05. Rückzahlung

So erhalten Sie Ihre Renditen aus den Bestandsobjekten

Was passiert mit einem Investment bei Exporo Bestand nach der angegebenen Laufzeit? Wie funktioniert der Verkauf eines Bestandsobjekts? Kann ich als Anleger auch unabhängig vom Verkauf des Objekts mein Investment zurückbekommen?

EXPORO BESTAND - FLEXIBLE RÜCKZAHLUNG

Die Laufzeit der Anleihen bei Exporo Bestand beträgt grundsätzlich 10 Jahre. Für diesen Zeitraum ist der Businessplan, den das Exporo Team für jedes Bestandsobjekt erstellt, ausgelegt. Doch Exporo bietet Ihnen als Anleger auch deutlich mehr Flexibilität. Das Besondere an der Investition in ein Exporo Bestandsobjekt ist die Handelbarkeit Ihrer Anteile. Das bedeutet, dass Sie jederzeit Ihr Investment – auch anteilig – an einen Dritten veräußern können. Die Besitzgesellschaft hat nach Ablauf der 10-Jahres-Laufzeit zwei Optionen:

1. Rückzahlung an Anleger durch Verkauf der Immobilie an einen externen Dritten:

Exporo bietet die Immobilie zum Verkauf an. Durch die kontinuierliche Darlehenstilgung sowie die Wertsteigerung der Immobilie kann diese gewinnbringend an einen unabhängigen Dritten veräußert werden und Sie erhalten Ihre Investmentsumme zuzüglich Ihrer Beteiligung an der Entwicklung der Wertsteigerung ausgezahlt.

2. Rückzahlung an Anleger und Neuauflage der Anleihe für die Immobilie:

Die Immobilie kann auf Grundlage eines neu ermittelten Marktwertes erneut in ein Wertpapier mit handelbaren Anleihen umgewandelt werden. Der Vorteil bei dieser Option liegt darin, dass unter anderem in der Einsparung der Kaufnebenkosten. Diese Einsparungen können über die laufende Ausschüttungsrendite der neuen Anleihe unmittelbar an die neuen Anleger übertragen werden.

Das Besondere: Umfangreiche, demokratische Elemente ermöglichen es den Anlegern, Einfluss darauf zu nehmen, welche der zwei Möglichkeiten nach Ablauf der 10-Jahres-Frist umgesetzt werden soll.

Sollten Sie Fragen zu unserem Exporo Bestand Investmentzyklus haben, kontaktieren Sie uns gern!

EXPORO BESTAND - HANDELSPLATZ

Anteile jederzeit flexibel handelbar

Der Handelsplatz ist für jeden registrierten Exporo Nutzer sichtbar und funktioniert in beide Richtungen:

Zum einen können Anleger, die an einem Exporo Bestandsobjekt beteiligt sind, ihre Anteile online zum Kauf anbieten. Dabei bestimmt jeder Anleger selbst die Anzahl und den Kaufpreis der Anleihen-Stücke.

Zum anderen können sich Anleger oder Interessenten aus den online verfügbaren Angeboten ihre Anteile ankaufen. Jeder Interessent kann dabei selbst die gewünschte Anzahl an Stücken wählen und sie zum angebotenen Kaufpreis erwerben.

Über den Exporo Handelsplatz werden somit Käufer und Verkäufer verbunden und eine einfache Abwicklung des Wertpapiertransfers sichergestellt.

Der große Vorteil des Exporo Handelsplatzes - insbesondere gegenüber klassischem Immobilieneigentum oder geschlossenen Fonds: Der Anleger ist viel flexibler und kann wesentlich einfacher das eingesetztes Kapital zurückerlangen.

Ein Beispiel: Sie haben 5.000 Euro in ein Bestandsobjekt in Düsseldorf investiert, möchten allerdings 3.000 Euro davon wieder herauslösen – z.B. um es für eine andere Investition zu nutzen oder weil Sie dieses Geld anderweitig benötigen.

Und, ein weiterer Vorteil: Jeder hat die Möglichkeit, sich an bereits voll finanzierten Objekten zu beteiligen.

Auf diese Weise wurden bereits über 1,4 Mio. Euro zwischen den Anlegern über den Exporo Handelsplatz transferiert (Stand: 02/2020). Damit zeigt sich, dass das Handeln von Investments in Bestandsimmobilien bereits jederzeit und mit wenigen Klicks funktioniert. Und, dass die Anleger und Interessenten diese innovative Möglichkeit, in Immobilien zu investieren, bereits umfangreich nutzen.

Zurück zur Übersicht:

Hier kommen Sie zurück zur Übersichtsseite des Exporo Bestand Investmentzyklus.

Handelsplatz

Das Kaufangebot wurde erfolgreich abgelehnt.

Handelsplatz

Leider konnte kein entsprechendes Kaufangebot gefunden werden.

Handelsplatz

Die Frist von 2 Tagen für das Ablehnen des Kaufangebotes sind vorrüber.