Service-Hotline:   040 / 210 91 73 - 00   Mo - Fr, 9 bis 20 Uhr

Pflege und Wohnen am See

Projektentwickler: Quattrohaus Unternehmensgruppe

Medien
Map
Das Projekt Pflege und Wohnen am See 1
Das Projekt Pflege und Wohnen am See 1
Erfolgreich finanziert
Projekt
Projektierung
Status
Grundstück ist angekauft
Lage
Magdeburg
Sie haben eine Frage? Nutzen Sie unseren Rückrufservice!
5,0%
Zinsen pro Jahr
9
verbleibende Monate
bis zur Rückzahlung
Finanzierungsziel 1.135.000€
Bereits investiert
. . .
Mindestanlage
500€
. . .
Investieren nicht mehr möglich

Kurze Fakten zum Projekt auf einen Blick

  • Projektierung eines ca. 5.571 m² großen Grundstücks im Norden von Magdeburg, direkt am Neustädter See.

  • Das Grundstück soll fertig projektiert an einen Bauträger veräußert werden, um dort Wohn- und Pflegeeinheiten zu errichten.

  • Erstrangige Grundschuld am Grundstück des Projektes „Pflege und Wohnen am See“ zugunsten der Treuhänderin.*

  • Abstraktes Schuldanerkenntnis des Geschäftsführenden Gesellschafters der Nachrangdarlehensnehmerin über die Gesamtsumme der Nachrangdarlehen zzgl. Zinsen und Kosten.*

  • Ein positiver Bauvorbescheid ist Auszahlungsvoraussetzung.

  • Erfahrener Projektentwickler Quattrohaus, mit dem Exporo bereits das Projekt „Wohnen Döberitzer Heide“ erfolgreich mitfinanziert hat.

  • Das Investmentkapital der Exporo-Anleger wird für ca. 50 % der Gesamtinvestitionskosten genutzt und wäre bei ca. 23 % der erwarteten Projekterlöse bereits zurückbezahlt.

  • Feste Verzinsung: 5,0 % (endfällig)

  • Maximalllaufzeit: 30.07.2019 (ca. 14 Monate)**

  • Mindestlaufzeit: 30.04.2019 (ca. 11 Monate)**

  • Bis zu 15.000 Prämienmeilen bei Miles & More sichern.

Entnehmen Sie alle weiteren Informationen zu diesem Investment dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB), das Sie unter unter dem folgenden Link herunterladen können:

* Das Investmentangebot ist trotz Einsatz dieser Nachrangsicherheiten mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).

** Das Investment der Exporo Anleger wird bis mindestens 30.04.2019 voll verzinst und maximal bis zum Laufzeitende am 30.07.2019. Bei frist- und formgerechter Kündigung der Nachrangdarlehensnehmerin kann sich die Laufzeit inkl. Verzinsung auf ca. 11 Monate bis zum 30.04.2019 verkürzen.

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Risiko & Sicherheiten

Bevor den Anlegern ein Investment vorgestellt wird, trifft Exporo anhand von festgelegten formalen Kriterien eine Auswahl, sodass nur ca. 3 – 5% der angefragten Projekte als Investment angeboten werden. Der Einsatz folgender Nachrangsicherheiten ist vorgesehen:

  • Der Zahlungsverkehr zwischen Anlegern und Nachrangdarlehensnehmerin (Sechste Quattrohaus GmbH & Co. KG) erfolgt über einen Zahlungsdienstleister und wird von der Treuhänderin koordiniert. Die Gelder werden erst an die Nachrangdarlehensnehmerin ausbezahlt, wenn die Treuhänderin die Auszahlungsbedingungen geprüft hat (u.a. Erklärung zur Auszahlungssprerre, erstrangige Grundschuld und abstraktes Schuldanerkenntnis liegen vor).*

  • Die Nachrangdarlehen sind zweckgebunden für das Projekt “Pflege und Wohnen am See“.*

  • Es liegt vom Kommanditisten der Sechste Quattrohaus GmbH & Co. KG, Herrn Mielke, ein abstraktes Schuldanerkenntnis über die Gesamtsumme des Investmentkapitals der Exporo-Anleger zzgl. Zinsen und Kosten vor.*

  • Erstrangige Grundschuld an der Immobilie des Projekts „Pflege und Wohnen am See“ zugunsten der Treuhänderin liegt vor.*

  • Die Gesellschafter der Nachrangdarlehensnehmerin haben sich entsprechend der Erklärung zur Auszahlungssperre dazu verpflichtet, keine Gewinne oder Liquidität zu entnehmen, bevor das Investmentkapital der Exporo-Anleger zurückbezahlt wurde.*

* Das Investmentangebot ist trotz Einsatz dieser Nachrangsicherheiten mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).

Struktur des Investments

Exporo Klasse

AA
A
B
C
D
E
F
Der Plattformbetreiber nimmt im Vorfeld des Einstellens eines Projekts auf der Plattform lediglich eine Prüfung nach formalen Kriterien vor. Das Einstellen auf der Plattform stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers und überprüft nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität.

Das Projektprofil und die Projektbeschreibung auf der Plattform erheben nicht den Anspruch, alle Informationen zu enthalten, die für die Beurteilung der angebotenen Anlage erforderlich sind. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, dem Darlehensnehmer über die Plattform Fragen zu stellen, sich aus unabhängigen Quellen zu informieren und fachkundige Beratung einzuholen, wenn sie unsicher sind, ob sie diesen Darlehensvertrag abschließen sollten.
Kategorie Ausprägung Bewertungspunkte
Standort Guter Standort
(Infrastruktur vorhanden, eher Stadtteil-, Randlagen)
2
Kapitalverteilung vorrangig 0% - 60% 0
Kapitalverteilung nachrangig größer als 20% 1
Verkaufs-/ Vermietungsstand Objekt noch nicht verkauft bzw. vermietet 3
Status des Immobilienprojekts Neubau (frühe Phase) 6
Erfahrung Projektentwickler Bis 75 Mio. Euro entwickelt 3
Maßnahmen zur Reduzierung der Risiken Persönliche Bürgschaft oder Patronatserklärung
Erstrangige Grundschuld
-6
Exporo Klasse A 9

Projektbeschreibung

  • Mit dem Projekt „Pflege und Wohnen am See“ wird die Grundlage für altengerechten, attraktiven Wohnraum geschaffen, der in Zeiten des demografischen Wandels nachgefragt ist.
  • Das ca. 5.571 m² große Grundstück soll im Zuge des Projektes fertig projektiert und an einen Bauträger veräußert werden, um dort Wohn- und Pflegeeinheiten zu errichten.
  • Die Projektierung sieht die Entwicklung von zwei Gebäuden vor, in denen ca. 7.500 m² Wohnfläche in ca. 100 Einheiten entstehen zzgl. ca. 700 m² für einen Pflegedienst.
  • Der Stadtteil Neustädter See gehört zu den drei Stadtteilen mit der „ältesten“ Bevölkerung (Amt für Statistik, Magdeburg, 2016).

Lage

  • Salvador-Allende-Straße 22A/22B, 39126 Magdeburg
  • Attraktiver Standort am Neustädter See mit guter Anbindung über nahegelegene Straßenbahn „Neustädter Platz“.
  • Naherholungsgebiet Neustädter See inkl. Freibad sowie Magdeburger Zoo in unmittelbarer Umgebung.
  • Demografischer Wandel ausgeprägt: Neustädter See gehört zu den drei Stadtteilen mit der „ältesten“ Bevölkerung (Amt für Statistik, Magdeburg, 2016).
  • Apotheke und Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs fußläufig erreichbar.

Finanzierungsstruktur

Erwarteter Projekterlös: ca. 4,920 Mio. €
Beginn Projektierung (geplant): ca. Juni 2018
Ende Projektierung (geplant): ca. März 2019

Das Investment

Das Immobilieninvestment "Pflege und Wohnen am See"

Das Investmentangebot richtet sich an Kapitalanleger, die kurzfristig in den deutschen Immobilienmarkt investieren und an dem Erfolg eines nachfragegerechten Immobilienprojekts partizipieren möchten.

  • Die Investition in das Immobilienprojekt “Pflege und Wohnen am See” erfolgt in Form eines Nachrangdarlehens an die Sechste Quattrohaus GmbH & Co. KG mit Sitz in Cottbus.

  • Die Investoren profitieren von einer endfälligen Verzinsung in Höhe von 5,0 % pro Jahr sowie einer kurzen Laufzeit von max. 14 Monaten. Bei frist- und formgerechter Kündigung der Nachrangdarlehensnehmerin kann sich die Laufzeit auf bis zu 11 Monate verkürzen.

  • Die Rückzahlung inklusive der Verzinsung erfolgt mindestens zum 30.04.2019 und maximal zum 30.07.2019.

  • Die Verzinsung beginnt mit dem Tag des Eingangs des Investmentbetrags.

  • Das Nachrangdarlehen ist zweckgebunden für die Durchführung des Projektes “Pflege und Wohnen am See” in Magdeburg.

  • Um die Finanzierungsstruktur im Rahmen der Realisierung des Immobilienprojektes “Pflege und Wohnen am See” zu optimieren, soll ein Teil der Finanzierung über Nachrangdarlehen abgedeckt werden.

Projektentwickler

Die Unternehmensgruppe Quattrohaus ist ein auf die bauliche Errichtung von Wohneigentumsanlagen spezialisiertes Bauträgerunternehmen mit Sitz in Cottbus. Seit der Gründung in 2004 durch die beiden Gesellschafter Gerd Mielke (Immobilienkaufmann) und Reimund Miene (Dipl.-Bauingenieur) hat die Unternehmensgruppe mehr als 20 Objekte mit insgesamt rund 900 Wohneinheiten und einem zusammengefassten Projektvolumen von ca. 140 Mio. € erfolgreich realisiert und veräußert.

Erfahren Sie mehr zum Projektentwickler
Name: Unternehmensgruppe Quattrohaus
Geschäftsführende Gesellschafter: Gerd Mielke, Reimund Miene
Gründung: 2004
Homepage: www.quattrohaus.de
Adresse: Händelweg 9, 03044 Cottbus

Das Team der Unternehmensgruppe hat sich darauf spezialisiert, attraktive Wohnanlagen in gefragten Wachstumsbezirken der Hauptstadt sowie weiterer Großstädte wie Potsdam und Cottbus anzubieten.

Um den Anforderungen größerer Projekte zu entsprechen, die Bauvorhaben untereinander abzugrenzen und die Finanzierbarkeit erleichtern zu können, wurden zwischen 2008 und 2015 die Erste bis Fünfte Quattrohaus GmbH & Co. KG gegründet. Als deren Komplementärin handelt die Quattrohaus Wohnbau GmbH, welche ebenfalls durch die beiden Gesellschafter Gerd Mielke und Reimund Miene gegründet wurde.