exporo > blog > die weichen wurden gestellt: das immobilienprojekt 7 eichen

Die Weichen wurden gestellt: Das Immobilienprojekt 7 Eichen

Im Frühjahr 2012 wurde das erste Immobilienprojekt fertiggestellt, das vom Exporo-Team über Mezzanine Kapital mitfinanziert wurde - das Projekt 7 Eichen.

Bereits bevor die Plattform Exporo gestartet ist, hat das Team von Exporo interessierten Kapitalanlegern die Möglichkeit geboten, an dem Erfolg ausgesuchter Immobilienprojekte teilzuhaben. Zu diesen Zeiten konnten Investoren erst ab einer Anlagesumme von 10.000 € investieren. Die Idee, auch Kleinanlegern die Tür zu renditestarken Immobilienprojekten zu öffnen, war zu dieser Zeit jedoch schon geboren. Hier erfahren Sie mehr zur Entstehungsgeschichte von Exporo.

Das Projekt 7 Eichen wurde in dem Hamburger Stadtteil Poppenbüttel realisiert. Poppenbüttel gilt als herrschaftlich stilvoll und dennoch bodenständig und ist besonders durch seine Nähe zum Alstertal und seine vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten beliebt. Das Immobilienprojekt 7 Eichen besteht aus 10 Eigentumswohnungen, die auf einer Fläche von 1.192 m2 entstanden sind und mit einer besonders ansprechenden Architektur geplant wurden. Große Fensterflächen, eingerahmt von Fassadenpanelen und kubistisch geformten Baukörpern sowie ein ausgeklügeltes System aus Gebäudehülle und Haustechnik in Kombination mit den vorhandenen natürlichen Gegebenheiten sichert einen minimalen Verbrauch fossiler Energieträger. Ein Projekt, das in die Zukunft weist.

Immobilienprojekt 7Eichen Poppenbüttel
Immobilienprojekt 7Eichen Poppenbüttel - Innenansicht


Das könnte Sie auch interessieren: