Service-Hotline:   040 / 210 91 73 - 00   Mo - Fr, 9 bis 20 Uhr

Region Rhein-Ruhr

Portfolio Rhein-Herne-Wupper
6 %

Rendite p. a.

ca. 35 Monate

Laufzeit

Portfolio Rhein-Herne-Wupper

Projektentwickler: Vestwerk Property Partners GmbH

Medien
Map
6 % p.a.
ca. 34 Monate Laufzeit
Projekt
Bestandsimmobilie
Status
Ankauf
Lage
Region Rhein-Ruhr
Sie haben eine Frage? Nutzen Sie unseren Rückrufservice!
6%
Zinsen pro Jahr
34
verbleibende Monate
bis zur Rückzahlung
Finanzierungsziel 2.492.000€
Bereits investiert
. . .
Mindestanlage
500€
. . .

Kurze Fakten zum Projekt auf einen Blick

  • Diversifiziertes Wohn- und Geschäftsportfolio in Deutschlands wirtschaftsstärkster Region - Metropolregion Rhein-Ruhr.

  • Rund 75% der Flächen werden zu Wohnzwecken genutzt, die IST-Jahresnettomiete beträgt ca. 660.000 Euro.

  • Die Metropolregion Rhein-Ruhr ist mit rund 10 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Region Deutschlands.

  • Das erfahrene Team hinter der Projektgesellschaft hat unter der Marke „VESTWERK“ Projekte von rund EUR 250 Millionen Euro in Abwicklung und abgewickelt.*

  • Feste Verzinsung: 6 % (endfällig)

  • Mindestlaufzeit: 30.01.2020 (ca. 17 Monate)**

  • Maximallaufzeit: 30.07.2021 (ca. 35 Monate)**

  • Bis zu 15.000 Prämienmeilen bei Miles & More sichern.

Entnehmen Sie alle weiteren Informationen zu diesem Investment dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB), das Sie unter unter dem folgenden Link herunterladen können:

* Das Investmentangebot ist trotz Einsatz dieser Highlights mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).
** Das Investment der Exporo Anleger wird bis mindestens 30.01.2020 voll verzinst und maximal bis zum Laufzeitende am 30.07.2021. Bei frist- und formgerechter Kündigung der Emittentin kann sich die Laufzeit inkl. Verzinsung auf ca. 17 Monate bis zum 30.01.2020 verkürzen.

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Risiko & Sicherheiten

  • Der Zahlungsverkehr zwischen Anlegern und Nachrangdarlehensnehmerin (Vestwerk Property Partners GmbH mit Sitz in Wien) erfolgt über einen Zahlungsdienstleister und wird von der Treuhänderin koordiniert. Die Gelder werden erst an die Nachrangdarlehensnehmerin ausbezahlt, wenn die Treuhänderin die Auszahlungsbedingungen geprüft hat.

  • Die Nachrangdarlehen sind zweckgebunden für das Projekt “Portfolio Rhein-Herne-Wupper".*

  • Negativerklärung, bzgl. der Projektgrundstücke, sodass keine Belastungen über die Grundschuld i.H.v. rund 8 Millionen Euro zugunsten der das Projekt vorrangig finanzierenden Bank eingetragen werden *

* Das Investmentangebot ist trotz Einsatz dieser Nachrangsicherheiten mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).

Struktur des Investments

Exporo Klasse

AA
A
B
C
D
E
F
Der Plattformbetreiber nimmt im Vorfeld des Einstellens eines Projekts auf der Plattform lediglich eine Prüfung nach formalen Kriterien vor. Das Einstellen auf der Plattform stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers und überprüft nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität.

Das Projektprofil und die Projektbeschreibung auf der Plattform erheben nicht den Anspruch, alle Informationen zu enthalten, die für die Beurteilung der angebotenen Anlage erforderlich sind. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, dem Darlehensnehmer über die Plattform Fragen zu stellen, sich aus unabhängigen Quellen zu informieren und fachkundige Beratung einzuholen, wenn sie unsicher sind, ob sie diesen Darlehensvertrag abschließen sollten.
Kategorie Ausprägung Bewertungspunkte
Standort Guter Standort
(Infrastruktur vorhanden, eher Stadtteil-, Randlagen)
2
Kapitalverteilung vorrangig 61% - 80% 1
Kapitalverteilung nachrangig 1% - 9% 3
Verkaufs-/ Vermietungsstand Objekt noch nicht verkauft bzw. vermietet 3
Status des Immobilienprojekts Existierende Immobilie mit Baumaßnahmen 2
Erfahrung Projektentwickler Über 150 Mio. Euro entwickelt 1
Maßnahmen zur Reduzierung der Risiken Keine Bürgschaft oder Patronatserklärung vorhanden
Keine Grundschuld
0
Exporo Klasse B 12

Projektbeschreibung

Mit dem Erwerb des Projektes „Portfolio Rhein-Herne-Wupper“ wiederholt das Team hinter der Projektgesellschaft Marlene II NRW Alpha GmbH & Co KG ihre Erfolgsgeschichte und realisert bereits das zweite Portfolio dieser Art. Die Wiener Projektgesellschaft erwirbt mit dem Portfolio Wohn- und Geschäftshäuser in guten und mittleren Wohnlagen und zwar in Großstädten mit weiterem Wachstumspotenzial am Standort Nordrhein-Westfalen. Eine weitere Voraussetzung für den Erwerb der einzelnen Objekte bildet der Nachweis stabiler Mietverträge. Die Projektgrundstücke verfügen über mehrere Bestandsgebäude mit überwiegend Wohneinheiten, welche im Zuge des Projektes teilweise saniert und aufvermietet werden sollen. Insgesamt verfügt das Portfolio über ca. 9.600 m2 Wohnfläche verteilt auf 95 Wohneinheiten sowie ca. 2.670 m2 Gewerbefläche. Die Projektgesellschaft plant, das aus Wohn- und Geschäftshäusern bestehende Portfolio nach erfolgreicher Aufvermietung im Wege des Verkaufs zu veräußern.

Lagebeschreibung

METROPOLREGION RHEIN-RUHR: DEUTSCHLANDS BEVÖLKERUNGSSTÄRKSTE REGION
Die Metropolregion Rhein-Ruhr ist mit rund 10 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Region Deutschlands. Hier ist das „Portfolio Rhein-Herne-Wupper“ angesiedelt. Es besteht aus 7 Wohn- und Geschäftshäusern sowie einem Wohnkomplex, verteilt auf die 4 Städte Krefeld, Duisburg, Essen und Wuppertal. Die Metropolregion ist geprägt durch den Mix aus Großstädten und zahlreichen grünen Landschaften. Die Stadt Essen war beispielsweise in 2017 die „grüne Hauptstadt“ Europas, verliehen durch die Europäische Kommission.
Daneben ist es mit seiner Industrie, zahlreichen Weltmarktführern, Technologie- und Gründerzentren sowie Forschungseinrichtungen der wirtschaftsstärkste Standort Deutschlands - jeder sechste Euro wird an Rhein und Ruhr verdient. In der Region Rhein-Ruhr sind insbesondere Deutschlands größtes Wohnungsunternehmen Vonovia in Bochum und die Essener Konzerne E.on, RWE und ThyssenKrupp zu nennen.
Die Metropolregion Rhein-Ruhr verfügt durch sein ausgeprägtes Netz an Autobahnen und Bahnverbindungen über ein besonders starkes Pendleraufkommen, insbesondere in die Städte Dortmund, Essen, Duisburg und bis in die südlichen Metropolen Düsseldorf und Köln. Günstigerer Wohnraum in den Mittelstädten und schnelle, direkte Verbindungen in die Metropolen machen das Pendeln attraktiv.
In den vergangenen Jahrzehnten erlebte die Rhein-Ruhr Region sowie das gesamte Bundesland NRW eine Trans- formation vom Kohlestandort hin zu den Branchen Bildung, Dienstleistung und Forschung, wodurch die einstige Abnahme der Wirtschaftskraft wieder aufgefangen werden konnte.
Auch das Vorurteil vom grauen Ruhrgebiet ist spätestens mit dem Wirtschaftswandel nicht mehr haltbar: Eine le- bendige Kulturszene und insbesondere zahlreiche Naturlandschaften und Flüsse inmitten der Großstädte gestalten das Leben in der Region Rhein-Ruhr abwechslungsreich und komfortabel - Rhein, Ruhr und das Sauerland umrahmen diesen lebendigen Standort.

RHEIN-RUHR REGION (WUPPERTAL, ESSEN, DUISBURG, KREFELD)

WUPPERTAL
Mit rund 350.000 Einwohnern ist Wuppertal die größte Stadt innerhalb des Bergischen Landes. Als Wirtschafts- und Kulturzentrum dieser Region hat es seinen Anwohnern viel zu bieten. Hervorzuheben ist auch die Nähe zu Düsseldorf, wodurch Wuppertal einen weiteren Pullfaktor für Investoren erhält.

OBJEKT 1: BENNINGSTRASSE 20-24 / RUDOLFSTRASSE 152
Im Nordosten von Wuppertal im Stadtteil Barmen liegt in der Bennigsenstraße 20, 24 und in der Rudolf-Straße 152 das L-förmige Investmentobjekt. Der Standort begeistert durch seine verkehrsgünstige Lage. Unweit ist es bis zu Bus- und Bahnstationen sowie zur A7. Trotzdem ist es eine ruhige Wohngegend, in die sich vereinzelt Dienstleistungsbetriebe und Einzelhändler mischen. Gastronomiebetriebe und Schulen komplettieren das Standortprofil.

OBJEKT 2: LENNEPER STRASSE 48
Dicht bei der Wupper befindet sich in der Lenneper Straße 48 im Stadtteil Barmen dieses Objekt. Nur wenige Gehminuten sind es bis zum Flussufer und der sich dort anschließenden Grünanlage mit Sporteinrichtungen. Einzelhändler im näheren Umkreis tragen zu einer guten Nahversorgung bei. Circa 50 Meter von der Immobilie entfernt findet sich eine Bushaltestelle. Die Distanz zum Wuppertaler Zentrum beläuft sich auf lediglich sieben Kilometer.

OBJEKT 3: DASNÖCKEL 20, 22, 24, 26, 28, 30
Im Stadtteil Vohwinkel liegt ein bestehender Wohn- komplex, bestehend aus 6 teilweise zusammenge- legten Mehrfamilienhäusern mit 36 Wohneinheiten. Er fügt sich in eine ruhige Wohngegend ein, von der sich fußläufig zwei große Grünanlagen erreichen lassen. Nur wenige Gehminuten sind es bis zu Allgemein- und Tierärzten, Gastronomiebetrieben und Einzelhändlern für den täglichen Bedarf. Etwa 80 Meter sind es bis zur nächsten Bushaltestelle.

ESSEN

Essen trägt zu recht den Beinamen »Herz des Ruhrgebiets«. Erfolgreich hat die einstige Industriestadt den Strukturwandel vollzogen und überzeugt heute durch ein umfangreiches Unterhaltungsangebot. Darüber hinaus ist es die drittgrünste Stadt der Bundesrepublik.

OBJEKT 4: HOPFENSTRASSE 57
Im Stadtteil Schönebeck in der Hopfenstraße 57 befindet sich die Immobilie. Sie schmiegt sich in eine ruhige Wohngegend mit Mehrfamilienhäusern ein. Es sind nur wenige Gehminuten bis zur S-Bahn-Station Essen-Borbeck Süd. Fußläufig sind ferner Einzelhan- delsgeschäfte zu erreichen. Die Entfernung zur Innen- stadt beläuft sich auf lediglich fünf Kilometer.

OBJEKT 5: KOPERNIKUSSTRASSE 22A
Westlich von der Essener Innenstadt liegt der Stadt- teil Altendorf, in dem sich in der Kopernikusstraße 22a die Immobilie befindet. Gegenüber von ihr weitet sich eine Grünanlage aus, vor der eine Kirche thront. Zu Fuß gelangen Anwohner zu Einzelhandelsgeschäften und Gastronomiebetrieben. Das kleine Stadtteilzentrum mit seinen Restaurants, Snackbars und Geschäften ist nur 600 Meter entfernt. Bis zur Stadtbahnhaltestelle sind es nur 350 Meter.

OBJEKT 6: DECHENSTRASSE 12
Im Stadtteil Altendorf in der Dechenstraße 12 ist dieses Objekt zu finden. In zwei Gehminuten sind Straßen- bahnhaltestellen zu erreichen, von denen Bahnen zu anderen Stadtteilen der Großstadt und in ihr Zentrum abfahren. 400 Meter sind es bis zum Krupp-Park und damit in eine kleine grüne Oase der Stadt. Eine breite Vielfalt an Einzelhändlern und einen großen Supermarkt gibt es mit dem Kronenberg Center, welches knapp 850 Meter südöstlich von der Immobilie gelegen ist.

DUISBURG
Keine andere Stadt der Welt hat einen größeren Binnenhafen als Duisburg. Über die letzten Jahre hinweg konnte sich die Großstadt als Wissenschafts- und Hightech-Standort einen Namen machen. Durch Königsgalerie und CityPalais gewinnt er zusätzlich an Attraktivität.

OBJEKT 7: FRIEDRICH-ALFRED-STRASSE 62-64 / GRÜNTHERSTRASSE 19
Im Stadtteil Rheinhausen in der Friedrich-Alfred-Straße 62, 64 liegt das Objekt. Es befindet sich in unmittelbarer Nähe zu Restaurants und einem Supermarkt einer bedeutenden Einzelhandelskette. Banken, Ärzte und Schulen runden die Nahversorgung ab. Circa 300 Meter westlich von der Immobilie weitet sich mit dem Volkspark ein beliebtes Naherholungsgebiet aus. Östlich von dem Objekt zieht sich der Rhein entlang.

KREFELD
Linksrheinisch liegt die Großstadt Krefeld. Sie besitzt eine sehr gute Infrastruktur und ist zugleich ein beliebter Wohnort für Pendler, die im Ruhrgebiet oder in Düsseldorf arbeiten.

OBJEKT 8:MARKTSTRASSE 97, 99, 101
Die Immobilie liegt in der Marktstraße 97, 99, 101 und damit westlich von Krefelds Innenstadt. Bis ins Zentrum mit den zahlreichen Geschäften sind es nur 150 Meter. Neben der guten Nahversorgung punktet der Standort durch seine Nähe zu einer Straßenbahn- und U-Bahn-Haltestelle.

Finanzierungsstruktur

Verkaufserlös (geplant): ca. 15 Mio. €
Ist-Jahresnettomieteinnahmen: ca.660.000 €

Das Investment

Das Investmentangebot richtet sich an Kapitalanleger, die kurzfristig in den deutschen Immobilienmarkt investieren und an dem Erfolg eines nachfragegerechten Immobilienprojekts partizipieren möchten.

  • Die Anleger erwerben Darlehensforderungen der Projektgesellschaft des Immobilienprojekts “Portfolio Rhein-Herne-Wuppe” von der Exporo Forderungs händler GmbH mit Sitz in Hamburg.
  • Die Exporo Forderungshändler GmbH ist eine Zweckgesellschaft, die für den Ankauf und den Verkauf von Darlehensforderungen gegründet wurde. Sie ist eine 100 %-ige Tochtergesellschaft der Exporo AG.
  • Die Anleger profitieren von einer endfälligen Verzinsung in Höhe von 6,0 % pro Jahr sowie einer Laufzeit zwischen 17 und 35 Monaten. In dieser Zeit werden die Bestandsgebäude des Projekts “Portfolio Rhein- Herne-Wupper” teilweise saniert und aufvermietet. Ziel des Projektes ist es, das Portfolio nach erfolgreicher Aufvermietung im Wege des Verkaufs zu veräußern.
  • Die Rückzahlung inklusive der Verzinsung erfolgt spätestens zum 30.07.2021.
  • Die Projektgesellschaft kann von ihrem Recht der vorzeitigen ordentlichen Kündigung Gebrauch machen und den Darlehensvertrag unter Beachtung der Kündigungsfrist von sechs Wochen zum Ende eines Kalendermonats kündigen. Bei frist- und formgerechter Kündigung durch die Projektgesellschaft kann sich somit die Laufzeit inkl. der Verzinsung auf ca. 17 Monate bis zum 30.01.2020 (Minimallaufzeit), auf ca. 23 Monate bis zum 30.07.2020 (Laufzeit 1) oder auf ca. 29 Monate bis zu 30.01.2021 (Laufzeit 2) verkürzen.
  • Die Verzinsung beginnt mit dem Tag des Eingangs des Investmentbetrags.
  • Das Darlehen ist zweckgebunden für das Immobilienprojekt “Portfolio Rhein-Herne-Wupper” in Nordrhein- Westfalen verteilt auf die Standorte Wuppertal, Duisburg, Essen und Krefeld.

Projektentwickler

uploads/VestwerkLogo.png

Die Vestwerk Property Partners GmbH ist ein Österreichischer Projektentwickler, der sich auf die Entwicklung von Wohn- und Gewerbeimmobilien spezialisiert hat. Dabei legt das 2012 gegründete Unternehmen beim Ankauf der Liegenschaften großen Wert auf gute Innenstadtlagen sowie Standorte mit Entwicklungspotenzial.

Erfahren Sie mehr zum Projektentwickler

Desweiteren investiert Vestwerk über seine Tochtergesellschaft Marlene Properties in Wohn- und Geschäftshausportfolios in Deutschland wie das Projekt “Portfolio Rhein-Herne-Wupper” und erzielt Vermietungsrenditen deutlich über dem Marktdurchschnitt. Durch konsequentes Asset-Management kann der Wert der Liegenschaften kontinuierlich gesteigert werden. Mittlerweile hat das Unternehmen seit seiner Gründung über 40.000 Quadratmeter entwickelt und Immobilienprojekte von insgesamt rund 250 Mio. € in Abwicklung und abgeschlossen.

Alles was Sie brauchen

Dokumente zum Herunterladen

Expose

Expose zur Vermögensanlage "Portfolio Rhein-Herne-Wupper"

Mustervertrag

Mustervertrag zur Vermögensanlage "Portfolio Rhein-Herne-Wupper"

VIB

VIB zur Vermögensanlage "Portfolio Rhein-Herne-Wupper"

Gesetzliche-Pflichtangaben

Gesetzliche Pflichtangaben zur Vermögenasanlage "Portfolio Rhein-Herne-Wupper"