exporo > wiki > e > endfällige verzinsung / endfälliges darlehen

Endfällige Verzinsung / Endfälliges Darlehen

Der Darlehensgeber erhält eine endfällige Verzinsung

Mit der Investition in die Immobilienprojekte auf Exporo stellen die Investoren dem Projektträger für eine vertraglich festgelegte Laufzeit Kapital als Darlehen zur Verfügung. Auf dieses Kapital erhalten die Darlehensgeber (Investoren) eine jährliche Verzinsung. Handelt es sich hierbei um eine endfällige Verzinsung erhält der Darlehensgeber die Rückzahlung der erwirtschafteten Zinsen am Ende der Laufzeit gemeinsam mit dem eingesetzten Kapital. Bei einer jährlichen Ausschüttung hingegen werden dem Darlehensgeben die Zinsen einmal im Jahr gutgeschrieben.

Der Darlehensnehmer bezieht ein endfälliges Darlehen

Auf Exporo gewähren die Investoren dem Projektträger mit Ihrem eingesetzten Kapital ein Darlehen. Das Darlehen wird während der Laufzeit vom Projektträger weder getilgt noch zahlt er Zinsen während der Laufzeit. Erst am Ende der vertraglichen Laufzeit zahlt er dem Darlehensgeber (Investor) den gesamten Darlehensbetrag inklusive der gesamten Zinsen zurück - das Darlehen ist aus der Sicht des Projektträgers somit ein endfälliges Darlehen.

Beispiel:

Darlehensbetrag: 5.000 €
Laufzeit: bis zum 31.12.2016 (2 Jahre)
Zinsen: 6 % p.a. (endfällig)

Am 31.12.2016 zahlt der Darlehensnehmer dem Darlehensgeber einen Betrag von 5.600 € zurück.

Das könnte Sie auch interessieren: