Service-Hotline:   040 / 210 91 73 - 00   Mo - Fr, 9 bis 20 Uhr

Apartmenthaus Nordend

Projektentwickler: West Immobilien- und Projektentwicklungsgesellschaft mbH

Medien
Map
Apartmenthaus Nordend Frankfurt
Frankfurt City Westend Nordend
Erfolgreich finanziert
Projekt
Bestandsimmobilie
Status
Ankauf
Lage
Frankfurt am Main
Sie haben eine Frage? Nutzen Sie unseren Rückrufservice!
6,0%
Zinsen pro Jahr
19
verbleibende Monate
bis zur Rückzahlung
Finanzierungsziel 1.145.000€
Bereits investiert
. . .
Mindestanlage
500€
. . .
Investieren nicht mehr möglich

Kurze Fakten zum Projekt auf einen Blick

  • Umwidmung einer Bestandsimmobilie in ein wohnwirtschaftliches Apartmenthaus mit einer Gesamtfläche von ca. 2.049 m².

  • Sehr attraktive, zentrale Lage in der Finanzmetropole Frankfurt am Main.

  • Nachrangige Grundschuld an dem Projekt “Apartmenthaus Nordend” in Frankfurt - Nordend-West für die Treuhänderin.*

  • Der Geschäftsführer der Projektgesellschaft gibt ein notarielles Schuldanerkenntnis für 100 % der Darlehenssumme zuzüglich Zinsen gegenüber der Treuhänderin.*

  • Abtretung der Rechte und Ansprüche (nachrangig zu den jeweiligen finanzierenden Kreditinstituten) der Projektgesellschaft aus noch bestehenden Mietverträgen sowie dem zu schließenden Kaufvertrag mit dem Enderwerber an die Treuhänderin.*

  • Feste Verzinsung: 6,0 % (endfällig)

  • Maximallaufzeit: 30.03.2020 (ca. 24 Monate)**

  • Mindestlaufzeit: 29.03.2019 (ca. 12 Monate)**

  • Bis zu 10.000 Prämienmeilen bei Miles & More sichern.

Entnehmen Sie alle weiteren Informationen zu diesem Investment dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB), das Sie unter unter dem folgenden Link herunterladen können:

* Das Investmentangebot ist trotz Einsatz dieser Nachrangsicherheiten mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).

** Das Investment der Exporo Anleger wird bis mindestens 29.03.2019 voll verzinst und maximal bis zum Laufzeitende am 30.03.2020. Bei frist- und formgerechter Kündigung bis zum 15.02.2019 der Emittentin kann sich die Laufzeit inkl. Verzinsung auf ca. 12 Monate bis zum 29.03.2019 verkürzen.

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Risiko & Sicherheiten

Bevor den Anlegern ein Investment vorgestellt wird, trifft Exporo anhand von festgelegten formalen Kriterien eine Auswahl, sodass nur ca. 3 – 5% der angefragten Projekte als Investment angeboten werden. Der Einsatz folgender Sicherheiten ist vorgesehen:

Die Struktur des Investments

Exporo Klasse

AA
A
B
C
D
E
F
Der Plattformbetreiber nimmt im Vorfeld des Einstellens eines Projekts auf der Plattform lediglich eine Prüfung nach formalen Kriterien vor. Das Einstellen auf der Plattform stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers und überprüft nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität.

Das Projektprofil und die Projektbeschreibung auf der Plattform erheben nicht den Anspruch, alle Informationen zu enthalten, die für die Beurteilung der angebotenen Anlage erforderlich sind. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, dem Darlehensnehmer über die Plattform Fragen zu stellen, sich aus unabhängigen Quellen zu informieren und fachkundige Beratung einzuholen, wenn sie unsicher sind, ob sie diesen Darlehensvertrag abschließen sollten.
Kategorie Ausprägung Bewertungspunkte
Standort Sehr guter Standort
(gute Anbindung, innerstädtisch)
1
Kapitalverteilung vorrangig größer als 80% 2
Kapitalverteilung nachrangig 1% - 9% 3
Verkaufs-/ Vermietungsstand Objekt noch nicht verkauft bzw. vermietet 3
Status des Immobilienprojekts Neubau (frühe Phase) 6
Erfahrung Projektentwickler Bis 75 Mio. Euro entwickelt 3
Maßnahmen zur Reduzierung der Risiken Persönliche Bürgschaft oder Patronatserklärung
Nachrangige Grundschuld
-4
Exporo Klasse C 14
Projektlage Frankfurt Apartmenthaus Nordend

Projektbeschreibung

Micro-Apartments in Top-Mega-City Lage

  • Am am wirtschaftsstarken Standort Frankfurt am Main entwickelt und realisiert die Projektgesellschaft City Apartments 61 GmbH das Projekt “Apartmenthaus Nordend”. Sie wird Eigentümerin des rund 498 m² großen Grundstücks in der Eschersheimer Landstraße 61 samt des darauf befindlichen Bestandsgebäudes.

  • Derzeit ist das Bürogebäude vermietet und die Mietverträge laufen noch ca. 24 Monate und sichern dem Projekt “Apartmenthaus Nordend” in der Entwicklungsphase einen stabilen Miet-Cashflow. Die Baugenehmigung wird derzeit für das Projekt eingeholt. Nach der Entwicklungsphase plant die City Apartments 61 GmbH das Büround Geschäftshaus zu einem neuwertigen Apartmenthaus mit rund 61 Wohneinheiten zu restrukturieren. Eine Fläche von ca. 200 m² wird im Erdgeschoss als Ladenfläche genutzt. Ziel ist es, das Projekt nach erfolgreicher Projektierung an einen Bauträger im Wege des Verkaufs zu veräußern.

  • Um den Neubauzustand zu erreichen, muss dann das acht-geschossige Bestandsgebäude aus dem Jahr 1958 vom zukünftigen Bauträger komplett entkernt werden. Das renommierten und in Frankfurt tief vernetzte Architekturbüro Dudler ist mit der Projektierung und Gestaltung des Objekts beauftragt. Das Apartmenthaus wird mit Fertigstellung somit über eine geplante Gesamtfläche von rund 2.049 m² verfügen. Das Projekt befindet sich in optimaler Lage für einen Wohnkomplex in Frankfurt am Main. Geographisch zählt der Stadtteil Nordend-West zu den zentral gelegenen Stadtteilen Frankfurts. Bei Bewohnern ist er nicht nur wegen seiner guten Infrastruktur beliebt. Der Stadtteil ist ebenso bekannt für seine vielen Kneipen und Bars. Im östlichen Teil von Nordend-West gibt es viele Kindertagesstätten und Schulen.

Frankfurt am Main Panorama

Lage

Finanzmetropole Frankfurt am Main

  • Frankfurt am Main ist die fünftgrößte Stadt Deutschlands und bildet nicht nur das Zentrum der wirtschaftsstarken Rhein-Main-Region. Als Fernverkehr-Drehkreuz und weltweit bedeutendes Finanzzentrum ist Frankfurt längst in die Riege der Weltstädte aufgestiegen – seine Wolkenkratzer zeigen dies auf für europäische Verhältnisse beeindruckende Weise.

  • Zusammen mit dem umliegenden Gebiet zählt die Stadtregion Frankfurt mehr als 2,5 Millionen Einwohner. Das Ballungsgebiet ist geprägt vom Flughafen Frankfurt, von der internationalen Messe und den Wirtschaftsbereichen IT, Logistik und Immobilien. Weltruf genießt die Stadt vor allem als Finanzzentrum und belegt im internationalen Vergleich Platz 9. Neben der Europäischen Zentralbank (EZB) und der Deutschen Bundesbank haben hier die vier größten deutschen Kreditinstitute (Deutsche Bank, Commerzbank, KfW Bankengruppe und DZ Bank) ihren Sitz.

  • Nicht nur die positiven, harten wirtschaftlichen Faktoren tragen dazu bei, dass Frankfurt zu den sieben Top-Immobilien-Standorten Deutschlands gehört. Die Metropole zeichnet sich zudem durch eine positive demographische Entwicklung, hohe Internationalität und eine hervorragende Erreichbarkeit aus: Der Frankfurter Flughafen ist der weltweit achtgrößte und befördert jährlich rund 56 Millionen Besucher in die ganze Welt. Mit den stark ausgebauten Autobahn- und Schienennetzen gilt Frankfurt am Main als eines der verkaufsstärksten Kreuze Europas.

  • Im Bereich Produktivität liegt „Mainhattan”, wie Frankfurt wegen seiner einmaligen Skyline gern genannt wird, ganz vorne. Mit einem Bruttoinlandsprodukt pro Kopf von 84.427 Euro ist Frankfurt die wirtschaftlich stärkste deutsche Stadt.

  • Durch ein Plus von jährlich 15.000 Personen seit 2011 wächst Frankfurt rasant: Im 1. Halbjahr 2015 waren 716.277 Bürgerinnen und Bürger in der Metropole am Main gemeldet. Bis zum Jahr 2030 könnte sich die die Einwohnerzahl um weitere 100.000 auf dann 810.000 Einwohner erhöhen, schätzen Demografie-Experten.

Trendy und zentrumsnah: Frankfurter Nordend-West

  • Nur einen Kilometer von der Frankfurter Innenstadt und seiner Hauptwache entfernt befindet sich das Viertel Nordend-West. Es begeistert vom Banker bis zum Studenten eine breite Zielgruppe, denn es weist eine hervorragende Infrastruktur und zahlreiche Gründerzeitbauten auf. Rote Backsteinbauten, Boulevards im wilhelminischen Stil und Parkanlagen tragen mit zu seiner Attraktivität bei. Es ist ein Stadtteil, der gemütlich und schick zugleich ist. Ein umfangreicher Gentrifizierungsprozess ist bereits im vollen Gange und hat dem Nordend-West zahlreiche Prominente beschert.

  • Das Immobilienprojekt “Apartmenthaus Nordend” liegt direkt an der großen Verkehrsstraße Eschersheimer Landstraße, die eine rasche Verbindung mit dem Pkw oder Fahrrad ins Zentrum ermöglicht. An der Straße befindet sich die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst. Bis zu den Universitätsgebäuden beim Grüne-burgpark sind es nur neun Minuten zu Fuß. Unmittelbar beim Objekt ist die U-Bahn-Station Grüneburgweg vorzufinden, von der sich zahlreiche Ziele in der Stadt erreichen lassen.

  • Eine exzellente Nahversorgung stellt das breite Angebot an Einzelhändlern sicher. Ob Supermarktfiliale oder Naturkostgeschäft: Die Auswahl ist umfangreich und reicht von Waren für den täglichen bis hin zum periodischen Bedarf. Zusätzlich haben sich in diesem Stadtteil etliche Restaurants und Bars verschiedenster Preiskategorien angesiedelt, die einen hohen Unterhaltungswert ermöglichen.

Finanzierungsstruktur

Baugenehmigung erwartet: ca. Dezember 2018
Projektende (geplant): ca. Januar 2020
Vertriebsstart (geplant): ca. November 2018
Erwarteter Projekterlös: ca.11,0 Mio. €

Das Investment

Das Immobilieninvestment "Apartmenthaus Nordend"

Das Investmentangebot richtet sich an Kapitalanleger, die kurzfristig in den deutschen Immobilienmarkt investieren und an dem Erfolg eines nachfragegerechten Immobilienprojekts partizipieren möchten.

  • Die Anleger erwerben Darlehensforderungen der Projektgesellschaft des Immobilienprojekts “Apartmenthaus Nordend” von der Exporo Forderungshändler GmbH mit Sitz in Hamburg.

  • Die Exporo Forderungshändler GmbH ist eine Zweckgesellschaft, die für den Ankauf und den Verkauf von Darlehensforderungen gegründet wurde. Sie ist eine 100 %-ige Tochtergesellschaft der Exporo AG.

  • Die Anleger profitieren von einer endfälligen Verzinsung in Höhe von 6,0 % pro Jahr sowie einer kurzen Laufzeit von max. 24 Monaten. Ziel des Projektes ist es, nach Erteilung der Baugenehmigung das Büro-gebäude in ein wohnwirtschaftliches Apartmenthaus mit einer geplanten Gesamtfläche von rd. 2.049 m² umzuwidmen und anschließend im Wege des Verkaufs zu veräußern. Die Rückzahlung inklusive der Verzinsung erfolgt spätestens zum 30.03.2020.

  • Die Dahrlehensnehmerin (City Apartments 61 GmbH) kann von ihrem Recht der vorzeitigen ordentlichen Kündigung Gebrauch machen und den Darlehensvertrag unter Beachtung der Kündigungsfrist (15.02.2019) zum Ende der Mindestlaufzeit kündigen, sodass sich die Laufzeit inkl. Verzinsung auf ca. 12 Monate bis zum 29.03.2019 verkürzt.

  • Die Verzinsung beginnt mit dem Tag des Eingangs des Investmentbetrags.

  • Das Darlehen ist zweckgebunden für das Immobilienprojekt “Apartmenthaus Nordend” in Frankfurt am Main.

Projektentwickler

uploads/logo-west-klein.png

Seit 2015 ist die WEST Immobilien- und Projektentwicklungsgesellschaft mbH ein zuverlässiger Partner im Immobiliengeschäft des Wirtschaftsraumes Rhein-Main-Gebiet. Das Unternehmen deckt dabei das ganze Spektrum beim Neubau wie auch der Restauration von Wohn- und Gewerbeprojekten ab.

Erfahren Sie mehr zum Projektentwickler
Name: West Immobilien- und Projektentwicklungsgesellschaft mbH
Geschäftsführer: Wladimir Eider
Adresse: Niedwiesenstraße 25b, 60431 Frankfurt am Main
Telefon: 06101 9888885
Website: west-immo-projekte.de
Email: info@west-immo-projekte.de

Die WEST Immobilien- und Projektentwicklungsgesellschaft mbH begleitet ihre Kunden über die verschiedenen Phasen der Immobilien-Wertschöpfungskette hinweg und zwar von der Immobilienentwicklung, dem Ankauf oder Entwicklung von Grundstücken, übernimmt die Projektleitung und ist zuverlässiger Berater zum Thema Immobilienfinanzierung. Neben seiner eigenen langjährigen Erfahrung von fast 20 Jahren, setzt Geschäftsführer Wladimir Eider bei der erfolgreichen Umsetzung von Projekten auch auf ein breites Netzwerk an erfahrenen Partnern der Immobilienbranche und nutzt somit Synergieeffekte.