Service-Hotline:   040 / 210 91 73 - 00   Mo - Fr, 9 bis 20 Uhr

Ärztehaus Dietzenbach

Projektentwickler: Luigs Real Estate GmbH

Medien
Map
Projekt Ärztehaus Dietzenbach
Karte Ärztehaus Dietzenbach
Grundriss Ärztehaus Dietzenbach
Erfolgreich finanziert
Projekt
Sanierung
Status
Ankauf
Lage
Dietzenbach (bei Frankfurt)
Sie haben eine Frage? Nutzen Sie unseren Rückrufservice!
5,0%
Zinsen pro Jahr
22
verbleibende Monate
bis zur Rückzahlung
Finanzierungsziel 2.267.000€
Bereits investiert
. . .
Mindestanlage
500€
. . .
Investieren nicht mehr möglich

Kurze Fakten zum Projekt auf einen Blick

  • Sanierung eines Wohn- und Geschäftsgebäudes mit insg. 8.102 m² vermietbarer Fläche.

  • Nachrangige Grundschuld in Darlehenshöhe an dem zu finanzierenden Projekt in Dietzenbach zugunsten der Treuhänderin.*

  • Abstraktes Schuldanerkenntnis des Initiators Joachim Luigs in Darlehenshöhe zuzüglich Zinsen gegenüber der Treuhänderin.*

  • Überdurchschnittliches Bevölkerungswachstum im Vergleich zum Landkreis Offenbach (Einzugsgebiet von Frankfurt am Main).

  • Erfahrener Immobilienentwickler, der in den letzten beiden Jahren 25 Objekte im Rhein-Main-Gebiet erfolgreich an- und verkauft hat.

  • Feste Verzinsung: 5,0 % (endfällig)

  • Maximallaufzeit: 30.04.2020 (ca. 24 Monate)**

  • Mindestlaufzeit: 30.04.2019 (ca. 12 Monate)**

  • Bis zu 10.000 Prämienmeilen bei Miles & More sichern.

Entnehmen Sie alle weiteren Informationen zu diesem Investment dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB), das Sie unter unter dem folgenden Link herunterladen können:

* Das Investmentangebot ist trotz Einsatz dieser Nachrangsicherheiten mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).

** Das Investment der Exporo Anleger wird bis mindestens 30.04.2019 voll verzinst und maximal bis zum Laufzeitende am 30.04.2020. Bei frist- und formgerechter Kündigung der Emittentin kann sich die Laufzeit inkl. Verzinsung auf ca. 18 Monate bis zum 30.10.2019 oder auf ca. 12 Monate bis zum 30.04.2019 verkürzen.

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Risiko & Sicherheiten

Bevor den Anlegern ein Investment vorgestellt wird, trifft Exporo anhand von festgelegten formalen Kriterien eine Auswahl, sodass nur ca. 3 – 5% der angefragten Projekte als Investment angeboten werden. Der Einsatz folgender Nachrangsicherheiten ist vorgesehen:

  • Der gesamte Zahlungsverkehr zwischen Anlegern und Nachrangdarlehensnehmerin (Luigs Real Estate GmbH) erfolgt über einen Zahlungsdienstleister und wird von der Treuhänderin koordiniert. Die Gelder werden erst an die Nachrangdarlehensnehmerin ausbezahlt, wenn die Treuhänderin die Auszahlungsbedingungen geprüft hat (u.a. abstraktes Schuldanerkenntnis, Erklärung zur Gewinn- und Auszahlungssperre und nachrangige Grundschuld liegen vor).*

  • Die Nachrangdarlehen sind zweckgebunden für das Projekt “Ärztehaus Dietzenbach” und dürfen nicht für andere Zwecke eingesetzt werden. Dazu werden die Nachrangdarlehen nach Prüfung der Auszahlungsbedingungen vom Zahlungsdienstleister an die Nachrangdarlehensnehmerin überwiesen.*

  • Es liegt vom Geschäftsführer der Luigs Real Estate GmbH, Herrn Joachim Luigs, ein abstraktes Schuldanerkenntnis über die Gesamtsumme des Investmentkapitals der Exporo-Investoren zzgl. Zinsen und Kosten vor.*

  • Auf die Immobilie des Projektes “Ärztehaus Dietzenbach” ist eine nachrangige Grundschuld (nachrangig zur finanzierenden Bank) für die Treuhänderin zugunsten der Exporo Anleger eingetragen.*

  • Der Gesellschafter hat sich entsprechend der Erklärung zur Auszahlungssperre dazu verpflichtet, keine Gewinne oder Liquidität zu entnehmen, bevor das Investmentkapital der Exporo-Anleger zurückbezahlt wurde. Hierzu liegt dem Treuhänder eine Erklärung zur Auszahlungssperre vor.*

* Das Investmentangebot ist trotz Einsatz dieser Nachrangsicherheiten mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).

Die Struktur des Investments

Exporo Klasse

AA
A
B
C
D
E
F
Der Plattformbetreiber nimmt im Vorfeld des Einstellens eines Projekts auf der Plattform lediglich eine Prüfung nach formalen Kriterien vor. Das Einstellen auf der Plattform stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers und überprüft nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität.

Das Projektprofil und die Projektbeschreibung auf der Plattform erheben nicht den Anspruch, alle Informationen zu enthalten, die für die Beurteilung der angebotenen Anlage erforderlich sind. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, dem Darlehensnehmer über die Plattform Fragen zu stellen, sich aus unabhängigen Quellen zu informieren und fachkundige Beratung einzuholen, wenn sie unsicher sind, ob sie diesen Darlehensvertrag abschließen sollten.
Kategorie Ausprägung Bewertungspunkte
Standort Guter Standort
(Infrastruktur vorhanden, eher Stadtteil-, Randlagen)
2
Kapitalverteilung vorrangig 61% - 80% 1
Kapitalverteilung nachrangig 10% - 19% 2
Verkaufs-/ Vermietungsstand Objekt noch nicht verkauft bzw. vermietet 3
Status des Immobilienprojekts Existierende Immobilie ohne große Baumaßnahmen 0
Erfahrung Projektentwickler Bis 75 Mio. Euro entwickelt 3
Maßnahmen zur Reduzierung der Risiken Persönliche Bürgschaft oder Patronatserklärung
Nachrangige Grundschuld
-4
Exporo Klasse A 7
Projekt "Ärztehaus Dietzenbach"

Projektbeschreibung

Zentrales Ärztehaus im stark wachsenden Dietzenbach

  • Im Zuge des Projektes “Ärztehaus Dietzenbach” wird ein modernes Wohn- und Gewerbezentrum im Zentrum von Dietzenbach teilweise ausgebaut und die Fassade saniert. Das Bestandsobjekt befindet sich auf einem ca. 5.632 m² umfassenden Grundstück in hoch frequentierter Innenstadtlage. Zusätzlich umfasst die Immobilie insgesamt 134 PKW-Stellplätze inkl. Tiefgaragen-Stellplätzen.

  • Zum jetzigen Zeitpunkt sind rund 8.102 m² Fläche vermietbar, die sich wie folgt aufteilen: 3.597 m² Praxis- und Bürofläche, 2.958 m² Wohnfläche, 1.018 m² Einzelhandelsfläche und 529 m² Nutzfläche.

  • Das Objekt besteht aus zwei Apartmenthäusern mit insgesamt 53 Wohneinheiten sowie einem überwiegend gewerblich genutzten Gebäude, mit einem Tegut-Einkaufsmarkt, Apotheke sowie einem Ärztezentrum mit diversen Praxis, Wohn- und Büroflächen. Die städtische Notfallversorgung ist ebenfalls im Objekt untergebracht. Der Komplex hat daher eine bedeutende Rolle für die örtliche medizinische Versorgung.

  • Die Liegenschaft befindet sich insgesamt in einem sehr guten Zustand und wurde vom Voreigentümer fortlaufend modernisiert und instandgehalten. Die Luigs Real Estate GmbH plant das Objekt im Bestand weiter zu entwickeln, u.a. sind eine Fassadenmodernisierung sowie der Ausbau von zwei derzeit unvermieteten Entwicklungsflächen vorgesehen. Anschließend soll die Immobilie im Zuge des Verkaufs veräußert werden.

Skyline Frankfurt am Main

Lage

Finanzmetropole Frankfurt am Main

  • Frankfurt am Main ist die fünftgrößte Stadt Deutschlands und bildet nicht nur das Zentrum der wirtschaftsstarken Rhein-Main-Region. Als Fernverkehr-Drehkreuz und weltweit bedeutendes Finanzzentrum ist Frankfurt längst in die Riege der Weltstädte aufgestiegen – seine Wolkenkratzer zeigen dies auf für europäische Verhältnisse beeindruckende Weise.

  • Zusammen mit dem umliegenden Gebiet zählt die Stadtregion Frankfurt mehr als 2,5 Millionen Einwohner. Das Ballungsgebiet ist geprägt vom Flughafen Frankfurt, von der internationalen Messe und den Wirtschaftsbereichen IT, Logistik sowie Banken und Immobilien. Weltruf genießt die Stadt vor allem als Finanzzentrum und belegt im internationalen Vergleich Platz 9. Neben der Europäischen Zentralbank (EZB) und der Deutschen Bundesbank haben hier die vier größten deutschen Kreditinstitute (Deutsche Bank, Commerzbank, KfW Bankengruppe und DZ Bank) ihren Sitz.

  • Nicht nur die positiven, harten wirtschaftlichen Faktoren tragen dazu bei, dass Frankfurt zu den sieben Top-Immobilien-Standorten Deutschlands gehört. Die Metropole zeichnet sich zudem durch eine positive demographische Entwicklung, hohe Internationalität und eine hervorragende Erreichbarkeit aus: Der Frankfurter Flughafen ist der weltweit achtgrößte und befördert jährlich rund 56 Millionen Besucher in die ganze Welt. Mit den stark ausgebauten Autobahn- und Schienennetzen gilt Frankfurt am Main als eines der verkaufsstärksten Kreuze Europas.

  • Im Bereich Produktivität liegt „Mainhattan”, wie Frankfurt wegen seiner einmaligen Skyline gern genannt wird, ganz vorne. Mit einem Bruttoinlandsprodukt pro Kopf von 84.427€ ist Frankfurt die wirtschaftlich stärkste deutsche Stadt. Mit einem Plus von jährlich 15.000 Personen seit 2011 wächst Frankfurt rasant: Im 1. Halbjahr 2015 waren 716.277 Bürgerinnen und Bürger in der Metropole am Main gemeldet. Bis zum Jahr 2030 könnte sich die die Einwohnerzahl um weitere 100.000 auf dann 810.000 Einwohner erhöhen, schätzen Demografie-Experten. Die zuvor genannten Qualitäten als Wirtschaftsstandort, Verkehrshub sowie die hohe Lebensqualität und das Kulturangebot Frankfurts stellen gleichzeitig die Qualitäten des Frankfurter Immobilienstandortes dar.

Dietzenbach: Zentrum einer Region im Umland von Frankfurt und Offenbach

  • Südlich von Frankfurt am Main und Offenbach am Main befindet sich die Kreisstadt Dietzenbach. Sie hat eine Geschichte, die nachweislich bis in das Jahr 1215 zurückreicht. Ihre Einwohnerzahl beläuft sich auf knapp 34.000 Personen, was einen hohen Zuzug an Einwohnern und einer überdurchschnittlichen Geburtenrate zu verdanken ist. Es ist davon auszugehen, dass sich ebenfalls in Zukunft die Bevölkerungszahl weiter erhöhen wird. Dies begründet sich unter anderem darin, dass es immer mehr Pendler nach Dietzenbach zieht, die den immensen Wohnpreisen in Frankfurt am Main ausweichen wollen.

  • Die Stadt ist hervorragend an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen. So verkehren innerhalb der Stadt Busse, die auch die S-Bahn-Haltestelle Dietzenbach Mitte ansteuern. Über diese Station ist es möglich, mit den S-Bahnen das Umland und die Großstädte der Umgebung zu erreichen. Etwa 44 Minuten beträgt die Bahnfahrt ins Zentrum von Frankfurt am Main. 22 Minuten dauert die Fahrt nach Offenbach am Main. Der Individualverkehr profitiert von der B 459, die eine Verbindung auf die Autobahnen 3 und 661 ermöglicht. In rund 20 Minuten ist mit dem Pkw Offenbach erreicht. Nach Frankfurt am Main brauchen Autofahrer nur circa 30 Minuten.

  • In zentraler Lage in Dietzenbach in der Babenhäuser Straße 29-31 befindet sich das Immobilienprojekt. Das bestehende Ärztezentrum ist exzellent an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen, denn es sind nur sechs Gehminuten bis zum Dietzenbacher Bahnhof. Selbst Personen aus dem naheliegenden Umland gelangen daher ohne Schwierigkeiten zum Ärztezentrum. Parkmöglichkeiten dicht bei unterstützen dies.

  • Attraktiv wird die Lage ebenfalls durch die Einzelhandelsgeschäfte, Apotheken, Cafés und Restaurants, die sich in unmittelbarer Nähe zum Objekt befinden. Ein weiterer Pullfaktor sind die Supermarktfilialen und Bäckereien, dank denen ein Besuch im Ärztezentrum mit einem Einkauf verbunden werden kann. In den umliegenden Gemeinden ist die medizinische Versorgung nicht so umfangreich ausgebaut wie in Dietzenbach.

Finanzierungsstruktur

Projektbeginn (geplant): ca. April 2018
Vertriebsstart (geplant): ca. April 2018
Fertigstellung (geplant): ca. Februar 2020
Erwarteter Projekterlös: ca. 25 Mio. €

Das Investment

*Das Immobilieninvestment Ärztehaus Dietzenbach"**

Das Investmentangebot richtet sich an Kapitalanleger, die kurzfristig in den deutschen Immobilienmarkt investieren und an dem Erfolg eines nachfragegerechten Immobilienprojekts partizipieren möchten.

  • Die Investition in das Immobilienprojekt “Ärztehaus Dietzenbach” erfolgt in Form eines Nachrangdarlehens an die Luigs Real Estate GmbH mit Sitz in Marburg.

  • Die Investoren profitieren von einer endfälligen Verzinsung in Höhe von 5,0 % pro Jahr sowie einer Laufzeit von max. 24 Monaten. Bei frist- und formgerechter Kündigung der Nachrangdarlehensnehmerin kann sich die Laufzeit auf bis zu 12 Monate verkürzen.

  • Die Rückzahlung inklusive der Verzinsung erfolgt mindestens zum 30.04.2019 und maximal zum 30.04.2020.

  • Die Verzinsung beginnt mit dem Tag des Eingangs des Investmentbetrags.

  • Das Nachrangdarlehen ist zweckgebunden für die Durchführung des Projektes “Ärztehaus Dietzenbach” in Dietzenbach im Landkreis Offenbach.

  • Um die Finanzierungsstruktur im Rahmen der Realisierung des Immobilienprojektes “Ärztehaus Dietzenbach” zu optimieren, soll ein Teil der Finanzierung über Nachrangdarlehen abgedeckt werden.

Projektentwickler

uploads/logo-luigs.png

Die Luigs Real Estate GmbH ist ein Immobilienunternehmen aus Marburg, das 2010 von Joachim Luigs gegründet wurde und sich im Bereich der Immobilienentwicklung auf Revitalisierung von Anlageimmobilien spezialisiert hat.

Erfahren Sie mehr zum Projektentwickler
Name: Luigs Real Estate GmbH
Geschäftsführer: Joachim Luigs
Gründung: 2010
Adresse: An den Brunnenröhren 18, 35037 Marburg a.d. Lahn
Telefon: 0170-1760000
Website: www.luigsreal.de
Email: info@luigsreal.de

Joachim Luigs ist seit 2006 in der Immobilienbranche tätig und hat mit der Luigs Real Estate GmbH ein eigenkapitalstarkes Unternehmen aufgebaut, das kontinuierlich seine Gewinne steigern konnte. Mit zahlreichen Projektierungen im hessischen Raum, die erfolgreich veräußert wurden oder dauerhaft im Bestand gehalten werden, konnte Luigs seinen Platz am Immobilienmarkt zementieren.

Insbesondere die Sanierung und Revitalisierung von Bestandsimmobilien - sowohl mit wohnlicher als auch gewerblicher Nutzung - machen den Kern des Handelns der Luigs Real Estate GmbH aus.