Service-Hotline:   040 / 210 91 73 - 00   Mo - Fr, 9 bis 20 Uhr

Drosselgärten

Projektentwickler: Wernst Immobilien-Gruppe

Medien
Map
Projekt Drosselgärten
Bereits zurückgezahlt
Projekt
Neubau
Status
Projekt fertiggestellt
Lage
Hamburg
Sie haben eine Frage? Nutzen Sie unseren Rückrufservice!
6%
Zinsen pro Jahr
Finanzierungsziel 1.200.000€
Bereits investiert
. . .
. . .
Investieren nicht mehr möglich

Alle Neuigkeiten zum Projekt


01.06.2016 Drosselgärten - Das fünfte Exporo Projekt wurde erfolgreich ausgezahlt!

Die Anleger des Immobilienprojektes "Drosselgärten", das frühzeitig in Hamburg Barmbek realisiert wurde, haben ihre Investitionen plus Zinsen zurückerhalten! Wir freuen uns gemeinsam mit ihnen, dass nun bereits das fünfte Exporo Projekt erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

Das fünfte Exporo Projekt erfolgreich ausgezahlt

Ein Grund zur Freude für die vielen Anleger des Projektes “Drosselgärten”: 1.470.588 Euro sind nun zurückgezahlt worden. Das investierte Kapital von 1.266.000 Euro wurde planmäßig verzinst und pünktlich ausbezahlt. Die Zinsen belaufen sich auf insgesamt 204.588 Euro, was einer effektiven Verzinsung von über 16 Prozent auf das Investmentkapital entspricht.

Im Frühjahr 2014 fiel der Startschuss für das Immobilienprojekt “Drosselgärten” im aufstrebenden Hamburger Stadtteil Barmbek. Exporo Investoren haben sich anschließend mit insgesamt 1.266.000 Euro an diesem Projekt beteiligt.

In der Drosselstraße 15 im Zentrum von Barmbek ist mithilfe der Finanzierung der Exporo Anleger eine attraktive Neubauwohnanlage entstanden, die 48 Eigentumswohnungen auf einer Gesamtwohnfläche von ca. 4.500 m² umfasst. Außerdem wurden 300 Tiefgaragenstellplätze errichtet.

Neue Flächenkonzepte in Großstädten

Das Besondere am Projekt “Drosselgärten” ist neben der Lage auch die Entstehung: Wo heute hochwertiger Wohnraum geschaffen wurde, stand zuvor ein heruntergekommenes Parkhaus, das zu Beginn abgerissen werden musste.

Tipp: Erfahren Sie im Blogbeitrag "Wohnen auf Parkhäusern" wie durch innovative Wohnraumkonzepte neue Flächen in Großstädten entstehen.

Gemeinsam mit unseren Investoren freuen wir uns sehr, dass das Projekt “Drosselgärten” nun erfolgreich ausgezahlt und damit abgeschlossen werden konnte!

08.07.2015 Die Entwicklung des Immobilienprojektes Drosselgärten

In einem kurzen Video haben wir für Sie die Entwicklung des Immobilienprojektes zusammengefasst!

Video-Drosselgaerten

Wir haben für Sie die Entwicklung des Projektes Drosselgärten in dem aufstrebenden Stadtteil Barmbek-Nord in einem kurzen Video zusammengefasst!

10.05.2015 Vorher / Nachher in der Drosselstrasse

Von Tag zu Tag nähert sich das aktuelle Bild der Baustelle den Visualisierungen an, die vor Baubeginn erstellt wurden.

drosselgaerten-vorher-nacher

Es geht voran in der Drosselstraße Nr. 15! Von Tag zu Tag nähert sich das aktuelle Bild der Baustelle den Visualisierungen an, die vor Baubeginn erstellt wurden. Mit den folgenden Bildern können Sie sich selbst von dem Fortschritt überzeugen:

Die Penthouses des Projektes Drosselgärten sind mit großen begrünten Dachgärten versehen. Die Drossel zum Beispiel verfügt über einen Dachgarten in der Größe von 89 m2 mit einem wunderschönen Blick über die Dächer Hamburgs.

Auch von außen lässt sich nun erkennen, welches Schmuckstück demnächst den Stadtteil Barmbek-Nord verschönern wird. Heute wirkt das Gebäude noch etwas grau, aber in wenigen Monaten wird es in Farbe glänzen.

Den Vorstellungen noch etwas mehr Spielraum lässt der Blick nach innen. Die Räume verfügen schon über Dach und Fenster aber erst die Ausstattung wird den Zimmern einen eleganten Charme verleihen.

Sie möchten sich selbst von dem Fortschritt des Projektes Drosselgärten überzeugen? Dann besuchen Sie das Objekt doch einfach vor Ort! Auf Exporo investieren Sie in einzelne reale Objekte, von deren Fortschritt Sie sich jederzeit persönlich überzeugen können.

27.02.2015 Richtfest Projekt Drosselgärten

Bei dem Projekt Drosselgärten wurden die Rohbauarbeiten abgeschlossen.

Richtfest

Wie die Zeit vergeht... Gerade noch fuhren die ersten Kräne und Betonmischwagen auf der Baustelle ein und nun steht auch schon der Rohbau des Projektes Drosselgärten in Barmbek-Nord.

Das Richtfest ist ein wichtiger Meilenstein bei der Errichtung eines Hauses – natürlich wurde auch dieser Anlass genutzt, um gemeinsam mit Käufer und Interessenten den Fortschritt des Immobilienprojektes und das Anbringen des Richtkranzes zu bestaunen.

Wie es die Tradition vorschreibt, wurde zum Dank an den Architekten und den Bauherren, vom Polier der Richtspruch gehalten – und auch der Projektentwickler Wernst Immobilien durfte zu Wort kommen. Begossen wurde der Erfolg des Baufortschrittes mit Schnaps und Wein um auf das Wohl der zukünftigen Wohnungsbesitzer anzustoßen.

„Das Haus ist nun gerichtet, geschmückt mit einem Baum.
Es scheint im Sonnenlichte und ist der wahre Traum.
Das Haus schützt Euch vor Wind und Regen und soll Euch bringen Glück und Segen.“

Wohlbemerkt sei der zweite Teil des Spruches, der gerade in Hamburg seine Berechtigung findet. Auch am Tag des Richtfestes hat Petrus gezeigt, was er kann und - wen wundert es - es ordentlich regnen lassen. Aber ein echter Hamburger liebt das Wetter und somit war das Richtfest ein voller Erfolg!

25.10.2014 Tag der offenen Baustelle

Am 25. Oktober 2014 wurde ein Tag der offenen Baustelle veranstaltet.

Tag-der-offenen-Baustelle

Am Samstag den 25. Oktober 2014 wurde durch die HFH Immobilien GmbH, die den Verkauf der Wohnungen in der Drosselstraße übernommen hat, ein Tag der offenen Baustelle veranstaltet. An diesem Tag wurden die Türen der Baustelle in der Drosselstraße 15 geöffnet. Kaufinteressenten sowie auch Käufer hatten die Möglichkeit, die Baustelle zu betreten und sich ein Bild von dem aktuellen Stand des Baufortschrittes zu machen. Noch muss die Vorstellungskraft große Dienste leisten, aber es lässt sich schon sehr gut erahnen, wie es Ende 2016 einmal aussehen wird.

Für die Käufer war der Tag der offenen Baustelle nicht nur spannend, um den Baufortschritt zu begutachten: Zum ersten Mal konnten sie nun auch auf ihre zukünftigen Nachbarn treffen! Ein erstes Kennenlernen, der Austausch von Erfahrungen und Geschichten sowie ein reges Spekulieren über die Platzierung von Balkonen, Haustüren und Fenstern stand also auf der Tagesordnung.

Selbstverständlich wurde auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Mit Currywurst und Pommes konnte neue Kraft für weitere Erkundungstouren auf der Baustelle des Projektes Drosselgärten gesammelt werden.

01.04.2014 Der Startschuss in der Drosselstraße 15 ist gefallen!

Die Bauarbeiten der 51 Eigentumswohnungen sowie der 300 Tiefgaragenstellplätze sind gestartet.

Drosselgaerten-Baubeginn

Im Frühjahr 2014 war es soweit – die Bauarbeiten der 51 Eigentumswohnungen sowie der 300 Tiefgaragenstellplätze des Projektes Drosselgärten sind gestartet.

Einst war es noch ein heruntergekommenes Parkhaus in Barmbek-Nord, was vielmehr ein Schandfleck in dem Stadtteil darstellte als zur Aufwertung des ehemaligen Arbeiterviertels beitrug. Das sollte sich im Frühjahr 2014 ändern!

Schon Ende des Jahres 2016 soll der graue Betonklotz zugunsten einer Neubau-Wohnanlage mit ca. 4500 m2 gewichen sein. Der Clou daran: Das Fundament des bestehenden Parkhauses bleibt erhalten und wird aufgestockt. Am Ende entstehen so insgesamt fünf Geschosse plus ein Staffelgeschoss.

Neben großzügigen und komfortablen Etagen- und Maisonette-Wohnungen entstehen in der Drosselstraße traumhafte und exklusive Penthouses. Die Penthouses sowie einige der Etagenwohnungen verfügen zusätzlich über ein besonderes Highlight: große begrünte Dachterrassen, die wahre Stadtoasen bilden. Auch den übrigen Wohnungen ist entweder ein Balkon oder eine Loggia zugeordnet.

Unter dem Namen „Gesamtkonzept Barmbek-Nord“ befindet sich der Stadtteil zurzeit in einer bedeutenden Entwicklungsphase. An vielen Ecken, besonders rund um die Fuhlsbüttler Straße, finden Maßnahmen zur Aufwertung und Modernisierung statt – das Immobilienprojekt Drosselgärten wird also zu einem idealen Zeitpunkt realisiert.

Kurze Fakten zum Projekt auf einen Blick

  • Neubauwohnanlage im aufstrebenden Stadtteil Barmbek-Nord mit 48 Eigentumswohnungen ab ca. 50 m² sowie 300 Tiefgaragenstellplätzen auf 5 Etagen ca. 4.500 m² Wohnfläche

  • Das Projekt Drosselgärten wird zu einem optimalen Zeitpunkt realisiert und profitiert von der Umsetzung des „Gesamtkonzept Barmbek-Nord“.

  • Ein neues Fuhle-Einkaufszentrum soll auf dem Areal des vormaligen Hertie-Hauses an der Fuhlsbüttler Straße entstehen. Vis à vis zu den Drosselgärten.

  • Ein großes Versicherungsunternehmen wird sich auf dem Gelände des ehemaligen Busbahnhofs in einem Gewerbekomplex von bis zu 13 Etagen ansiedeln, 550 bis 600 Menschen sollen dort zukünftig arbeiten.

  • Diese beiden Großprojekte werden sowohl eine Vielzahl an neuen Arbeitsplätzen im Quartier entstehen lassen als auch die Nachfrage an Wohnraum noch weiter verstärken.

  • Die Nutzung der neuen Gewerbeflächen sowie die Schaffung von neuem Wohnraum in der direkten Umgebung werden zu einer neuen Belebung des Barmbeker Zentrums führen.

  • Projektgewinne sind an die Investoren abgetreten, Darlehensnehmer ist ein erfahrener Hamburger Projektentwickler.

  • Zahlungsverkehr mittels Treuhänder

  • Feste Verzinsung: 6 % pro Jahr

  • Laufzeit bis: 31.05.2016

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Risiko & Sicherheiten

Stand: 31.12.2013

  • Im Zuge des Projektes „Drosselgärten“ entsteht im Hamburger Stadtteil Barmbek-Nord eine Neubau-Wohnanlage mit 48 Eigentumswohnungen sowie 300 Tiefgaragenstellplätzen.
  • Die Baugenehmigung wurde den Planungen entsprechend erteilt, das Grundstück ist angekauft und der Baubeginn erfolgt voraussichtlich im Februar 2013.
  • Nachrangig zum Beteiligungsdarlehen sind ca. 1,3 Mio. € Eigenkapital des Projektträgers.
  • Das Gebäude wird sich nach Fertigstellung gemäß der Bauweise nach KfW-70-Qualität durch hohe Energieeffizienz auszeichnen.
  • Der Stadtteil Hamburg-Barmbek Nord ist in einem stetigen Wandel und zeichnet sich durch hervorragende Infrastruktur aus – die Lage ist sehr gut.
  • Entwickelt wird das Projekt durch den erfahrenen Hamburger Projektentwickler WERNST Immobilien. Die WERNST Immobilien Gruppe ist seit mehr als 20 Jahren im ausführenden und planenden Immobiliengeschäft tätig.
  • Die Gewinne der Projektgesellschaft sind an die EXPORO-Darlehensgeber zur Sicherung abgetreten.
  • Der Zahlungsverkehr wird durch einen Treuhänder abgewickelt.

Risikohinweis

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Exporo Klasse

AA
A
B
C
D
E
F
Der Plattformbetreiber nimmt im Vorfeld des Einstellens eines Projekts auf der Plattform lediglich eine Prüfung nach formalen Kriterien vor. Das Einstellen auf der Plattform stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers und überprüft nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität.

Das Projektprofil und die Projektbeschreibung auf der Plattform erheben nicht den Anspruch, alle Informationen zu enthalten, die für die Beurteilung der angebotenen Anlage erforderlich sind. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, dem Darlehensnehmer über die Plattform Fragen zu stellen, sich aus unabhängigen Quellen zu informieren und fachkundige Beratung einzuholen, wenn sie unsicher sind, ob sie diesen Darlehensvertrag abschließen sollten.
Kategorie Ausprägung Bewertungspunkte
Standort Sehr guter Standort
(gute Anbindung, innerstädtisch)
1
Kapitalverteilung vorrangig größer als 80% 2
Kapitalverteilung nachrangig 1% - 9% 3
Verkaufs-/ Vermietungsstand Objekt teilweise verkauft bzw. vermietet 2
Status des Immobilienprojekts Neubau (frühe Phase) 6
Erfahrung Projektentwickler Über 150 Mio. Euro entwickelt 1
Maßnahmen zur Reduzierung der Risiken Keine Bürgschaft oder Patronatserklärung vorhanden
Keine Grundschuld
0
Exporo Klasse C 15

Projektbeschreibung

Sinnvolle Erhaltung der bestehenden Nutzung bei gleichzeitiger Schaffung modernen Wohnraums.

  • Moderne Neubau-Wohnanlage mit ca. 4500 m² Wohnfläche verteilt auf drei Hauseingänge und mit insgesamt 48 Wohneinheiten. Zusätzlich sind 300 Stellplätze vorhanden.
  • Das Bestandsobjekt wird als Fundament für eine Wohnaufstockung über zwei Vollgeschosse plus Staffelgeschoss genutzt. Zudem erfolgt auf der Ostseite eine ergänzende Bebauung über insgesamt fünf Geschosse (inkl. Erdgeschoss) plus Staffelgeschoss.
  • Das Projekt präsentiert sich als moderner Bau mit großzügigen Fensterflächen und angenehmen Raumhöhen. Die Geschosswohnungen sind vorwiegend südwestlich ausgerichtet, verfügen über weitläufige, begrünte Terrassen und großzügige Balkone.
  • Ein Balkon, eine Loggia oder eine Dachterrasse ist jeder Wohnung zugeordnet.
  • Es entstehen großzügige und komfortable Etagen- als auch Maisonette-Wohnungen, sowie traumhafte und exklusive Penthäuser.
  • Alle Wohnungen bieten das, was das Wohnen so lebenswert macht: viel Platz für Individualität und Vielfalt.
  • Ansprechende Architektur, nachfragegerechte Wohnungsgrößen, energieeffiziente Gebäudetechnik, sowie hochwertige Ausstattung gewährleisten großes Kaufinteresse.
  • Eichenparkett in allen Wohnräumen sorgt für das perfekte Ambiente, Fußbodenheizungen für gemütlichen Komfort und Lüftungssysteme für hervorragendes Raumklima.
  • Das Objekt erhält eine energieeffiziente Gebäudetechnik. Nach Fertigstellung hat es als Energiesparhaus in KfW-70- Qualität (nach EnEV 09) und bietet den Käufern eine wertstabile Kapitalanlage mit gutem Steigerungspotenzial.
  • Bäder und Gäste-WC‘s werden mit hochwertigen Sanitärelementen ausgestattet.
  • Eine Videogegensprechanlage sorgt für persönliche Sicherheit und die Aufzüge für einen angenehmen Aufstieg von der Parkgarage bis in die Wohnetagen.
Drosselgaerten - Makrostandort Hamburg

Lage

Makrostandort

Hamburg

  • Standortvorteile: Groß- und Außenhandelsplatz Nr. 1 in Deutschland, einer der begehrtesten Wohn- und Wirtschaftsstandorte, Weltstadt mit internationalem Flair, höchstes privates Einkommen aller deutschen Städte.
  • Obwohl in der Hansestadt die Einwohnerzahl und die Wirtschaftskraft steigen, mangelt es überall und in jeder Lage an bezahlbarem Wohnraum.
  • „Pakt für Wohnen“ – Aktueller Senat hat unter Leitung vom neuen Oberbürgermeister gemeinsam mit der Immobilienwirtschaft beschlossen, jährlich 6000 neue Wohnungen zu realisieren.
  • Wohnungsleerstand ist seit Jahren in Hamburg praktisch unbekannt. Die Leerstandsquote liegt nach Zahlen von Jones Lang LaSalle bei etwa 1,4 Prozent, Tendenz weiter sinkend.

Mikrostandort

Barmbek-Nord

  • Seit einem Jahrzehnt gewinnt das Quartier immer mehr an Attraktivität und verzeichnet einen bemerkenswerten Zuzug junger Menschen und Familien.
  • Barmbek-Nord und insbesondere das Quartier um die südliche „Fuhle“ – wie die Fuhlsbüttler Straße bei den Barmbekern heißt – ist ein Quartier mit Geschichte und hat sich immer wieder neu entwickelt.
  • Im Zuge der Industrialisierung und des schnell wachsenden Schiffbaus wurde hier Wohnraum für die Facharbeiter geschaffen. Im Stil der Neuen Sachlichkeit, der auch heute noch als bedeutendes urbanes Kulturdenkmal von Rang gilt, entstand zeitgemäßer Wohnraum in Rotklinker- und Backsteinarchitektur.
  • In der Fuhlsbüttler Straße finden sich heute vielfältige, oft noch inhabergeführte Einzelhandelsgeschäfte für den täglichen Einkauf sowie Cafés und Restaurants für traditionelles und multikulturelles Essen & Trinken.
  • Die medizinische Versorgung mit Ärzten und Apotheken ist ebenfalls bestens.
  • Der öffentliche Nahverkehr ist optimal und der Flughafen ist in 20 min. erreichbar. Das sehr beliebte Einkaufszentrum Hamburger Meile mit 150 Geschäften liegt unweit entfernt.

Structure

Das Beteiligungsdarlehen

  • Das Beteiligungsdarlehen Drosselgärten ist zweckgebunden für die schlüsselfertige Errichtung und den Verkauf von einer Neubau-Wohnanlage mit 48 Eigentumswohnungen und 300 Tiefgaragenstellplätzen in Hamburg Barmbek.
  • Der Darlehensgeber erhält eine feste Verzinsung in Höhe von 6 % pro Jahr.
  • Das Beteiligungsdarlehen hat den Zweck der Finanzierung des Projektes Drosselgärten.
  • Dieses Bauprojekt wird innerhalb der nächsten 3 Jahre fertiggestellt und die Wohneinheiten veräußert, somit wird eine Vertragslaufzeit bis zum 31.05.2016 für die Investition festgesetzt.
  • Durch die Ausgestaltung der Anlageform als fest verzinstes Beteiligungsdarlehen hängt Ihre Verzinsung nicht vom wirtschaftlichen Erfolg des Projektes Drosselgärten ab.

Projektentwickler

uploads/Wernst-logo2.png

Die Wernst Immobilien-Gruppe

Seit nahezu 30 Jahren führt die Wernst Immobilien-Gruppe als Projektentwickler und Bauträger erfolgreich Immobilienprojekte in der Region Hamburg durch.

  • Heute ist das Unternehmen fester, etablierter Bestandteil der Branche. Begonnen hat die einflussreiche Geschichte mit dem Bau von Doppelhäusern und Eigentumswohnungen. Ein viertel Jahrhundert später ist die Wernst Immobilien-Gruppe ein gefragter Partner in der Projektierung, Baubetreuung und Realisierung anspruchsvoller Bauvorhaben verschiedenster Geschäftsfelder.

  • Im Fokus der Arbeit steht die ganzheitliche, persönliche Baubetreuung. Immer mit dem Blick auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden. Diese Philosophie wird um ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis ergänzt: Qualität, Modernität und Attraktivität zu erschwinglichen Preisen. Die Immobilienobjekte des Unternehmens sind gefragt, denn hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Erfahren Sie mehr zum Projektentwickler
Name: Wernst Immobilien Gruppe
Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Tomislav Karajica
Gründung: 1987
Adresse: Gotenstraße 21, 20097 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 – 788 766 40
Website: www.wernst-immobilien.de
Email: info@wernst-immobilien.de

Seit nahezu 30 Jahren führt die Wernst Immobilien-Gruppe als Entwickler und Bauträger erfolgreich Immobilienprojekte in der Region Hamburg durch. Die Wernst Werte AG ist die Konzernmutter der Wernst Immobilien-Gruppe.

Heute ist das Unternehmen fester, etablierter Bestandteil der Branche. Begonnen hat die einflussreiche Geschichte mit dem Bau von Doppelhäusern und Eigentumswohnungen. Ein viertel Jahrhundert später ist die Wernst Immobilien-Gruppe ein gefragter Partner in der Projektierung, Baubetreuung und Realisierung anspruchsvoller Bauvorhaben verschiedenster Geschäftsfelder.

Im Fokus der Arbeit steht die ganzheitliche, persönliche Baubetreuung. Immer mit dem Blick auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden. Diese Philosophie wird um ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis ergänzt: Qualität, Modernität und Attraktivität zu erschwinglichen Preisen. Die Immobilienobjekte des Unternehmens sind gefragt, denn hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Die Wernst Immobilien-Gruppe arbeitet eng mit unserem Partner "Imvest Projektentwicklung" zusammen.