Service-Hotline:   040 / 210 91 73 - 00   Mo - Fr, 9 bis 20 Uhr

Medienberichte

Was die Medien über uns berichten

"Alle wollen das Betongold"

Gründerszene 01.12.2017

CROWDFUNDING - Über die Plattform Exporo können Kleinanleger in Immobilien investieren. Wie kann sich das Hamburger Startup in dieser traditionellen Branche behaupten? Exporo belegt Platz 3 im Wachstumsrating 2017/2018 mit einer Wachstumsrate von 1238%

Zum Artikel >

Immo-Crowdinvesting: Exporo hängt Mitbewerber ab

Gründerszene 04.10.2017

"Verantwortlich ist dafür maßgeblich die Hamburger Crowdfunding-Plattform Exporo, die mit einem Volumen von 61 Millionen Euro mehr als 60 Prozent des Marktes innehat und schon jetzt den Jahresumsatz gegenüber 2016 verdreifachen konnte."

Zum Artikel >

Immobilienbranche entdeckt Crowdfunding

Deutsche Welle 03.10.2017

Exporo-Vorstand Julian Oertzen ist überzeugt, mit dem neuen Modul "Bürgerfinanzierung" eine für Kommunen attraktive Alternative anbieten zu können: "Viele Städte und Landkreise stehen momentan vor der Herausforderung, rasch neuen Wohnraum schaffen zu müssen. Vielerorts ist die Bürgerbeteiligung nicht ausreichend, was zu Verärgerungen und Verzögerungen führt", meint Oertzen.

Zum Artikel >

The Exporo AG Story – Connecting Private Investors With Real Estate Developers via Technology

Let's talk payments 29.09.2017

"Exporo is a crowdinvesting platform that grants everyone access to professional and attractive real estate projects. The company was founded in 2014 by Simon Brunke, Dr. Björn Maronde, Tim Bütecke and Julian Oertzen. Since 2014, our FinTech startup has successfully funded more than 60 real estate projects and has intermediated over €80 million. Over €13 million have been successfully repaid to investors."

Zum Artikel >

Digitale Immobilieninvestments: Terragroup und Exporo starten Kooperation

ImmoCompact 29.09.2017

"Die auf moderne Stadtentwicklung spezialisierte Terragroup und die Crowdinvesting-Plattform Exporo starten eine strategische Kooperation bekannt. Bürger sollen sich dadurch leichter an der Finanzierung regionaler Immobilienprojekte beteiligen können."

Zum Artikel >

"Mittlerweile schalten wir Stellenanzeigen"

Immobilien Zeitung 28.09.2017

"Exporo, Ende 2014 mit vier Gründern und einem weiteren Mitarbeiter gestartet, beschäftigt heute ca. 75 Mitarbeiter. Bis Ende 2018 soll die Exporo-Mannschaft auf 120 bis 130 Köpfe weiter wachsen."

Zum Artikel >

Terragroup und Exporo AG starten Kooperation

DEAL Magazine 28.09.2017

Die auf moderne Stadtentwicklung spezialisierte Terragroup und Exporo, Deutschlands führende Plattform für digitale Immobilien-Investments, geben auf der EXPO REAL den Start einer strategischen Kooperation bekannt. Mit Hilfe eines neuen Angebots für Kommunen können sich Bürger künftig per digitalem Immobilien-Investment an der Finanzierung regionaler Immobilienprojekte beteiligen. Damit erweitert die Terragroup das Portfolio ihrer „Kommunalen Immobilienportale“, die bereits von Städten und Landkreisen in ganz Deutschland eingesetzt werden.

Zum Artikel >

Wie Profis Immobilien bewerten

Focus Online 25.09.2017

"Simon Brunke hat früh die Chance erkannt, Internet und Immobilien zu verbinden. 2014 gründete er mit seinen Co-Foundern die Exporo AG, die mittlerweile zur größten Plattform für digitales Immobilien-Investment in Deutschland gewachsen und deren Vorstandsvorsitzender er heute ist."

Zum Artikel >

Alternative Finanzierungen für Wohnungsunternehmen

Die Wohnungswirtschaft 29.08.2017

Der deutsche Immobilienmarkt ist im Daueraufwind. Neueste Zahlen des Rates der Immobilienweisen zeigen, dass nahezu alle Assetklassen vom Boom profitieren. Besonders Wohnimmobilien sind weiterhin im Aufwind. Die hohe Nachfrage bei gleichzeitig niedrigen Zinsen ermöglicht auch eine günstige Situation für anstehende Sanierung von Altbeständen. Ein Beispiel aus Schwerin, bei dem sich die Bevölkerung aktiv an der Finanzierung beteiligt hat, könnte hier Schule machen.

Zum Artikel >

In den Himmel gewachsen

DIE ZEIT 27.07.2017

"Warum sollen nur Großinvestoren vom Immobilienboom profitieren? Das Start-up Exporo gibt Kleinanlegern die Möglichkeit, in Bauprojekte zu investieren. Deutschlandweit hat Exporo bisher 51 Immobilien mit Crowdinvestoren finanziert, 15 davon in Hamburg. Für die Anleger ist das einfach: 'Wir wollen das Amazon für Immobilien werden', sagt Geschäftsführer Simon Brunke."

Zum Artikel >