Service-Hotline:   040 / 210 91 73 - 00   Mo - Fr, 9 bis 20 Uhr

VIS A VIS

Projektentwickler: Stonehedge Beteiligungsgesellschaft mbH

Medien
Map
Projekt VIS A VIS Potsdam
Bereits zurückgezahlt
Projekt
Umbau & Sanierung
Status
Projekt fertiggestellt
Lage
Potsdam
Sie haben eine Frage? Nutzen Sie unseren Rückrufservice!
5,5%
Zinsen pro Jahr
Finanzierungsziel 375.000€
Bereits investiert
. . .
Mindestanlage
500€
. . .
Investieren nicht mehr möglich

Alle Neuigkeiten zum Projekt


06.12.2017 Rückzahlung erfolgt

  • Anleger haben frühzeitig ihr Geld zzgl. Zinsen zurückerhalten
vis-a-vis

Neuigkeiten zum Projekt:

In Potsdam entstand in direkter Nachbarschaft zum weltberühmten Schloss Sanssouci, das Wohnobjekt “Vis a Vis”. Das Bestandsgebäude aus dem Jahr 1995 wurde umfangreich modernisiert und zu 19 Wohneinheiten umgebaut. Für die Realisierung des Projekts wurden über Exporo gut 400.000 Euro eingesammelt und nun verzinst an die Anleger zurückgezahlt.

06.06.2017 Wohneinheiten sind fast vollständig verkauft!

  • Roh- und Dachbauarbeiten sind abgeschlossen.
  • Fenster wurden am gesamten Objekt verbaut.
  • 18 der insgesamt 19 Wohneinheiten sind verkauft und 11 von 14 Stellplätzen sind veräußert.
Projekt Vis a Vis Teaser

Neuigkeiten zum Baufortschritt und zum Vertrieb

Das Projekt "Vis a vis" befindet sich auf einem sehr guten Weg: Die Rohbauarbeiten und das Dach für das Potsdamer Wohnobjekt sind abgeschlossen. Des Weiteren befinden sich der Trockenbau, die Fassadenarbeiten, alle Elektroinstallationen und der Aufzug im Abschluss. Mit den Malerarbeiten sowie den Außenanlagen wurde bereits begonnen. Als nächstes stehen die Fliesen-, Tischler- und Bodenbelagsarbeiten an.

In Bezug auf den Vertrieb wurden bis auf eine der 19 Wohneinheiten des Mehrfamilienhauses alle Einheiten verkauft. Außerdem wurden 11 der 14 Stellplätze bereits veräußert.

Wer sich ein genaues Bild davon machen möchte, wie die Potsdamer Wohlfühloase in Kürze von Innen aussehen wird, kann sich einige Inspirationen über den virtuellen 3D-Rundgang holen:

Virtuelle 3D-Besichtigung “Vis a Vis”

Aktuelle Bilder zum Baufortschritt:

06.03.2017 Schritt für Schritt zum Ziel

  • Rohbauarbeiten sind zu 95% abgeschlossen
  • Dacharbeiten zu 98% fertig
  • 15 der insgesamt 19 Wohneinheiten sind verkauft und 2 Einheiten sind reserviert
Projekt-Vis-A-Vis

Aktuelles zum Baufortschritt und zum Vertrieb

Die Fertigstellung des Projekts rückt immer näher und die Resultate können sich sehen lassen: 95 Prozent der Rohbauarbeiten für das Potsdamer Wohnobjekt sind abgeschlossen. Des Weiteren befindet sich das Dach in den letzten Zügen vor Fertigstellung. Die Fenster wurden am gesamten Objekt verbaut und die Arbeiten an Heizung, Lüftung und Sanitär (HLS) sind vollständig umgesetzt.

Im Bezug auf den Vertrieb der 19 Wohneinheiten des Mehrfamilienhauses kann ebenfalls von einer positiven Entwicklung gesprochen werden: 15 Wohnungen sind inzwischen verkauft und zwei weitere Einheiten befinden sich im Reservierungsstatus.

Wer sich ein genaueres Bild davon machen möchte wie das Wohnen in dieser Potsdamer Wohlfühloase in Kürze aussehen wird, kann sich einige Inspirationen über den virtuellen 3D-Rundgang holen: Virtuelle 3D-Besichtigung “Vis a Vis”

13.12.2016 VIS A VIS zu 84 % verkauft, Bauarbeiten schreiten voran

  • Verkaufsstand der Wohneinheiten hat sich von 63% auf 84 % erhöht
  • Außerdem sind 6 von 14 Tiefgaragenstellplätzen bereits veräußert
  • Rohbauarbeiten sind zu 80 % abgeschlossen, Trocken- und Innenausbau in fortgeschrittenem Stadium
Vis A Vis Update Teaser

Dacharbeiten kurz vor Abschluss - Trocken- und Innenausbau schreiten voran

Im vergangenen Quartal waren die Zimmerarbeiten am Projekt “VIS A VIS” in Potsdam bereits vollständig abgeschlossen. Und auch die sonstigen Arbeiten am Dach stehen ganz kurz vor der Fertigstellung. Die neue Fassade ist zum aktuellen Zeitpunkt zu etwa 70 % realisiert.

Nun richtet sich die Konzentration der Arbeiten verstärkt auf den Innenausbau. Die Trockenbauarbeiten sind aktuell etwa zur Hälfte umgesetzt. Parallel wurde bereits ein großer Teil der Arbeiten an Heizung, Lüftung, Sanitär sowie Elektrik fertiggestellt, sodass man dem Winter positiv entgegensehen kann.

Unterdessen ist auch der Vertrieb für die 19 Wohneinheiten sowie insgesamt 14 Tiefgaragenstellplätze weiter vorangeschritten: 14 Wohnungen sind inzwischen beurkundet, zwei weitere sind reserviert. Zusätzlich wurden bereits sechs der Tiefgaragenstellplätze verkauft.

Auf den folgenden Bildern zeigen wir Ihnen exemplarisch ein paar Eindrücke von der Montage der Balkone:

14.09.2016 Rund 63% der Wohneinheiten ist verkauft!

  • Der Verkaufsstand beträgt bereits rund 63 %
  • Insgesamt sind damit elf der neunzehn Wohneinheiten beurkundet
  • Eine weitere Einheit sind zum Notartermin vorgemerkt.
Projektupdate 2Q 2016 Potsdam Vis A Vis

VIS A VIS – leben und wohlfühlen im modernen Ambiente

Das Ensemble “VIS A VIS” besticht durch seine Lage. Denn es befindet sich in unmittelbarer Nähe zu der historischen Innenstadt und dem “Neuen Garten” in Potsdam. Hier zu wohnen, bedeutet umgeben zu sein von Gebäuden aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, einmaligen Kulturgütern sowie üppigen Alleen und Grünanlagen. Die Gebäude sowie die Straßenräume und Außenanlagen in der Jägervorstadt stehen unter Denkmalschutz und werden liebevoll erhalten. Genau hier setzt das Immobilienprojekt “VIS A VIS” mit Hilfe seiner Architektur an: Es nimmt die historische Pracht seiner Nachbarschaft auf und führt diese gekonnt weiter fort durch die Einbindung zeitgemäßer und zugleich eleganter Elemente.

Rückblick März 2016

Exporo-Investoren hatten im März 2016 die Möglichkeit, sich in Form eines nachrangigen Darlehens an diesem modernen Immobilienprojekt zu beteiligen. Innerhalb von nur zwei Wochen wurde das Fundingvolumen von 405.853 Euro erreicht. Die Investoren profitieren von einer endfälligen Verzinsung in Höhe von 5,5 % pro Jahr bei einer kurzen Laufzeit von etwa 1,5 Jahren. In dieser Zeit wird die Immobilie modernisiert und die Wohneinheiten veräußert.

September 2016: Stand der Baumaßnahmen und des Verkaufs

Das Objekt erfährt eine hohe Nachfrage: Der Verkaufsstand beträgt bereits rund 63 %. Insgesamt sind damit elf der neunzehn Wohneinheiten beurkundet und eine weitere Einheit zum Notartermin vorgemerkt.

Derzeit sind die Bauarbeiten zu 40 % abgeschlossen. Die Zimmerarbeiten konnten während dessen vollständig beendet werden. Die Dach- und Fensterarbeiten befinden sich in der Ausführungsendphase: Das Dach ist zu 85 % fertiggestellt und die Fenster sind zu 80% am Objekt verbaut. Die Planung an Heizung, Lüftung und Sanitär konnte termingemäß vollzogen werden, sodass die Ausführungsarbeiten auch hier planmäßig voranschreiten können.

Nachstehend finden Sie zu dem oben beschriebenen Stand der Baumaßnahmen eine Kurzübersicht in Bildern:

03.04.2016 In nur zwei Wochen haben wir das Fundingziel erreicht

  • In Rekordzeit wird das Fundingvolumen von 375.000 Euro erreicht
  • Die Revitalisierung des einstigen Bürogebäudes ist planmäßig abgeschlossen.
Immobilienprojekt Vis a Vis

Am 18. März ist das Immobilienprojekt "VIS A VIS" gestartet - genau zwei Wochen später haben wir mit Hilfe der zahlreichen Investoren das Finanzierungsziel erreicht. Wir freuen uns über das große Interesse an unseren Projekten.

“Vis a vis” - von Angesicht zu Angesicht mit dem weltberühmten Schloss Sanssouci, das sich in unmittelbarer Nachbarschaft befindet Unter diesem Motto realisiert die Stonehedge Beteiligungsgesellschaft mbH 19 Wohnungen auf einer Gesamtwohnfläche von 1.930 Quadtratmetern am beliebten Immobilienstandort Potsdam.

Bis zum 30.09.2017 können die Investoren die Entwicklung des Projektes auf Exporo oder auch direkt vor Ort verfolgen und hautnah miterleben, wofür Sie ihr Kapital eingesetzt haben. Dann ist die Revitalisierung des einstigen Bürogebäudes planmäßig abgeschlossen.

18.03.2016 Sie können jetzt in das Potsdamer Immobilienprojekt "VIS A VIS" investieren

Seit dem 18. März 2016 können Anleger in das Immobilienprojekt "VIS A VIS" in Potsdam investieren. Erfahren Sie hier mehr über das attraktive Objekt, die Konditionen und die einmalige Lage der Immobilie.

Lage & Objekt

Im grünen Norden der Stadt Potsdam, in direkter Nachbarschaft zum weltbekannten Schloss Sanssouci, wird im Rahmen des Projektes "VIS A VIS" ein Bestandsgebäude, bestehend aus einem Bürogebäude und einem Wohngebäude, umgebaut und modernisiert. Insgesamt werden 19 Wohnungen auf einer Gesamtwohnfläche von ca. 1.930 qm realisiert.

Der Projektentwickler

Die Stonehedge Beteiligungsgesellschaft mbH hat sich als Spezialist für qualitativ hochwertige Wohnimmobilien im Großraum Berlin etabliert. Seit 20 Jahren ist der Gründer der Projektgesellschaft als Unternehmer und Immobilien-Experte im Immobilengeschäft im Raum Berlin tätig.

Weitere Projektdetails

Mehr als ein Drittel der Wohneinheiten sind bereits veräußert. Die Projektgewinne sind an die Investoren abgetreten. Die Baugenehmigung wurde erteilt. Es liegt eine notariell beglaubigte Bürgschaft des Gesellschafters und Geschäftsführers des Projektentwicklers vor. *Das Finanzierungsziel liegt bei 375.000 €.

Kurze Fakten zum Projekt auf einen Blick

  • Umbau und Modernisierung einer Bestandsimmobilie

  • Wohneinheiten mit Flächen von ca. 50 m² bis zu ca. 147 m²

  • Umgebung geprägt von Alleen, Gründerzeitbauten, freistehenden Villen und Mehrfamilienhäusern

  • Rund 2km bis zum Hauptbahnhof und in die Innenstadt

  • Mehr als ein Drittel der Wohneinheiten des "VIS A VIS" sind bereits veräußert

  • Die Projektgewinne sind an die Investoren abgetreten

  • Notariell beglaubigte Bürgschaft des Gesellschafters der Muttergesellschaft der Darlehensnehmerin

  • Kurze Laufzeit von ca. 18 Monaten

  • Feste Verzinsung: 5,5 % pro Jahr

  • Laufzeit bis: 30.09.2017

  • Mindestdarlehenssumme: 500 €

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Risiko & Sicherheiten

  • Mehr als ein Drittel der Wohneinheiten des „VIS A VIS“ sind bereits veräußert
  • Baugenehmigung ist erteilt und der Gebäudeteil A im Voltaireweg 12 wurde bereits entkernt
  • Projektgewinne sind an die Investoren abgetreten
  • Notariell beglaubigte Bürgschaft des Gesellschafters und Geschäftsführers der Muttergesellschaft der Darlehensnehmerin
  • Darlehensnehmer ist ein lokaler Berliner Projektentwickler, der auf die Sanierung und Modernisierung von Wohnimmobilien im Großraum Berlin spezialisiert ist
  • Zahlungsverkehr erfolgt mittels Treuhänder

Risikohinweis

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Exporo Klasse

AA
A
B
C
D
E
F
Der Plattformbetreiber nimmt im Vorfeld des Einstellens eines Projekts auf der Plattform lediglich eine Prüfung nach formalen Kriterien vor. Das Einstellen auf der Plattform stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers und überprüft nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität.

Das Projektprofil und die Projektbeschreibung auf der Plattform erheben nicht den Anspruch, alle Informationen zu enthalten, die für die Beurteilung der angebotenen Anlage erforderlich sind. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, dem Darlehensnehmer über die Plattform Fragen zu stellen, sich aus unabhängigen Quellen zu informieren und fachkundige Beratung einzuholen, wenn sie unsicher sind, ob sie diesen Darlehensvertrag abschließen sollten.
Kategorie Ausprägung Bewertungspunkte
Standort Guter Standort
(Infrastruktur vorhanden, eher Stadtteil-, Randlagen)
2
Kapitalverteilung vorrangig 0% - 60% 0
Kapitalverteilung nachrangig 1% - 9% 3
Verkaufs-/ Vermietungsstand Objekt teilweise verkauft bzw. vermietet 2
Status des Immobilienprojekts Existierende Immobilie mit Baumaßnahmen 2
Erfahrung Projektentwickler Bis 75 Mio. Euro entwickelt 3
Maßnahmen zur Reduzierung der Risiken Persönliche Bürgschaft oder Patronatserklärung
Keine Grundschuld
-2
Exporo Klasse B 10

Projektbeschreibung

  • In idyllischer Umgebung, in direkter Nachbarschaft zum weltberühmten Schloss Sanssouci, entsteht das Wohnobjekt "VIS A VIS" mit 19 Wohneinheiten und 14 Tiefgaragenstellplätzen. Das Bestandsgebäude aus dem Jahr 1995 wird dazu umfangreich modernisiert und umgebaut.
  • Wie es im Projektträgergeschäft üblich ist, wurde zur Realisierung des Vorhabens "VIS A VIS" eine eigene Projektgesellschaft gegründet, die Alpe Berlino Immobilienhandelsgesellschaft mbH. Sie ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stonehedge Beteiligungsgesellschaft mbH.
  • Die betreffende Immobilie besteht aus zwei Gebäudeteilen. Der zum Voltaireweg gelegene Immobilienabschnitt (Gebäudeteil A) ist ein ehemaliges Bürogebäude und wird nach dem Umbau und der Modernisierung insgesamt 11 Wohneinheiten umfassen. Der zweite Abschnitt, zur Schlegelstraße liegend (Gebäudeteil B), ist bereits als Wohnimmobilie genutzt worden und besteht nach der Modernisierung aus acht Wohneinheiten.
  • Jede Eigentumswohnung wird dann über einen Kellerraum sowie entweder einen Balkon oder eine Terrasse verfügen. Ein Teil des 1.959m² umfassenden Grundstücks wird zu Gartenflächen umgewandelt und gleicht sich damit der grünen Umgebung in Potsdam Jägervorstadt an. Ebenso erhält die neue Fassade einen repräsentativen Look.
  • Die hochwertige Modernisierung setzt sich im Innern des "VIS A VIS" fort: Massivholzparkett und Fußbodenheizung sowie an die Gründerzeitbauten Potsdams angelehnte kassettierte Türen sind Belege dafür.
  • Die Fertigstellung des Immobilienprojekts ist für Mai 2017 geplant.
  • Die Darlehen der Investoren des Projekts "VIS A VIS" werden aus den Verkaufserlösen der Wohneinheiten zurückgezahlt.

Lage

Makrostandort

Potsdam

Mehr als imposante Schlösser- und Parklandschaft

  • Die Landeshauptstadt Potsdam ist durch ihre zahlreichen Schlösser und Parklandschaften international bekannt. Als ehemalige Residenzstadt preußischer Könige entstanden im Südwesten von Berlin atemberaubende Gebäude und Grundstücke, einige gehören inzwischen zum UNESCO Weltkulturerbe.
  • Die reiche Geschichte und das glanzvolle Aussehen sollten allerdings nicht darüber hinweg täuschen, dass Potsdam eine moderne Stadt ist, die es in sich hat. Rund 160.000 Einwohner leben in der Landeshauptstadt, die zum Berliner Ballungsraum gezählt wird.
  • Hier ist mit drei Hochschulen und 30 Forschungsinstituten ein anerkannter Wissenschaftsstandort entstanden. Das weltberühmte Filmstudio Babelsberg im Süden der Stadt ist noch heute das größte in Europa. Desweiteren bieten die großflächigen Havelseen, die Potsdam umgeben, den Menschen aus der Region einmalige Naherholungsmöglichkeiten.
  • Ein weiteres Highlight ist das holländische Viertel, das aus 130 roten Backsteingebäuden besteht und dessen Vielfalt an kleinen Läden, Cafés und Restaurants Besucher und Potsdamer gleichermaßen anzieht. Und wenn es doch noch eine Nummer größer sein soll, verbinden Regional- und S-Bahn die Landeshauptstadt in kurzer Zeit mit Berlin.
  • Nach der politischen Wende 1989 ist Potsdam im Gegensatz zu vielen anderen Städten die Rückkehr zum alten Glanz schnell gelungen. Jährlich steigt die Einwohnerzahl, während die Leerstandsquote von Wohnungen sich seit fünf Jahren zwischen 1,5 und 1,7% bewegt (Deutschland: 3%). Es wundert nicht, dass die Landeshauptstadt laut Statistischem Bundesamt zu den 10 Landkreisen und Städten mit der größten erwarteten Wohnflächennachfrage Deutschlands zählt.

Mikrostandort

Potsdam-Jägervorstadt

Sorgenlos zwischen lebendiger Innenstadt und dem Schloss Sanssouci

  • Jägervorstadt heißt der Stadtteil Potsdams, in dem sich das Immobilienprojekt "Vis a vis" befindet. Namensgeber ist das Jägertor, das noch älteste, erhaltene Stadttor Potsdams. Die Jägervorstadt liegt genau zwischen der lebendigen, barocken Innenstadt und den Parkanlagen Sanssouci, in dem sich das weltberühmte Schloss befindet. Im Volksmund wird das 1747 errichtete Bauwerk, dessen Name sich mit "Ohne Sorge" übersetzen lässt, auch als preußisches Versailles bezeichnet.
  • Die angeschlossenen Parkanlagen belaufen sich auf rund 3km² und beherbergen weitere Prachtbauten wie das Neue Palais. Von den zugehörigen Weinbergterrassen und dem angrenzenden Ruinenberg lässt sich die malerische Umgebung überblicken. Diese einmaligen Kulturgüter befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Immobilienprojekt "Vis a vis" und prägen das Erscheinungsbild der Jägervorstadt mit seinen historischen Verwaltungsgebäuden, üppigen Alleen und Grünanlagen. Im Norden Potsdams wird so aus jeder freien Minute ein kleiner französischer Urlaub.
  • Abseits des ästhetisch anspruchsvollen Anblicks der Jägervorstadt bietet die nähere Umgebung des Immobilienprojekts "Vis a vis" den zukünftigen Bewohnern mit zwei Grundschulen, Kindertagesstätten und einem Gymnasium nahegelegene Bildungseinrichtungen. Mit dem Bus oder dem Auto ist man zudem in 10 Minuten direkt in der Innenstadt, wo sämtliche Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten zu finden sind. Auch zur umfangreichen Seenlandschaft, die sich um Potsdam erschließt, sind es nur wenige Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Rad oder Auto.

Wissenswert:
"Vis a vis" bedeutet so viel wie "Von Angesicht zu Angesicht": Der Name des Projektes steht damit für die attraktive Lage in der unmittelbaren Nachbarschaft zum französisch geprägten Schloss Sanssouci.

Kapitalstruktur

Erwarteter Projekterlös: ca. 6,6 Mio. €
Baubeginn (geplant): März 2016
Fertigstellung (geplant): Mai 2017

Das Investment

Das Immobilieninvestment "VIS A VIS"

Das Investmentangebot richtet sich an Investoren, die kurzfristig in den deutschen Immobilienmarkt investieren und an dem Erfolg eines nachfragegerechten Immobilienprojekts partizipieren möchten.

  • Die Investition erfolgt in Form eines nachrangigen Darlehens an die Projektgesellschaft Alpe Berlino Immobilienhandelsgesellschaft mbH mit Sitz in Berlin.
  • Die Projektgesellschaft wurde für die Realisierung des Projekts "VIS A VIS" von dem Berliner Projektträger Stonehedge Beteiligungsgesellschaft mbH gegründet.
  • Die Investoren profitieren von einer endfälligen Verzinsung in Höhe von 5,5% pro Jahr sowie einer kurzen Laufzeit von etwa 1,5 Jahren. In dieser Zeit wird die Immobilie modernisiert und die Wohneinheiten veräußert. Die Rückzahlung inklusive der Verzinsung erfolgt zum 30.09.2017.
  • Über ein Drittel der Wohneinheiten des Projektes "VIS A VIS" wurde bereits veräußert. Der Vertriebspartner für den Verkauf der Wohnungen ist die Vandenberg Immoconsult GmbH. Die Verzinsung beginnt mit dem Tag des Eingangs des Investmentbetrags.
  • Das Darlehen ist zweckgebunden für den Umbau und die Modernisierung des Gebäudeteils A (Voltaireweg 12) sowie für die Modernisierung des Gebäudeteils B (Schlegelstraße 6).
  • Um die Finanzierungsstruktur im Rahmen der Realisierung des Projektes "VIS A VIS" zu optimieren, soll ein Teil der Gesamtfinanzierung über nachrangige Darlehen abgedeckt werden.

Risikohinweis

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Projektentwickler

uploads/Logo_Stonehedge_klein.png

Die Stonehedge Beteiligungsgesellschaft mbH ist die Muttergesellschaft der Alpe Berlino Immobilienhandelsgesellschaft mbH, welche das Immobilienprojekt “Vis a vis” realisiert. Die Stonehedge Beteiligungsgesellschaft mbH hat sich als Spezialist für qualitativ hochwertige Wohnimmobilien im Großraum Berlin etabliert. Die Unternehmensgruppe wurde 2011 gegründet.

Erfahren Sie mehr zum Projektentwickler
Name: Stonehedge Beteiligungsgesellschaft mbH
Geschäftsführer: Nedeljko Prodanovic, Julian Helm
Gründung: 2011
Adresse: Kurfürstendamm 104, 10711 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 233 203 90
Website: www.stonehedge.info
Email: info@stonehedge.de

Die Stonehedge Beteiligungsgesellschaft mbH ist die Muttergesellschaft der Alpe Berlino Immobilienhandelsgesellschaft mbH, welche das Immobilienprojekt “VIS A VIS” realisiert. Die Stonehedge Beteiligungsgesellschaft mbH hat sich als Spezialist für qualitativ hochwertige Wohnimmobilien im Großraum Berlin etabliert. Die Unternehmensgruppe wurde 2011 gegründet.

Der verantwortliche Geschäftsführer Herr Helm ist gemeinsam mit seinem erfahrenen Team seit vielen Jahren im Immobiliengeschäft im Großraum Berlin und Potsdam tätig. Die Stonehedge Beteiligungsgesellschaft mbH verantwortete in den vergangenen Jahren die Realisierung von über 100 Wohneinheiten.

Bei der Umsetzung ihrer Vorhaben setzt die Stonehedge Beteiligungsgesellschaft mbH insbesondere auf die hohe Qualität der Bausubstanz als auch beste Wohnlagen der Objekte. Der Projektträger verfolgt dabei einen ganzheitlichen Ansatz von der Realisierbarkeitsanalyse über die Koordination mit Behörden bis zum Vertrieb. Die spezielle Erfahrung mit der Gebäudesanierung spiegelt sich in stilgerecht um- und ausgebauten Immobilien wieder.