Service-Hotline:   040 / 210 91 73 - 00   Mo - Fr, 9 bis 20 Uhr

Office am Postplatz

Projektentwickler: Belle Epoque

Medien
Map
Office am Postplatz Titelbild
5.0 % p.a.
ca. 34 Monate Laufzeit
Projekt
Bestandsimmobilie
Status
Ankauf
Lage
Dresden
Sie haben eine Frage? Nutzen Sie unseren Rückrufservice!
5,0%
Zinsen pro Jahr
34
verbleibende Monate
bis zur Rückzahlung
Finanzierungsziel 2.450.000€
Bereits investiert
. . .
Mindestanlage
500€
. . .

Kurze Fakten zum Projekt auf einen Blick

  • Ankauf und Aufmietung eines 7-geschossigen Bürogebäudes auf einem ca. 4.319 m² großen Grundstück im Zentrum von Dresden.

  • Persönliche Bürgschaft durch den Geschäftsführer der Nachrangdarlehensnehmerin.*

  • Sehr geringe, aktuelle Durchschnittsmiete im Objekt „Office am Postplatz“ bietet deutliches Steigerungspotenzial.

  • Günstiger Ankaufspreis von ca. 700 €/m² ist deutlich unter dem Marktdurchschnitt in dieser guten Lage.

  • Sehr erfahrener Projektentwickler „Belle Epoque“: Ca. 200 Mio. € Projektvolumen realisiert, ca. 50.000 m² im Bestand und 100.000 m² veräußert, seit fast 30 Jahren im Immobiliengeschäft tätig.

  • Ideale Lage: Zentral und sehr gut angebunden für Arbeitnehmer, in aufstrebendem Immobilienmarkt Dresden.

  • Feste Verzinsung: 5,0 % (endfällig)

  • Maximalllaufzeit: 30.05.2021 (ca. 36 Monate)**

  • Mindestlaufzeit: 15.11.2019 (ca. 17 Monate)**

  • Bis zu 10.000 Prämienmeilen bei Miles & More sichern.

Entnehmen Sie alle weiteren Informationen zu diesem Investment dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB), das Sie unter unter dem folgenden Link herunterladen können:

* Das Investmentangebot ist trotz Einsatz dieser Nachrangsicherheiten mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).

** Das Investment der Exporo Anleger wird bis mindestens 15.11.2019 voll verzinst und maximal bis zum Laufzeitende am 30.05.2021. Bei frist- und formgerechter Kündigung der Emittentin kann sich die Laufzeit inkl. Verzinsung auf ca. 24 Monate bis zum 15.05.2020 oder auf 17 Monate bis zum 15.11.2019 verkürzen.

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Risiko & Sicherheiten

Bevor den Anlegern ein Investment vorgestellt wird, trifft Exporo anhand von festgelegten formalen Kriterien eine Auswahl, sodass nur ca. 3 – 5 % der angefragten Projekte als Investment angeboten werden. Der Einsatz folgender Nachrangsicherheiten ist vorgesehen:

  • Der gesamte Zahlungsverkehr zwischen Anlegern und Nachrangdarlehensnehmerin (TN Vermögensverwaltung GmbH) erfolgt über einen Zahlungsdienstleister und wird von der Treuhänderin koordiniert. Die Gelder werden erst an die Nachrangdarlehensnehmerin ausbezahlt, wenn die Treuhänderin die Auszahlungsbedingungen geprüft hat (u.a. persönliche Bürgschaft liegt vor).*

  • Die Nachrangdarlehen sind zweckgebunden für das Projekt “Office am Postplatz” und dürfen nicht für andere Zwecke eingesetzt werden. Dazu werden die Nachrangdarlehen nach Prüfung der Auszahlungsbedingungen vom Zahlungsdienstleister an die Nachrangdarlehensnehmerin überwiesen.*

  • Es liegt vom Geschäftsführer der TN Vermögensverwaltung GmbH, Herrn Torsten Nehls, eine persönliche Bürgschaft über die Gesamtsumme des Investmentkapitals der Exporo-Investoren zzgl. Zinsen und Kosten vor.*

* * Das Investmentangebot ist trotz Einsatz dieser Nachrangsicherheiten mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).

Struktur des Investments

Exporo Klasse

AA
A
B
C
D
E
F
Der Plattformbetreiber nimmt im Vorfeld des Einstellens eines Projekts auf der Plattform lediglich eine Prüfung nach formalen Kriterien vor. Das Einstellen auf der Plattform stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers und überprüft nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität.

Das Projektprofil und die Projektbeschreibung auf der Plattform erheben nicht den Anspruch, alle Informationen zu enthalten, die für die Beurteilung der angebotenen Anlage erforderlich sind. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, dem Darlehensnehmer über die Plattform Fragen zu stellen, sich aus unabhängigen Quellen zu informieren und fachkundige Beratung einzuholen, wenn sie unsicher sind, ob sie diesen Darlehensvertrag abschließen sollten.
Kategorie Ausprägung Bewertungspunkte
Standort Guter Standort
(Infrastruktur vorhanden, eher Stadtteil-, Randlagen)
2
Kapitalverteilung vorrangig 61% - 80% 1
Kapitalverteilung nachrangig 1% - 9% 3
Verkaufs-/ Vermietungsstand Objekt noch nicht verkauft bzw. vermietet 3
Status des Immobilienprojekts Existierende Immobilie ohne große Baumaßnahmen 0
Erfahrung Projektentwickler Über 150 Mio. Euro entwickelt 1
Maßnahmen zur Reduzierung der Risiken Persönliche Bürgschaft oder Patronatserklärung
Keine Grundschuld
-2
Exporo Klasse A 8
Projekt Office am Postplatz Header

Projektbeschreibung

Büroobjekt in Dresdner Bestlage mit enormem Mietpotenzial

In der Annenstraße 5, nur 300 Meter vom berühmten Dresdner Zwinger und damit in zentraler Top-Lage, befindet sich das Projekt “Office am Postplatz”. Der Postplatz ist ein zentraler Platz der sächsischen Landeshauptstadt und wichtiger Verkehrsknotenpunkt, insbesondere für den öffentlichen Nahverkehr. Von hier fahren insgesamt ganze 7 Straßenbahnlinien von insgesamt 12 in Dresden. Von dieser erstklassigen Lage profitiert die Büroimmobilie des Projektes “Office am Postplatz” enorm. Die TN Vermögensverwaltung GmbH, gegründet von Herrn Torsten Nehls, der als Geschäftsführer der Belle Epoque seine Erfahrung als Projektentwickler unter Beweis gestellt hat, erwirbt das Objekt in Dresden.

Das Bestandsgebäude verfügt über 21.394 m² Nutzfläche, die sich auf 7 Geschosse verteilen. Das Grundstück des Projekts beläuft sich auf 4.319 m². Zusätzlich gehören zum Bürokomplex 48 PKW-Stellplätze in der eigenen Tiefgarage.

Nach erfolgreicher Aufmietung der Bestandsimmobilie werden die Exporo Anleger entweder durch Aufvalutierung des bestehenden Bank-Darlehens oder durch Erlöse aus einem Globalverkauf zurückgeführt.

Dresden Elbe Panorama

Lage

Dresden: Elbflorenz

  • Dresden verbindet wie kaum eine andere Stadt Tradition und Kunst mit Innovation und moderner Technologie. Die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen ist durch ihre zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie die Frauenkirche, die Semperoper und der Zwinger als Wahrzeichen der Stadt international bekannt. Früher als königliche Residenz und heute als Sitz der sächsischen Landesregierung präsentiert sich die Stadt schon immer in einem besonderen Glanz.

  • Neben einer hervorragenden Lebensqualität, der reichen Geschichte sowie einer vielfältigen Kulturlandschaft bietet die zwölftgrößte Großstadt Deutschlands, die mittlerweile über eine halbe Million Einwohner verzeichnet, zudem eine sich vor allem im Hochtechnologiebereich dynamisch entwickelnde Wirtschaftsstruktur.

  • Mit diesen herausragenden Faktoren ist Dresden in den vergangenen Jahren zu einem Magnet für Touristen, Young-Professionals und internationale Investoren geworden. In der Stadt haben sich renommierte Unternehmen wie Infineon, SAP, Airbus sowie zahlreiche Start-Ups aus den Spitzentechnologiefeldern Nanotechnologie, Life Sciences und der Biotechnologie angesiedelt. Die Stadt an der Elbe hat sich damit zu einem anerkannten Wirtschafts- und Technologiestandort entwickelt, der tausende Arbeitsplätze hervorbringt.

  • Hierdurch wird auch in Zukunft ein enormer Zuzug von Arbeitskräften erwartet. Bis 2025 rechnet das Ifo-Institut Dresden mit einem Bevölkerungswachstum von 4,7%. Nach dieser Einschätzung dürfte auch die Nachfrage nach Immobilien und damit deren Wertentwicklung in den nächsten Jahren positiv beeinflusst werden.

  • Auch im Bereich Bildung und Forschung sticht die Elbmetropole hervor: Die Forscherdichte beträgt 32,6 pro 1.000 Einwohner und liegt somit im Deutschlandvergleich auf Platz 1. Zudem gehört die Technischen Universität Dresden seit 2012 zu den 11 Elite-Universitäten Deutschlands und rückt die Stadt immer mehr in den Fokus junger Menschen als führender Forschungs- und Hochschulstandort.

Wilsdruffer Vorstadt: Urbanes Trendviertel mit guter Infrastruktur

  • Zu den Vorstädten Dresdens gehört die Wildruffer Vorstadt, welche sich westlich der Inneren Altstadt befindet. Im Norden wird diese Vorstadt durch die Elbe begrenzt. Im Osten stellen der Verlauf der einstigen Stadtmauer und der Postplatz Begrenzungen dar. Im Südosten stößt sie an den Annen- und Falkenstraßen und im Südwesten an die Hirschfelder Straße. Es ist ein historischer Standort, dessen dokumentierte Geschichte bis in die Frühe Neuzeit zurückreicht.

  • Es ist ein Stadtteil, der derzeit im Wandel ist. Gentrifizierungsprozesse verhelfen ihm zu einem hohen Attraktivitätswert. Sie sind vor allem der hervorragenden räumlichen Lage und der guten Verkehrsanbindung zu verdanken. So ist es von der Wilsdruffer Vorstadt nicht weit bis in die Dresdner Altstadt und zu den bedeutenden Sehenswürdigkeiten der Stadt: Zwinger, Semperoper, Landtag und Kongresszentrum sind die prominenten Nachbarn des Stadtteils. Zu Fuß ist die Fußgängerzone erreichbar.

  • Hauptverkehrsknotenpunkte stellen der Bahnhof Dresden Mitte im Westen und der Postplatz im Osten dar. An ihnen halten die Straßenbahnlinien 1 und 2 sowie die Buslinien 75 und 94. Erweitert wird die gute Ausstattung des öffentlichen Nahverkehrs durch die Straßenbahnlinie 12 auf der Freiberger Straße und die Straßenbahnlinie 11 auf der Ostra-Allee. Die Straßenbahnlinien 6 und 10 tangieren den Stadtteil. Der gut ausgebaute öffentliche Nahverkehr ist jedoch nur ein Pluspunkt bezüglich der Verkehrsinfrastruktur. Beachtenswert ist ferner die Nähe zur B 173, über die sich das Umland leicht erreichen lässt.

  • Das Immobilienprojekt befindet sich in der Annenstraße 5. Es ist nur 150 Meter von der Inneren Altstadt entfernt. Dementsprechend hervorragend ist die Nähe zu Einzelhandelsgeschäften und Gastronomiebetrieben. Auch Parkhäuser sind nicht weit weg. Die Distanz zum Hauptbahnhof beläuft sich auf 1,3 Kilometer. In weniger als vier Gehminuten ist eine Haltestelle der öffentlichen Verkehrsmittel erreicht. 20 Fahrminuten mit dem Pkw sind es bis zum internationalen Flughafen. Aufgrund dieser Gesamtheit an Standortfaktoren ist die Wilsdruffer Vorstadt eine sehr gute, prestigeträchtige Lage für einen Unternehmenssitz.

Finanzierungsstruktur

Projektbeginn (geplant): 2018
Projektende (geplant): 02/2021
Vertriebsstart (geplant): ca. 01/19
Erwarteter Projekterlös: ca. 24,107 Mio. €

Aktuell ist die Position Fremdkapital finanziert durch (a) ein Darlehen in Höhe von 1.828.000 € und (b) ein bisheriges Bankdarlehen, welches aktuell 10.317.300 € valutiert. Während der Laufzeit des Investments sollen (a) das Darlehen (1.828.000 €) undb () das bisherige Bankdarlehen (10.317.300 €) aus (i) den Mitteln einer neuen Fremdkapital-Finanzierung der Projektgesellschaft in Höhe von voraussichtlich 12.000.000 € sowie (iid) en laufenden Mieteinnahmen vollständig abgelöst werden.

Der erwartete Projekterlös ist eine Annahme. Die Annahme des erwarteten Projekterlös wurde auf Grundlage eines Globalverkaufs des Objekts nach Vollvermietung getroffen. Der tatsächliche Projekterlös kann abweichen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass das Objekt langfristig im Bestand der Belle Epoque Unternehmensgruppe verbleibt und die Exporo-Anleger durch Aufvalutierung eines Bankdarlehens zurückgezahlt werden.

Das Investment

Das Immobilieninvestment "Office am Postplatz"

Das Investmentangebot richtet sich an Kapitalanleger, die kurzfristig in den deutschen Immobilienmarkt investieren und an dem Erfolg eines nachfragegerechten Immobilienprojekts partizipieren möchten.

  • Die Investition in das Immobilienprojekt “Office am Postplatz” erfolgt in Form eines Nachrangdarlehens an die TN Vermögensverwaltung GmbH mit Sitz in Berlin.

  • Die Investoren profitieren von einer endfälligen Verzinsung in Höhe von 5,0 % pro Jahr sowie einer Laufzeit von max. 36 Monaten. Bei frist- und formgerechter Kündigung der Nachrangdarlehensnehmerin kann sich die Laufzeit inkl. Verzinsung auf ca. 17 Monate bis zum 15.09.2019 oder auf 23 Monate bis zum 15.03.2020 verkürzen.

  • Die Rückzahlung inklusive der Verzinsung erfolgt mindestens zum Ende der Vertragslaufzeit.

  • Die Verzinsung beginnt mit dem Tag des Eingangs des Investmentbetrags.

  • Das Nachrangdarlehen ist zweckgebunden für die Durchführung des Projektes “Office am Postplatz” im Zentrum von Dresden.

  • Um die Finanzierungsstruktur im Rahmen der Realisierung des Immobilienprojektes “Office am Postplatz” zu optimieren, soll ein Teil der Finanzierung über Nachrangdarlehen abgedeckt werden.

Projektentwickler

Belle Époque ist ein Berliner Projektentwickler, der seit fast 30 Jahren hochwertige Immobilienprojekte realisiert. Das Team um Geschäftsführer Torsten Nehls hat bereits ca. 200 Mio. € Projektvolumen realisiert.

Erfahren Sie mehr zum Projektentwickler

Seit 1989 beschäftigt sich das Unternehmen mit der Grundstücksentwicklung und der nachfolgenden Vermarktung. Zum einstigen Schwerpunkt “Sanierung von denkmalgeschützten Altbauten” kam im Laufe der Zeit der Neubau von Wohnhäusern in guten und Core-Lagen hinzu.

Das eingespielte Team von Architekten, Bauleitern, Fachingenieuren und Kaufleuten von Belle Époque widmet sich mit großer Leidenschaft der Planung, Gestaltung und Umsetzung der erarbeiteten Konzepte für höchste Ansprüche im Alt- und Neubau.

Alles was Sie brauchen

Dokumente zum herunterladen

Expose

Expose zur Vermögensanlage Office am Postplatz

Mustervertrag mit Verbraucherinformationen

Mustervertrag und Verbraucherinformationen zur Vermögensanlage Office am Postplatz

Vermögensanlagen-Informationsblatt

VIB zur Vermögensanlage Office am Postplatz

Gesetzliche Pflichtangaben

Gesetzliche Pflichtangaben zur Vermögensanlage Office am Postplatz