Servicehotline:   0800 39 76 760   Mo - Fr, 9 bis 20Uhr

Am Taunus

Projektentwickler: Mondän wohnen GmbH

Medien
Map
Am Taunus
Am Taunus
Erfolgreich finanziert
Projekt

Neubau

Status

Baugenehmigung liegt vor

Lage

Schwalbach (am Taunus)

Sie haben eine Frage? Nutzen Sie unseren Rückrufservice!
6.0%
Zinsen pro Jahr
13
verbleibende Monate
bis zur Rückzahlung
Finanzierungsziel 540.000€
Bereits investiert
574.405€
Mindestanlage
500€
106%
Exporo Investment-Rating ? Hilfe
AA
A
B
C
D
E
F

Kurze Fakten zum Projekt auf einen Blick

  • Investition in den Neubau eines hochwertigen Mehrfamilienhauses mit vier Wohneinheiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 579 m².

  • Drei Maisonettewohnungen mit jeweils großzügigen Gartenflächen und eine Dachgeschosswohnung mit eigener Dachterrasse.

  • Die Baugenehmigung für das Projekt liegt vor.

  • Der Vertrieb für die Wohnungen ist bereits gestartet.

  • Nachrangdarlehensnehmer ist ein regionaler Projektentwickler, der sich auf die Entwicklung von Neubauimmobilien im Rhein-Main-Gebiet spezialisiert hat.

  • Der Geschäftsführer der Nachrangdarlehensnehmerin hat eine notariell beurkundete Bürgschaft über die Gesamtsumme des Investmentkapitals der Exporo-Anleger zzgl. Zinsen abgegeben.

  • Das Projekt befindet sich in sehr wirtschaftsstarker Lage, nur 15 Autominuten entfernt vom Zentrum Frankfurt a.M. und am Rand des Taunus Mittelgebirges.

  • Feste Verzinsung: 6 % pro Jahr

  • Laufzeit bis: 30.06.2018

  • Zinsauszahlung: endfällig

  • Mindestdarlehenssumme: 500 €

Risiko & Sicherheiten

Bevor den Anlegern ein Investment vorgestellt wird, trifft Exporo anhand von festgelegten formalen Kriterien eine Auswahl, sodass nur ca. 3 - 5% der angefragten Projekte als Investment angeboten werden. Der Einsatz folgender Nachrangsicherheiten ist vorgesehen:

  • Der gesamte Zahlungsverkehr zwischen Anlegern und Nachrangdarlehensnehmerin (Mondän wohnen GmbH) erfolgt über einen Treuhänder, welcher die Gelder erst an den Projektträger auszahlt, wenn die Auszahlungsbedingungen erfüllt sind (Gewinnabtretungserklärung und notariell beurkundete Bürgschaft liegen vor).*
  • Die Nachrangdarlehen sind zweckgebunden für das Projekt “Am Taunus” und dürfen nicht für andere Zwecke eingesetzt werden. Dazu werden die Nachrangdarlehen nach Prüfung der Auszahlungsbedingungen vom Treuhänder an die Nachrangdarlehensnehmerin überwiesen.*
  • Es liegt von dem Geschäftsführer der Nachrangdarlehensnehmerin, Herrn Anastasios Papakostas, eine notariell beurkundete Bürgschaft über die Gesamtsumme des Investmentkapitals der Exporo-Investoren zzgl. Zinsen vor.*
  • Die Gewinne aus dem Verkauf der Wohneinheiten des Projektes “Am Taunus” dürfen erst an die Nachrangdarlehensnehmerin ausgezahlt werden, wenn alle Nachrangdarlehen der Investoren samt Zinsen zurückgezahlt worden sind. Hierzu liegt dem Treuhänder eine Gewinnabtretungserklärung vor.*

* Das Investmentangebot ist trotz Einsatz der Nachrangsicherheiten mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).

Risikohinweis

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Exporo Investment-Rating

AA
A
B
C
D
E
F
Der Plattformbetreiber nimmt im Vorfeld des Einstellens eines Projekts auf der Plattform lediglich eine Prüfung nach formalen Kriterien vor. Das Einstellen auf der Plattform stellt keine Investitionsempfehlung dar. Der Plattformbetreiber beurteilt nicht die Bonität des Projektinhabers und überprüft nicht die von diesem zur Verfügung gestellten Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt, ihre Vollständigkeit oder ihre Aktualität.

Das Projektprofil und die Projektbeschreibung auf der Plattform erheben nicht den Anspruch, alle Informationen zu enthalten, die für die Beurteilung der angebotenen Anlage erforderlich sind. Investoren sollten die Möglichkeit nutzen, dem Darlehensnehmer über die Plattform Fragen zu stellen, sich aus unabhängigen Quellen zu informieren und fachkundige Beratung einzuholen, wenn sie unsicher sind, ob sie diesen Darlehensvertrag abschließen sollten.
Kategorie Ausprägung Bewertungspunkte
Standort Guter Standort
(Infrastruktur vorhanden, eher Stadtteil-, Randlagen)
2
Kapitalverteilung vorrangig 61% - 80% 1
Kapitalverteilung nachrangig 10% - 19% 2
Verkaufs-/ Vermietungsstand Objekt noch nicht verkauft bzw. vermietet 3
Status des Immobilienprojekts Neubau (frühe Phase) 6
Erfahrung Projektentwickler Bis 75 Mio. Euro entwickelt 3
Maßnahmen zur Reduzierung der Risiken Persönliche Bürgschaft oder Patronatserklärung
Keine Grundschuld
-2
Exporo Investment-Rating C 15

Projektbeschreibung

Malerisch wohnen vor den Toren Frankfurts

  • Die Mondän wohnen GmbH realisiert mit dem Projekt “Am Taunus” eine für den wirtschaftsstarken Standort nachfragerechte, hochwertige Wohnimmobilie am Rande von Frankfurt am Main. Die Projektgesellschaft hat das Grundstück bereits angekauft und eine Baugenehmigung für die Wohnimmobilie erhalten. Das Projekt beinhaltet den Bau von drei hochwertigen Maisonettewohnungen mit Wohnflächen von ca. 124 bis 139 m² und jeweils eigenen Gartenflächen von ca. 170 m² sowie einer großzügigen Dachgeschosswohnung mit ca. 177 m² Wohnfläche und eigener ca. 30 m² großen Dachterrasse.

  • In zweigeschossiger Bauweise entsteht in Schwalbach ein Mehrfamilienhaus mit moderner Architektur. Die vier Wohnungen verfügen über eine hochwertige Ausstattung: Die Böden werden mit Echtholzparkett verlegt, in den Bädern werden Keramiken von Villeroy und Boch verbaut. Die drei Maisonettewohnungen sind im sogenannten Haus-in-Haus Stil angelegt. Dank der bodentiefen Glaselemente sind die Räume sehr hell - sie wirken offen und freundlich. Alle Wohnungen sind zudem in Richtung Süden ausgerichtet.

  • Im Keller befinden sich fünf PKW Stellplätze sowie ein Abstellraum pro Wohneinheit. Das Untergeschoss ist sowohl über einen Aufzug als auch über das Treppenhaus erreichbar.

  • Auch in puncto Energieeffizienz kann das Projekt “Am Taunus” überzeugen. Das Haus soll seine Energie teilweise über eine eigene Photovoltaikanlage beziehen und sich somit zum Teil autark mit Strom versorgen. Es verfügt über eine zukunftsweisende Energiespar-Haustechnik mit Solarthermie. Außerdem wird eine Wasser-Enthärtungsanlage installiert.

Projektentwickler

Logo Mondän wohnen

Die Mondän wohnen GmbH realisiert das Projekt “Am Taunus”. Die Projektentwicklungsgesellschaft mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt a.M. wird von Anastasios Papakostas geführt, der bereits Immobilienprojekte mit einem Volumen von rund 3,5 Millionen Euro erfolgreich umgesetzt hat. Der gebürtige Frankfurter ist ein Kenner des regionalen Immobilienmarktes und verfügt über langjährige Erfahrung in der Finanzwirtschaft.

Mehr Informationen zur Mondän wohnen GmbH

Lage

Makrostandort

Frankfurt am Main

  • Frankfurt am Main ist die fünftgrößte Stadt Deutschlands und bildet nicht nur das Zentrum der wirtschaftsstarken Rhein-Main-Region. Als Fernverkehr-Drehkreuz und weltweit bedeutendes Finanzzentrum ist Frankfurt längst in die Riege der Weltstädte aufgestiegen - seine Wolkenkratzer zeigen dies auf für europäische Verhältnisse beeindruckende Weise.

  • Zusammen mit dem umliegenden Gebiet zählt die Stadtregion Frankfurt mehr als 2,5 Millionen Einwohner. Das Ballungsgebiet ist geprägt vom Flughafen Frankfurt, von der Finanzindustrie, der internationalen Messe und den Wirtschaftsbereichen IT, Logistik und Immobilien. Die positiven, harten wirtschaftlichen Faktoren ziehen Einwohner und qualifizierte Arbeitskräfte an, sodass der Ballungsraum seit einigen Jahren einen kontinuierlichen Anstieg in diesem Bereich verzeichnen kann. Vom Reiz und der Wirtschaftskraft der Metropole profitieren daher auch die umliegenden suburbanen Regionen.

Für detaillierte Informationen zum Makrostandort lesen Sie hier unsere Standortanalyse für Frankfurt

Main-Taunus-Kreis

  • Der Main-Taunus-Kreis ist großstädtlich und dennoch durch eine landschaftlich attraktive Umgebung geprägt: Er ist der flächenmäßig kleinste, allerdings der am zweitdichtesten besiedelte Landkreis in Deutschland. Der Main-Taunus-Kreis besticht durch den vierthöchsten Kaufkraftindex aller deutschen Landkreise, die Immobilien haben in dieser Region ein gehobenes Mietniveau. Die Attraktivität des an den Frankfurter Speckgürtel grenzenden Gebietes zieht jährlich immer mehr Einwohner an.

  • Für die weichen Standortfaktoren wie Bildungseinrichtungen sowie Freizeit- und Naherholungsmöglichkeiten ist im Main-Taunus-Kreis ebenfalls gesorgt. In Sulzbach befindet sich mit dem Main-Taunus-Zentrum eines der größten Einkaufszentren Deutschlands. Wie der Name der Region verrät, liegen mit dem im Süden angrenzenden Main und dem im Norden gelegenen Taunus sowohl Wasser als auch weitflächige Gebirge zur Naherholung in direkter Reichweite. Mit dem westlich angrenzenden Rheingau reichen zahlreiche Schlösser, Burgen und malerische Landschaften ebenso noch in den Main-Taunus-Kreis hinein.

Mikrostandort

Schwalbach: suburbanes Wohlfühlklima - und zwar wirklich am Taunus

  • Schwalbach (am Taunus) liegt im Osten des hessischen Main-Taunus-Kreises, zählt rund 15.000 Einwohner und ist durch die Nähe zu Frankfurt geprägt, weshalb es auch ein wichtiger Wohnstandort für Pendler aus der Rhein-Main-Metropole ist.

  • Einige große Konzerne haben den logistisch attraktiven Standort für sich genutzt, so sind beispielsweise die deutschen Unternehmenszentralen von Procter & Gamble, Rover und Jaguar sowie ein Unternehmenssitz der Continental AG in Schwalbach ansässig.

  • Vom Projekt “Am Taunus” selbst sind es nur 15 Autominuten sowohl zum Frankfurter Hauptbahnhof als auch zum Flughafen Frankfurt. Zusätzlich verbindet die S-Bahn Linie 3 die Stadt auf direktem Weg mit Frankfurt. Zur nahegelegenen A 5 sind es auch nur 4 km. Diese infrastrukturellen Vorteile machen den Reiz für die Schwalbacher aus: In wenigen Minuten sowohl in der Großstadt als auch in der Natur zu sein. Der Taunus, ein geschichtsträchtiges Mittelgebirge, durch das sich ein Teil des römischen Limes zieht, grenzt direkt an Schwalbach. Die Spitze des mit 881 Metern Höhe größten Bergs des Taunus (Großer Feldberg) ist vom Projekt “Am Taunus” nur 10 km Luftlinie entfernt und in 30 Minuten mit dem Auto zu erklimmen.

  • Wie es sich für eine lebendige Stadt gehört, gibt es in Schwalbach ein reges Vereinsleben mit einem mitgliederstarken Fußballverein. Wenige Fahrminuten in Richtung Norden bzw. in den Taunus hinein befinden sich zudem ein Golfplatz und der Opel-Zoo mit 60-jähriger Geschichte. Innerhalb der Stadtgrenzen gibt es außerdem alles für den täglichen Bedarf, zwei Gymnasien, eine Gesamtschule und eine Realschule decken die wichtigsten Bildungseinrichtungen vor Ort ab.

  • Vom Immobilienprojekt “Am Taunus” sind Bäcker, Cafés, Schulen und Kindergarten zu Fuß erreichbar.

Wussten Sie schon?

Vor genau 77 Jahren begann mit dem Ford Taunus eine Kultgeschichte der Automobilindustrie. Als Nachfolger des Ford Eifel wurden bis 1967 alle Ford-PKW-Modelle nach dem deutschen Mittelgebirge benannt, sodass für diese Zeit der Name Taunus als Synonym für den Ford in Deutschland galt.

Kapitalstruktur

* Bei überdurchschnittlich gutem Verkauf der vier Wohnungen kann das Projekt “Am Taunus” auch ohne Fremdkapitalgeber realisiert werden.

Erwarteter Projekterlös: ca. 2,579 Mio. €
Vertriebsstart: bereits erfolgt
Baubeginn (geplant): Januar 2017
Fertigstellung (geplant): Juni 2018

Das Investment

Das Immobilieninvestment “Am Taunus”

Das Investmentangebot richtet sich an Kapitalanleger, die kurzfristig in den deutschen Immobilienmarkt investieren und an dem Erfolg eines nachfragegerechten Immobilienprojekts partizipieren möchten.

  • Die Investition in das Immobilienprojekt “Am Taunus” erfolgt in Form eines Nachrangdarlehens an die Mondän wohnen GmbH mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt a.M.
  • Die Investoren profitieren von einer endfälligen Verzinsung in Höhe von 6 % pro Jahr sowie einer kurzen Laufzeit von ca. 19 Monaten. In dieser Zeit wird das auf dem angekauften Grundstück befindliche Bestandsgebäude abgerissen und mit einem Neubau mit Unterkellerung und Tiefgaragenplätze entwickelt. Die Rückzahlung inklusive der Verzinsung erfolgt zum 30.06.2018.
  • Die Verzinsung beginnt mit dem Tag des Eingangs des Investmentbetrags auf dem Treuhandkonto.
  • Das Nachrangdarlehen ist zweckgebunden für die Entwicklung des Mehrfamilienhauses inklusive Unterkellerung.
  • Der Verkauf der vier Wohneinheiten ist bereits gestartet.
  • Um die Finanzierungsstruktur im Rahmen des Neubaus des Immobilienprojekts “Am Taunus” zu optimieren, soll ein Teil der Finanzierung über nachrangige Darlehen abgedeckt werden.