Service-Hotline:   040 / 210 91 73 - 0   Mo - Fr, 9 bis 20 Uhr

Medienberichte

Was die Medien über uns berichten

Consorsbank kooperiert mit Exporo

Kreditwesen.de 08.02.2018

Um ihren Kunden den Zugang zu Immobilien-Direktinvestments zu erleichtern, hat die Consorsbank eine Partnerschaft mit der Exporo geschlossen. Über die Online-Plattform für digitale Immobilieninvestments können sich Anleger schon mit kleinen Beträgen an Immobilienprojekten beteiligen, die in der Regel großen institutionellen Investoren vorbehalten sind.

Zum Artikel >

Erste deutsche Bank macht Immobilien-Crowdinvesting zum Standardprodukt

Finanz-Szene.de 07.02.2018

Die Zusammenarbeit zwischen Consors und Exporo ist gleich aus mehreren Gründen bemerkenswert: Die Hanseaten, die ihre Crowd-Kunden bislang teuer übers Internet akquirieren müssen, erhalten über die BNP-Paribas-Tochter direkten Zugang zu Millionen von Kunden.

Zum Artikel >

Crowdportal Exporo erhält KWG-Lizenz

Immobilien Zeitung 04.01.2018

Der Schwarmfinanzierer Exporo hat von der Finanzaufsicht die Erlaubnis erhalten, Wertpapiere zu emittieren. Wenige Tage vor Weihnachten, am 19. Dezember 2017, habe man von der BaFin die entsprechende Lizenz nach § 32 Kreditwesengesetz erhalten, teilt die Plattform mit Sitz in Hamburg mit.

Zum Artikel >

Bisher 111 Mio. Euro Kapital vermittelt

Immoblienzeitung 01.12.2017

Exporo, eine Crowdinvesting-Plattform für Immobilienprojekte, hat seit ihrer Gründung im Jahre 2014 insgesamt 86 Immobilienprojekte mitfinanziert und dabei 111 Mio. Euro Kapital vermittelt.

Zum Artikel >

"Alle wollen das Betongold"

Gründerszene 01.12.2017

CROWDFUNDING - Über die Plattform Exporo können Kleinanleger in Immobilien investieren. Wie kann sich das Hamburger Startup in dieser traditionellen Branche behaupten? Exporo belegt Platz 3 im Wachstumsrating 2017/2018 mit einer Wachstumsrate von 1238%

Zum Artikel >

Immo-Crowdinvesting: Exporo hängt Mitbewerber ab

Gründerszene 04.10.2017

"Verantwortlich ist dafür maßgeblich die Hamburger Crowdfunding-Plattform Exporo, die mit einem Volumen von 61 Millionen Euro mehr als 60 Prozent des Marktes innehat und schon jetzt den Jahresumsatz gegenüber 2016 verdreifachen konnte."

Zum Artikel >

Immobilienbranche entdeckt Crowdfunding

Deutsche Welle 03.10.2017

Exporo-Vorstand Julian Oertzen ist überzeugt, mit dem neuen Modul "Bürgerfinanzierung" eine für Kommunen attraktive Alternative anbieten zu können: "Viele Städte und Landkreise stehen momentan vor der Herausforderung, rasch neuen Wohnraum schaffen zu müssen. Vielerorts ist die Bürgerbeteiligung nicht ausreichend, was zu Verärgerungen und Verzögerungen führt", meint Oertzen.

Zum Artikel >

The Exporo AG Story – Connecting Private Investors With Real Estate Developers via Technology

Let's talk payments 29.09.2017

"Exporo is a crowdinvesting platform that grants everyone access to professional and attractive real estate projects. The company was founded in 2014 by Simon Brunke, Dr. Björn Maronde, Tim Bütecke and Julian Oertzen. Since 2014, our FinTech startup has successfully funded more than 60 real estate projects and has intermediated over €80 million. Over €13 million have been successfully repaid to investors."

Zum Artikel >

Digitale Immobilieninvestments: Terragroup und Exporo starten Kooperation

ImmoCompact 29.09.2017

"Die auf moderne Stadtentwicklung spezialisierte Terragroup und die Crowdinvesting-Plattform Exporo starten eine strategische Kooperation bekannt. Bürger sollen sich dadurch leichter an der Finanzierung regionaler Immobilienprojekte beteiligen können."

Zum Artikel >

"Mittlerweile schalten wir Stellenanzeigen"

Immobilien Zeitung 28.09.2017

"Exporo, Ende 2014 mit vier Gründern und einem weiteren Mitarbeiter gestartet, beschäftigt heute ca. 75 Mitarbeiter. Bis Ende 2018 soll die Exporo-Mannschaft auf 120 bis 130 Köpfe weiter wachsen."

Zum Artikel >