exporo > blog > exporo stellt sich knapp 6000 privaten anlegern vor

Exporo stellt sich knapp 6000 privaten Anlegern vor

20. Börsentag Hamburg: Ein voller Erfolg

Der 20. Börsentag Hamburg, Deutschlands größte eintägige Finanzmesse, ist für Exporo ein voller Erfolg gewesen. In der Hamburger Handelskammer stellte das Exporo Team sich und die Crowdinvesting Plattform zum ersten Mal persönlich einem breiten Publikum vor: In entspannter Atmosphäre bei frisch gebrühtem Kaffee wurden hunderte Gespräche mit interessierten Anlegern geführt. Die Resonanz auf unsere Crowdinvesting Angebote war überwältigend, was sich auch in den Umfrageergebnissen wiederspiegelt, die Exporo auf der Messe durchgeführt hat.

Exporo Team

Umfrage unterstützt Hamburger Fernsehturm

Für den ersten Messeauftritt hatte Exporo sodann auch ein paar Besonderheiten vorbereitet, zum Beispiel eine Umfrage zum Anlageverhalten der Besucher. Für jeden Teilnehmer spendet Exporo 5 Euro an die Stiftung “Fernsehturm - Hamburg Aufwärts”, die sich für die Wiederbelebung des sogenannten “Tele-Michels” in Hamburg einsetzt. Als Dankeschön für die Teilnahme wurden unter anderem VIP-Tickets für ein Heimspiel des HSV verlost. Über 100 Interessenten haben sich an der Umfrage beteiligt - mit interessanten Ergebnissen: Mehr als die Hälfte der Teilnehmer sehen Rendite als wichtigstes Anlagekriterium an, 45 % legen den größten Wert auf Sicherheit und nur für 3 Prozent steht die kurzfristige Verfügbarkeit bei Kapitalanlagen im Vordergrund. Zudem befürworten knapp ¾ der Befragten die Beimischung von Immobilieninvestments in ihrem Portfolio und über 80 % wollen innerhalb der kommenden 12 Monate online Geld anlegen. Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass Exporo mit seinen sachwertgesicherten und renditestarken Immobilieninvestments die Wünsche und Ziele vieler Anlageinteressierter trifft.

Whitepaper Download: Crowdinvesting für Immobilien

Direkte Immobilieninvestments sind gefragt

Auch wenn Exporo stets den persönlichen Kontakt zu Kunden und Interessenten pflegt, war der Börsentag eine ganz besondere Erfahrung für das Team. “Einen ganzen Tag lang hatten wir die Chance, uns in persönlichen Gesprächen mit Anlegern auszutauschen”, erklärt Simon Brunke, einer der Vorstände von Exporo. “Über die Bedürfnisse und Meinungen haben wir viel erfahren, das allein ist schon viel Wert. Und wir fühlen uns in unserem Weg bestätigt, dass direkte Immobilieninvestments mehr denn je gefragt sind.”

Auch der Blick außerhalb des Exporo Standes hat sich gelohnt, der 20. Börsentag Hamburg hatte insgesamt einiges zu bieten. Bei gutem Wetter in der Hansestadt strömten die interessierten Privatanleger durch die Stände der rund 90 Unternehmen aus der Finanzbranche. In über 50 Vorträgen konnten sich die Besucher darüberhinaus von Experten über die unterschiedlichsten Investitionsthemen informieren. Darunter auch die große Podiumsdiskussion mit renommierten Referenten der Finanzwelt, wie z.B. “Mr. DAX” Dirk Müller.

Umfrageergebnis: