exporo > blog > richtfest projekt drosselgärten

Richtfest Projekt Drosselgärten

Wie die Zeit vergeht... Gerade noch fuhren die ersten Kräne und Betonmischwagen auf der Baustelle ein und nun steht auch schon der Rohbau des Projektes Drosselgärten in Barmbek-Nord.

Das Richtfest ist ein wichtiger Meilenstein bei der Errichtung eines Hauses – natürlich wurde auch dieser Anlass genutzt, um gemeinsam mit Käufer und Interessenten den Fortschritt des Immobilienprojektes und das Anbringen des Richtkranzes zu bestaunen.

Wie es die Tradition vorschreibt, wurde zum Dank an den Architekten und den Bauherren, vom Polier der Richtspruch gehalten – und auch der Projektentwickler Wernst Immobilien durfte zu Wort kommen. Begossen wurde der Erfolg des Baufortschrittes mit Schnaps und Wein um auf das Wohl der zukünftigen Wohnungsbesitzer anzustoßen.

„Das Haus ist nun gerichtet, 
geschmückt mit einem Baum.

Es scheint im Sonnenlichte 
und ist der wahre Traum.

Das Haus schützt Euch vor Wind und Regen 
und soll Euch bringen Glück und Segen.“

Wohlbemerkt sei der zweite Teil des Spruches, der gerade in Hamburg seine Berechtigung findet. Auch am Tag des Richtfestes hat Petrus gezeigt, was er kann und - wen wundert es - es ordentlich regnen lassen. Aber ein echter Hamburger liebt das Wetter und somit war das Richtfest ein voller Erfolg!


Das könnte Sie auch interessieren: