Service-Hotline:   040 / 210 91 73 - 00   Mo - Fr, 9 bis 20 Uhr

Am Lehnitzsee

Projektentwickler: Brenta Real

Medien
Map
Immobilieninvestment Am Lehnitzsee Gartenblick
Immobilieninvestment Am Lehnitzsee Innenvisualisierung
Immobilieninvestment Am Lehnitzsee
Erfolgreich finanziert
Projekt
Neubau
Status
Im Bau
Lage
Oranienburg
Sie haben eine Frage? Nutzen Sie unseren Rückrufservice!
6,0%
Zinsen pro Jahr
7
verbleibende Monate
bis zur Rückzahlung
Finanzierungsziel 1.020.000€
Bereits investiert
. . .
Mindestanlage
500€
. . .
Investieren nicht mehr möglich

Alle Neuigkeiten zum Projekt


15.08.2018 Rohbau fertiggestellt

  • Vergabe der Ausbaugewerke
  • Erste Reservierungen liegen vor
Projektupdate 2. Quartal Am Lehnitzsee

Stand der Baumaßnahmen:

Die Rohbauarbeiten sind abgeschlossen. Die Werk- und Montageplanungen der vergebenen Gewerke liegen zur Freigabe vor.

Das Projekt befindet sich zeitlich in Verzug.

Neuigkeiten zum Vertrieb:

Der Vertrieb ist gestartet und derzeit liegen für 2 Wohneinheiten Reservierungen vor. 3 Stellplätze sind ebenfalls reserviert.

30.04.2018 Baubeginn erfolgt

  • Arbeiten der Tiefgarage abgeschlossen

  • Maurer- und Stahlbetonarbeiten kurz vor Abschluss

Am Lehnitzsee - Projektupdate Q1 2018

Stand der Baumaßnahmen:

Derzeit werden die Rohbauarbeiten durchgeführt. Die Verfüllung der Baugruben ist abgeschlossen. Die Maurer- und Stahlbetonarbeiten stehen in beiden Häusern kurz vor dem Abschluss. Die Ausschreibungen des Ausbaus sind vollständig und versandfertig.

Kurze Fakten zum Projekt auf einen Blick

  • Moderne Wohnanlage im attraktiven Villenvorort umgeben von Wald sowie in unmittelbarer Nähe zum Lehnitzsee.

  • Die Baugenehmigung für das gesamte Wohnareal (3 Bauabschnitte) liegt vor und mit dem Bau wurde bereits begonnen. Der erste Bauabschnitt, bestehend aus einer denkmalgeschützten Wohnvilla, konnte bereits fertiggestellt und komplett verkauft werden.

  • Selbstschuldnerische, notariell beglaubigte Bürgschaft des Geschäftsführers der Komplementärin der Nachrangdarlehensnehmerin, Herrn Stenzel, über die Gesamtsumme des Investmentkapitals der Exporo-Anleger zzgl. Zinsen und Kosten.*

  • Projektinitiator ist die erfahrene Entwicklungs- und Managementgesellschaft Brenta Real in Berlin – dessen Team über eine langjährige Erfahrung in der Immobilienbranche und der Vermögensberatung verfügt.

  • Feste Verzinsung: 6,0 % (endfällig)

  • Maximallaufzeit: 30.04.2019 (ca. 15 Monate)**

  • Mindestlaufzeit: 20.12.2018 (ca. 11 Monate)**

  • Bis zu 15.000 Prämienmeilen bei Miles & More sichern.

Entnehmen Sie alle weiteren Informationen zu diesem Investment dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB), das Sie unter unter dem folgenden Link herunterladen können:

* Das Investmentangebot ist trotz Einsatz dieser Nachrangsicherheiten mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).
** Im Falle einer vorzeitigen Kündigung durch die Nachrangdarlehensnehmerin vor dem 06.12.2018 verkürzt sich die Laufzeit inklusive Verzinsung der Vermögensanlage auf ca. 11 Monate bis zum 20.12.2018.

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Risiko & Sicherheiten

Bevor den Anlegern ein Investment vorgestellt wird, trifft Exporo anhand von festgelegten formalen Kriterien eine Auswahl, sodass nur ca. 3 – 5 % der angefragten Projekte als Investment angeboten werden. Der Einsatz folgender Nachrangsicherheiten ist vorgesehen:

  • Der gesamte Zahlungsverkehr zwischen Anlegern und Nachrangdarlehensnehmerin (Brenta Real MH 34 GmbH & Co. KG) erfolgt über einen Zahlungsdienstleister und wird von der Treuhänderin koordiniert. Die Gelder werden erst an die Nachrangdarlehensnehmerin ausbezahlt, wenn die Treuhänderin die Auszahlungsbedingungen geprüft hat (u.a. selbstschuldnerische, notariell beglaubigte Bürgschaft des Geschäftsführers der Komplementärin der Nachrangdarlehensnehmerin liegt vor).*

  • Die Nachrangdarlehen sind zweckgebunden für das Projekt “Am Lehnitzsee” und dürfen nicht für andere Zwecke eingesetzt werden. Dazu werden die Nachrangdarlehen nach Prüfung der Auszahlungsbedingungen vom Zahlungsdienstleister an die Nachrangdarlehensnehmerin überwiesen.*

  • Es liegt vom Geschäftsführer der Komplementärin der Nachrangdarlehensnehmerin (Brenta Real MH 34 GmbH & Co. KG), Herrn Stenzel, eine selbstschuldnerische, notariell beglaubigte Bürgschaft über die Gesamtsumme des Investmentkapitals der Exporo-Anleger zzgl. Zinsen und Kosten vor.*

  • Der Gesellschafter hat sich entsprechend der Erklärung zur Auszahlungssperre dazu verpflichtet, keine Gewinne oder Liquidität zu entnehmen, bevor das Investmentkapital der Exporo-Anleger zurückbezahlt wurde. Hierzu liegt dem Treuhänder eine Erklärung zur Auszahlungssperre vor.*

*Das Investmentangebot ist trotz Einsatz der Nachrangsicherheiten mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanalgen-Informationsblatt (VIB).

Die folgende Grafik soll Ihnen die Verwendung der Nachrangdarlehen sowie den Einsatz der Nachrangsicherheiten noch einmal verdeutlichen:

Exporo Klasse

AA
A
B
C
D
E
F
Der Plattformbetreiber nimmt im Vorfeld des Einstellens eines Projekts auf der Plattform lediglich eine Prüfung nach formalen Kriterien vor. Das Einstellen auf der Plattform stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers und überprüft nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität.

Das Projektprofil und die Projektbeschreibung auf der Plattform erheben nicht den Anspruch, alle Informationen zu enthalten, die für die Beurteilung der angebotenen Anlage erforderlich sind. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, dem Darlehensnehmer über die Plattform Fragen zu stellen, sich aus unabhängigen Quellen zu informieren und fachkundige Beratung einzuholen, wenn sie unsicher sind, ob sie diesen Darlehensvertrag abschließen sollten.
Kategorie Ausprägung Bewertungspunkte
Standort Guter Standort
(Infrastruktur vorhanden, eher Stadtteil-, Randlagen)
2
Kapitalverteilung vorrangig 61% - 80% 1
Kapitalverteilung nachrangig 1% - 9% 3
Verkaufs-/ Vermietungsstand Objekt noch nicht verkauft bzw. vermietet 3
Status des Immobilienprojekts Neubau (reife Phase) 4
Erfahrung Projektentwickler Bis 75 Mio. Euro entwickelt 3
Maßnahmen zur Reduzierung der Risiken Persönliche Bürgschaft oder Patronatserklärung
Keine Grundschuld
-2
Exporo Klasse C 14
Bauabschnitt 2 "Am Lehnitzsee"

Projektbeschreibung

Wohnen in Oranienburgs Top-Lage am See

  • Am Ostufer des Lehnitzsees entsteht auf dem parkähnlichen Grundstück mit knapp 15.000 m² ein attraktives Wohnensemble, das aus acht in moderner Architektur gehaltenen Stadthausvillen, einer unter Denkmalschutz stehenden Altbauvilla sowie einer Tiefgarage besteht.

  • Der Projektinitiator Brenta Real realisiert das Wohnprojekt in drei Bauabschnitten, wovon der erste, eine denkmalgeschützte Altbauvilla mit 17 Einheiten, bereits fertiggestellt und vollständig verkauft werden konnte. Die in diesem Exposé beschriebene Investmentmöglichkeit mit dem Projektnamen “Am Lehnitzsee” steht in Verbindung mit dem zweiten Bauabschnitt und umfasst die zwei Objekte Haus A und Haus B mit insgesamt 16 Wohneinheiten.

  • Die beiden Häuser des zweiten Bauabschnitts mit jeweils drei und vier Geschossen überzeugen durch gekonntes Understatement. Zurückhaltende Farben, die sich harmonisch in die Umgebung integrieren, schlichte Eleganz und nachhaltige Baustoffe wie Plattenbeläge aus Naturstein sind kennzeichnend für die in klarer Architektur gehaltenen Bauten. Auf Grund der lockeren Bebauung entstehen hier Wohlfühloasen umgeben von Wald und Wasser. Jede der hochwertig ausgestatteten Wohneinheiten verfügt über ca. 62 m² bis 99 m² Wohnfläche, ist mit einer Terrasse oder einem Balkon ausgestattet und Bewohner genießen von jeder Einheit aus einen unverbauten Blick in den wunderschönen Park oder auf den Lehnitzsee.

  • Zusätzlich wird den Bewohnern eine Tiefgarage zur Verfügung stehen. Diese wird erst mit Beginn des dritten Bauabschnitts für das Gesamtareal erstellt. 20 der insgesamt 37 Tiefgaragenstellplätzen sind dem Projekt „Am Lehnitzsee“ (zweiter Bauabschnitt) zugeteilt und können in Form von Sondernutzungsrechten käuflich erworben werden.

Makrostandort Oranienburg

Lage

Makrostandort

Oranienburg: hübsches Städtchen dicht bei Berlin

  • In Brandenburg an der Havel liegt die Stadt Oranienburg, die mit ihren knapp 45.000 Einwohnern ein Mittelzentrum ist. Sie verfügt mit ihrem barocken Schloss, dem Tierpark und der der Gedenkstätte KZ Sachsenhausen über einen gewissen touristischen Wert.

  • Bedeutender für die städtische Wirtschaft ist jedoch die Takeda Pharmaceutical Company, in der pharmazeutische Artikel entwickelt sowie produziert werden. Rund 850 Angestellte besitzt die ORAFOL Europe GmbH, die sich auf selbstklebende Spezialfolien spezialisiert hat. Weitere bedeutende Unternehmen sind Genan (Altreifenrecycling), Pneu Laurent (Reifenherstellung) und ein Logistikzentrum der Rewe-Gruppe.

  • Besonders positiv ist auch Oranienburgs räumliche Lage zu beurteilen. Sie ist nur ca. 14 km nördlich von Berlin entfernt, weswegen sie für Pendler mit Arbeitsplatz in der Hauptstadt interessant ist. Nicht nur über Bundesautobahnen lässt sich die Metropole erreichen, sondern ebenfalls mit Regionalbahnen. Die Fahrt dauert nur ca. 25 Minuten. Die Fahrzeit mit dem Pkw zum Flughafen Tegel beläuft sich auf ca. 30 Minuten. Innerhalb Oranienburgs verkehren Stadtbusse und S-Bahnen.

  • Neben der hervorragenden Verkehrsinfrastruktur überzeugt Oranienburg durch eine solide Nahversorgung. Ärzte, Restaurants und Einzelhändler für den täglichen sowie periodischen Bedarf sind in breiter Vielfalt vorhanden. Bildungseinrichtungen für Kinder und Erwachsene perfektionieren die Nahversorgung.

  • Auch für zahlreiche Unterhaltungs- und Freizeitmöglichkeiten ist gesorgt. Die Stadt verfügt über eigene Freizeitparks und Freizeitparks in der Umgebung. Der Naherholung dienen der Lehnitzsee, der Schlosspark und die Uferzonen der Havel.

  • Die harten und weichen Standortfaktoren lassen Oranienburg zu einem attraktiven Wohnort werden. Die Einwohnerzahl wächst stetig und nach dem demographischen Bericht der Bertelsmann-Stiftung wird sich dieser Trend auch mindestens bis ins Jahr 2030 fortsetzen. Besonders beliebt sind die Straßenzüge östlich des Oder-Havel-Kanals, wo die Kaufpreise für Neubauwohnungen im Schnitt 3.399 €/m² erreichen. Die Stadtteile südlich des Zentrums gehören ebenfalls zu den besseren Lagen in Oranienburg.

Mikrostandort

Lehnitz: Villenviertel und Erholungsort vor den Toren Berlins

  • Im Osten von Oranienburg im Naturraum Zehdenick- Spandauer Havelniederung liegt der Ortsteil Lehnitz. Er ist nach dem Lehnitzsee benannt, der sich direkt im Norden an ihn anschmiegt. Die anmutige Lage inmitten einer malerischen Natur hat entscheidend dazu beitragen, dass dies eine der 1a-Wohnlagen in Oranienburg ist. Höchstpreise für Kauf- und Mietobjekte werden entrichtet.

  • Die rund 3.900 Anwohner profitieren von den Naherholungsmöglichkeiten in und auf dem See. Doch der hohe Erholungsfaktor ist nur ein Vorzug Lehnitzs.

  • Der Ortsteil besitzt einen eigenen Bahnhof, der an das Berliner-S-Bahn-Netz angeschlossen ist. Bis zum Brandenburger Tor benötigt die S1 von Lehnitz knapp 45 Minuten. Daher eignet sich dieser Wohnstandort hervorragend für Pendler, die in der Hauptstadt arbeiten. Wie gut die Infrastruktur ist, zeigt sich ebenfalls in der Nähe zur A10 und B273. Bis zum internationalen Flughafen Tegel sind es nur ca. 30 Fahrminuten.

  • 2019 erhält der Ortsteil seinen ersten eigenen Supermarkt einer großen Einzelhandelskette, wodurch der Standort erneut aufgewertet wird. Familien profitieren schon derzeit von Kindergarten und Schule, sodass die Sprösslinge in kurzen Wegen zu ihrer Ausbildungsstätte gelangen können.

  • Die hervorragende Verkehrsinfrastruktur und die Nahversorgungseinrichtungen tragen ebenso wie die Nähe zum Lehnitzsee dazu bei, dass dieser Stadtteil auch weiterhin seinen herausragenden Attraktivitätswert bewahren wird. Familien, Paare und alleinwohnende Pendler sind die typischen Einwohner dieses exquisiten Standortes. Trotz der bereits hohen Mietpreise sind weitere Mietpreissteigerungen wahrscheinlich, da das Potenzial noch längst nicht ausgereizt ist.

Finanzierungsstruktur

Baubeginn: bereits erfolgt
Fertigstellung (geplant): ca. Winter 2018
Erwarteter Projekterlös: ca. 5,928 Mio. €

Das Investment

Das Investmentangebot richtet sich an Kapitalanleger, die kurzfristig in den deutschen Immobilienmarkt investieren und an dem Erfolg eines nachfragegerechten Immobilienprojekts partizipieren möchten.

  • Die Investition in das Immobilienprojekt “Am Lehnitzsee” erfolgt in Form eines Nachrangdarlehens an die Brenta Real MH 34 GmbH & Co. KG mit Sitz in Berlin. Die Investoren profitieren von einer endfälligen Verzinsung in Höhe von 6,0 % pro Jahr sowie einer kurzen Laufzeit von max. 15 Monaten. Ziel des Projektes ist der Neubau von zwei Stadthausvillen. Die Wohneinheiten und Tiefgaragenstellplätze sollen im Wege des Verkaufs veräußert werden.

  • Im Falle einer vorzeitigen Kündigung durch die Nachrangdarlehensnehmerin vor dem 06.12.2018 verkürzt sich die Laufzeit inklusive Verzinsung der Vermögensanlage auf ca. 11 Monate bis zum 20.12.2018.

  • Die Verzinsung beginnt mit dem Tag des Eingangs des Investmentbetrags.

  • Das Darlehen ist zweckgebunden für das Immobilienprojekt “Am Lehnitzsee” in Oranienburg bei Berlin.

  • Um die Finanzierungsstruktur im Rahmen der Realisierung des Immobilienprojektes “Am Lehnitzsee” zu optimieren, soll ein Teil der Finanzierung über Nachrangdarlehen abgedeckt werden.

Projektentwickler

uploads/brenta_logo100x160.png

Die Marke Brenta Real steht seit 2012 für einen Rundum- Service und begleitet Projektentwicklungen von der Planungsphase bis hin zum Vertrieb. Eine besonderes Know-how weist das inhabergeführte Unternehmen im Bereich des Denkmalschutzes, der Altbausanierung sowie in der Errichtung von Immobilien im Premiumsegment mit hohem Wertsteigerungspotenzial auf.

Erfahren Sie mehr zum Projektentwickler
Name: Brenta Real GmbH & Co. KG
Geschäftsführer: Lothar Stenzel
Gegründet: 2012
Address: Wiltbergstraße 90 HS 30 A, 13125 Berlin
Phone: +49 (0) 30 / 91 20 296-30
Website: www.brenta-real.de
Email: info@brenta-real.de

Die Marke Brenta Real steht seit 2012 für einen Rundum- Service und begleitet Projektentwicklungen von der Planungsphase bis hin zum Vertrieb. Eine besonderes Know-how weist das inhabergeführte Unternehmen im Bereich des Denkmalschutzes, der Altbausanierung sowie in der Errichtung von Immobilien im Premiumsegment mit hohem Wertsteigerungspotenzial auf. Das Unternehmen investiert zusammen mit privaten Kapitalgebern in hauptsächlich wohnungswirtschaftliche Projekte und Bestandsobjekte im Berliner Umland. Hinter der Brenta Real aus Berlin steht Eigentümer und Geschäftsführer Lothar Stenzel und sein erfahrenes Team.

Herr Stenzel verfügt über langjährige Erfahrung in der Immobilienbranche sowie in der Vermögensberatung. Als Mitinhaber eines mittelständischen Bauträgers hat der Diplom-Immobilienwirt allein in den vergangenen Jahren rund 200 Eigentumswohnungen an zufriedene Eigennutzer und Kapitalanleger übergeben.