exporo > blog > frühjahr 2016 - das passiert beim projekt müllenhoffpark

Frühjahr 2016 - Das passiert beim Projekt Müllenhoffpark

Anfang Oktober des vergangenen Jahres ist das Immobilienprojekt Müllenhoffpark zur Investition auf exporo.de freigegeben worden und innerhalb von ca. zwei Monaten haben zahlreiche Anleger die Summe von 1.165.557 Euro über unsere Crowdinvesting Plattform investiert.

Wir haben uns nun selbst vom aktuellen Stand des Immobilienprojekts in Hamburg Groß-Flottbek überzeugen können. Dazu haben wir uns mit Fabian Maus, einem der Geschäftsführer der Maus Development GmbH, zur Baustellenbesichtigung getroffen. Der Projektentwickler realisiert das Projekt "Müllenhoffpark", das aus zwei Mehrfamilienhäusern mit insgesamt sechs Eigentumswohnungen und zwei Doppelhäusern besteht - und zwar auf einer Gesamtwohnfläche von 1.779 m² und 472 m² Kellerfläche sowie mit zusätzlich 20 Tiefgaragenstellplätzen.

Wie auf folgenden Bildern zu sehen ist, ist die alte Bestandsimmobilie, die auf dem Grundstück des Projektes “Müllenhoffpark” gestanden hat, abgerissen worden. Der entstandene Bauschutt wurde allerdings nicht komplett abtransportiert, sondern direkt sinnvoll genutzt, um eine kleine Baustraße zu errichten, die mehr Halt für die schweren, nun anrollenden Baufahrzeuge bietet. Somit unterstützt praktisch ein Teil des alten Gebäudes noch die Errichtung der neuen Immobilie. Anschließend wird mit der Aushebung des großen Baulochs begonnen. Darin sollen schließlich nach Fertigstellung des “Müllenhoffparks” die Kellerräume und Autos der neuen Bewohner Platz finden.

Hier sehen Sie die aktuellen Fotos vom Projekt "Müllenhoffpark":