu optimieren, soll ein Teil der Finanzierung über Nachrangdarlehen abgedeckt werden.

Projektentwickler

uploads/conreal-estate-logo.png

Die ConReal Estate Unternehmensgruppe hat sich auf die Entwicklung, Planung und Umsetzung von Sozialimmobilien im deutschen Raum spezialisiert. Hinter dem in Hamburg ansässigen Unternehmen ConReal stehen mehr als 20 Jahre Immobilienerfahrung. ConReal erstellt schlüsselfertige Pflegeeinrichtungen und barrierefreie Wohnungen.

Erfahren Sie mehr zum Projektentwickler
Name: ConReal Estate Unternehmensgruppe
Geschäftsführer: Jürgen Zimmermann
Adresse: Ballindamm 40, 20095 Hamburg
Telefon: 040 8000 7777-0
Website: ConReal Estate Unternehmensgruppe
Email: info@conreal-invest.de

Seit 2011 führt Jürgen Zimmermann, der seit über 25 Jahren in verschiedenen Leitungsfunktionen tätig ist, die Geschäfte der ConReal Estate Unternehmensgruppe. Der Diplom-Kaufmann blickt auf eine lange Karriere im Bereich der Immobilieninvestments zurück. Mehr als 10 Jahre war er kaufmännischer Leiter und Geschäftsführer im Daimler Konzern. In dieser Funktion hat Herr Zimmermann u. a. eine Reihe von Immobilienfonds initiiert. Insgesamt hat er über 70 Großprojekte mit einem Investitionsvolumen von über 11 Mrd. € erfolgreich realisiert.

Frank Mengele ist Geschäftsleiter der ConReal Estate Unternehmensgruppe und Spezialist im Bereich der Pflegeimmobilien. In den letzten Jahren hat er die Erstellung von mehr als 15 Pflegeheimen in Deutschland realisiert, z. B. in Dortmund, Bayreuth, Bad Wörishofen und Lindau. Seit 2011 ist Mengele als Projektleiter bei ConReal tätig.

Die ConReal Estate Unternehmensgruppe hat bis dato Immobilienprojekte mit einem Volumen von ca. 45 Mio. € realisiert und verfügt über ein breites Netzwerk zu Betreibern von Pflegeheimen. ConReal investiert nur in Sozialimmobilien, die vom Gesetzgeber als förderungswürdig eingestuft worden sind.